AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Buecher

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen, oder nutzen Sie unsere größere Suchseite!





AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren


Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel



Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de


<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.







 

AVIVA-Berlin.de im Februar 2016:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Lee Miller ÔÇô Krieg. Reportagen und Fotos. Ausstellung ihrer Arbeiten vom 19. M├Ąrz bis 12. Juni 2016 im Martin-Gropius-Bau, Berlin
Als sie 1944 als Kriegskorrespondentin f├╝r die Vogue nach Europa ging, war sie bereits eine Gr├Â├če im New Yorker Jetset. Miller war Top-Model, Partyl├Âwin, K├╝nstlerin und Meisterfotografin. Ihre Fotos und Reportagen ├╝ber die "Krauts" machten sie zum neuen Star des Journalismus.

mehr...



 


Rose Lagercrantz - Wenn es einen noch gibt
Wie kann eine Familiengeschichte geschrieben werden, wenn sie so grausam ist, dass kaum jemand davon erz├Ąhlen m├Âchte? Rose Lagercrantz gelingt es mit ihrem Buch, ├╝ber das Schweigen zu sprechen.

mehr...



 


Claire Hajaj - Ismaels Orangen
Wenn es um den israelisch-pal├Ąstinensischen Konflikt geht, ist fast immer nur von Kampf und Verlusten die Rede. Die britische Autorin Claire Hajaj erz├Ąhlt in ihrem Deb├╝troman "Ismaels Orangen" von dem unverdrossenen Versuch, einander ...

mehr...



 


Ece Temelkuran - Euphorie und Wehmut. Die T├╝rkei auf der Suche nach sich selbst
Kritische JournalistInnen haben in der heutigen T├╝rkei kein einfaches Leben. Ece Temelkuran hat dieser Umstand, sie war bis 2011 eine der wichtigsten politischen Kolumnistinnen, nur ihren Job...

mehr...



 


J├╝discher Almanach - Grenzen. Herausgegeben von Gisela Dachs mit Fotografien von Jonas Opperskalski
Erneut wird der politische und gesellschaftliche Sound eines Jahres aufgegriffen: das Thema Grenzen, das momentan die Debatten polarisiert. Siebzehn sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlte Texte betrachten...

mehr...



 


Sabine Hark und Paula-Irene Villa - Anti-Genderismus. Sexualit├Ąt und Geschlecht als Schaupl├Ątze aktueller politischer Auseinandersetzungen
Von Genderbashing in den sozialen Medien bis hin zu Protestbewegungen christlich-fundamentalistischer und rechter Gruppierungen gegen Gleichstellungspolitiken und pluralistische Lebensmodelle...

mehr...



 


Ruth Stoltenberg - Objekt I. Untersuchungshaftanstalt und Haftkrankenhaus Berlin-Hohensch├Ânhausen
Die Aufnahmen der f├╝r ihre fotografische Recherche ausgezeichnete Fotografin zeigen das ehemalige Stasigef├Ąngnis Hohensch├Ânhausen und sein Haftkrankenhaus. Verh├Ârzimmer und Gef├Ąngniszellen,...

mehr...



 


Rafaela Thoumassian - Werwolf oder Taube
In einem g├Ąnzlich neuen Blickwinkel betrachtet die als Tochter armenischer Christen in Deutschland geborene Schriftstellerin in ihrem Deb├╝troman das Lebenstrauma ihrer Ahnen, das bis heute ...

mehr...



 


Edith Jacobson ÔÇô Gef├Ąngnisaufzeichnungen. Herausgegeben von Judith Kessler und Roland Kaufhold
Ein Vierteljahrhundert lagen die Aufzeichnungen von Edith Jacobson bei Judith Kessler in der Schublade. Dann endlich fanden die Tagebuchnotizen, Gedichte und Analysen der j├╝dischen....

mehr...



 


Wandkalender 2016
AVIVA hat die Sch├Ânsten und Interessantesten f├╝r B├╝ro oder Zuhause gesichtet: Von Literatur- ├╝ber Musik-, Kunst- bis zu Designkalendern, hier finden Sie eine ├ťbersicht von funktionalem bis...

mehr...



 


Taschen- und Tischkalender, Wochenplanerinnen und Kalenderb├╝cher f├╝r 2016
AVIVA hat eine Vielfalt von Kalendern f├╝r Sie gesichtet: Gro├č- und kleinformatige, praktisch-funktionale oder kitschig-nostalgische, bunte und schwarz-wei├če, Wochenplaner f├╝r Zuhause und das B├╝ro

mehr...



 


Beate und Serge Klarsfeld ÔÇô Erinnerungen
"Wir werden sie aufsp├╝ren, wo immer sie auch sind." In ihren Memoiren beschreiben die unerm├╝dlichen Nazij├Ąger ihr Engagement f├╝r die Rechte der Opfer und das Aufsp├╝ren und die Enttarnung von Nazis

mehr...



 


Elina Brotherus - CARPE FUCKING DIEM. Ausstellungen in Finnland, ├ľsterreich und Frankreich in 2016
Die Serie "Annonciation" bildet den Kern der sechsten Monografie der finnischen Fotografin. Sie bildet ein noch immer stark tabuisiertes Thema ab: ungewollte Kinderlosigkeit. Damit kehrt sie zur...

mehr...



 


Luise Berg-Ehlers - Unbeugsame Lehrerinnen. Frauen mit Weitblick
Mit welchem b├╝rokratischen und pers├Ânlichen Hindernissen die Frauen zu k├Ąmpfen hatten, die sich diesen Beruf zu ihrer Berufung erkoren hatten, erz├Ąhlt der im Elisabeth Sandmann Verlag..

mehr...



 


Ramona Ambs - Mrozek. Ein Paragraphoman
Die Journalistin und Autorin legt mit ihren neuen Roman eine sensible Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach ihrem Platz im Leben vor und kreiert en passant ein neues literarisches Genre..

mehr...



 


Judith Holofernes - Du bellst vor dem falschen Baum
Die "Wir sind Helden"-S├Ąngerin ist bekannt f├╝r wortwitzige Song-Texte. Sie schreibt aber auch Gedichte, ├╝ber Tiere. Einige davon sind nun mit wunderbaren Illustrationen von Vanessa Karr├ę erschienen

mehr...



 


Gustav Meyrink - Der Golem
Der Roman um eine Sage im Ghetto von Prag z├Ąhlt zu den Meisterwerken der phantastischen Literatur in deutscher Sprache. Anl├Ąsslich des 100. Jahrestags seines Erscheinens wurde er im M├Ąrz 2015 bei...

mehr...



 


Lotta Lundberg - Zur Stunde Null
Die "Stunde Null", der "absolute Nullpunkt", der "tiefste pers├Ânliche Zusammenbruch", das "Ma├č der Zerst├Ârung" ist erreicht, und "nur ein Neuanfang kann die Wende bringen". Hedwig, Isa ...

mehr...



 


Eva Lezzi und Anna Adam - Beni und die Bat Mitzwa
Nach "Beni, Oma und ihr Geheimnis" und "Chaos zu Pessach" ist dies bereits das dritte Kinderbuch, das die Autorin Eva Lezzi und die Illustratorin und K├╝nstlerin Anna Adam gemeinsam herausgeben.

mehr...



 


Karen Kr├╝ger und Anna Esser - Bosporus reloaded. Die T├╝rkei im Umbruch
Brisant nah an den aktuellen, auch geschlechterpolitisch unterlegten Spannungen in der t├╝rkischen Gesellschaft, pl├Ądieren die Autorinnen mit ihrem schwungvollen Feuilletonstil f├╝r mehr ...

mehr...



 


Astrid Lindgren, Sara Schwardt - Deine Briefe lege ich unter die Matratze. Ein Briefwechsel 1971 - 2002
Ein sprachgewandtes zw├Âlfj├Ąhriges M├Ądchen schreibt der ber├╝hmten Astrid Lindgren, und es entspinnt sich ein faszinierender Briefwechsel. Der erste Brief der Autorin landete jedoch in der Toilette.

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl

. . . . PR . . . .

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl
Ein wundersch├Âner Familienroman voller Poesie und Altersweisheit ├╝ber die letzten zwanzig Jahre des Schtetls in Osteuropa. Ein anr├╝hrendes und sehr poetisches Denkmal f├╝r ein verschwundenes St├╝ck j├╝dischen Lebens.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Anna Esser und Karen Kr├╝ger, Bosporus Reloaded

. . . . PR . . . .

Bosporus Reloaded
Die T├╝rkei ist eine wichtige Br├╝cke zwischen Europa und der islamischen Welt. Dieser Generationsbericht r├Ąumt mit Klischees auf und hilft, das Leben und die Konflikte innerhalb der t├╝rkischen Community in Deutschland zu verstehen.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Beidseits von Auschwitz ÔÇô Identit├Ąten in Deutschland nach 1945

. . . . PR . . . .

Beidseits von Auschwitz
30 Frauen und M├Ąnner - aus T├Ąter- und Opferfamilien - geben Einblick in ihre Lebensgeschichte, in Auswirkungen der Shoah und des Naziregimes.
Dieses Buch erscheint im Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und den 70. Jahrestag des alliierten Sieges ├╝ber Nazideutschland
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter: www.lichtig-verlag.de


Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, L├╝gen und Revolution

. . . . PR . . . .

Laurie Penny: Unsagbare Dinge
Laurie Penny fordert nichts weniger als Meuterei. Feminismus muss mutiger werden, um den Backlash gegen die Selbstbestimmung von Frauen und M├Ąnnern aufhalten zu k├Ânnen. Es geht um Freiheit. F├╝r alle.
Mehr zum Buch unter:
www.edition-nautilus.de


Werbung & Kooperationen
  AvivA-Verlag  
  
  b├╝cherfrauen - women in publishing  
  
  ebersbach-simon  
  
  Fembooks  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag f├╝r lesbische Literatur  
  



  © AVIVA-Berlin 2016 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home