AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Casa Emilia Fette
AVIVA-Berlin > Buecher

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.







 

AVIVA-Berlin.de im Juli 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Anna Seghers - Erzählungen 1924-1932
Christa Wolf charakterisierte die Schriftstellerin als "Anna Seghers: Deutsche, Jüdin, Kommunistin, Schriftstellerin, Frau, Mutter." 2014 erschienen ihre frühen Erzählungen, Zeugnisse ...

mehr...



 


Julius H. Schoeps - Der König von Midian. Paul Friedmann und sein Traum von einem Judenstaat auf der arabischen Halbinsel
Idealist oder Phantast? Spekulationen, Faszinationen und Gerüchte um ein Projekt, das Leben retten sollte. Visionen von der Errichtung eines nationalen jüdischen Zentrums hat es in einzelnen...

mehr...



 


Eva Demski - Scheintod
Ein Anwalt der linken Szene wird tot in seiner Wohnung gefunden, seine Witwe begibt sich auf Spurensuche. Nach dreißig Jahren wurde der Politroman der preisgekrönten Schriftstellerin neu aufgelegt.

mehr...



 


Rengha Rodewill - Hoheneck. Das DDR-Frauenzuchthaus. Dokumentarische Erkundung in Fotos mit Zeitzeugenberichten und einem Vorwort von Katrin Göring-Eckardt
Jail house feeling? Nach einer solch geschmacklosen Missachtung der Opfer Hohenecks ist Rodewills respektvolle Zusammenführung von Wort und Fotografie umso bedeutender. Erdrückend klar gedenkt ...

mehr...



 


Marek Edelman - Die Liebe im Ghetto. Aufgeschrieben und mit einem Vorwort von Paula Sawicka
"Warum fragt mich niemand, ob es im Ghetto Liebe gab? Warum interessiert das niemanden? Nur sie hat es uns ermöglicht weiterzuleben." Der neunzigjährige Marek Edelman ließ kurz vor seinem Tod...

mehr...



 


Ayelet Gunar-Gosen - Eine Nacht, Markowitz
Altmodisch poetisch und vordergründig witzig: das Romandebüt der israelischen Schriftstellerin fährt mit einem Sammelsurium skurriler Gestalten auf. Fast 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels...

mehr...



 


Zeina Abirached - Ich erinnere mich
Frisurendesaster, Kugelhagel und Wagners Symphonien: Wenn Graphic-Novel-Künstlerin Zeina Abirached ("Das Spiel der Schwalben") an ihre Kindheit in Beirut zurückdenkt, erinnert sie sich an...

mehr...



 


Francesca Segal - Die Arglosen
Es ist eine wohlbehütete jüdische Welt in der die Verlobten Adam und Rachel aufwachsen. Doch diese scheinbar heile Welt scheint gerade am Vorabend zu Jom Kippur aus den Fugen zu geraten, als ...

mehr...



 


Andrea Barnet - Am Puls der Zeit. Frauen in New York
Eine weibliche Avantgarde inmitten der Goldenen Zwanziger New Yorks. In zehn faszinierenden Biografien präsentieren sich uns mutige und provokative Bohemienne, die schon damals wussten, was...

mehr...



 


Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung
Schönheit und Intelligenz, perfekte Selbstinszenierung und politische Strategie: Eine bürgerliche Frau im 18. Jahrhundert schafft es, die Geschicke eines mächtigen Landes zu regieren.

mehr...



 


Chimamanda Ngozi Adichie - Americanah
Adichies großer Roman aus der Sicht der Bloggerin Ifemulu beschreibt klug und gewitzt das Leben einer Nigerianerin in den USA, ihrer großen Liebe und das "Dazwischen" der "Americanah".

mehr...



 


Olivia Vieweg - Antoinette kehrt zurück
Eine junge Frau kehrt in ihr Heimatdorf zurück, um sich für die an ihr begangenen Taten zu rächen. Cartoon-Zeichnerin Olivia Vieweg schildert in ihrem Comic die Auswirkungen erlebter Traumata auf...

mehr...



 


Dalia Grinkevičiūtė, Aber der Himmel - grandios
Der erschütternde Bericht der Litauerin Dalia Grinkevičiūtė ist eines der wenigen Zeugnisse aus den stalinistisch-sowjetischen Gulags. Er zeigt die Härte und Unerbittlichkeit der ...

mehr...



 


Julia Korbik - Stand Up! Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene
Von wegen alles erreicht. In einem glühenden Manifest räumt die 26-jährige Journalistin und Autorin mit verstaubten Klischees auf und macht klar, wie dringlich feministische Anliegen auch heute sind

mehr...



 


A.M. Homes - Auf dass uns vergeben werde
Harry hat seinen jüngeren Bruder George nie gemocht. Kein Wunder, denn dieser ist ein jähzorniger, rücksichtsloser Narzist. Darum wundert es auch niemanden wirklich, als er nach einem selbst...

mehr...



 


Katja Petrowskaja - Vielleicht Esther
Hatte sie wirklich Esther geheißen? Einfühlsame literarische Tiefenbohrungen in die eigene Familiengeschichte legen Namen einer fernen Vergangenheit frei, in die kein Weg mehr zurückführt.

mehr...



 


Andréa del Fuego - Geschwister des Wassers
Jenseits von Favelas und Fußball zeichnet die Autorin ein Bild des ländlichen Brasilien, das in seiner Intensität die unüberbrückbar erscheinende Kluft zwischen Arm und Reich...

mehr...



 


Kat Menschik - Der goldene Grubber. Von großen Momenten und kleinen Niederlagen im Gartenjahr
Waldmeister, Waschbären und wilde Käfer: Die Berliner Künstlerin und Illustratorin öffnet in ihrem ersten eigenen Buch die Tore zu ihrem ländlichen Idyll und erzählt vom Alltag als...

mehr...



 


Andrea Löther, Linda Vollmer - Gleichstellungsarbeit an Hochschulen. Neue Strukturen - neue Kompetenzen
Welche Rolle spielt Gleichstellungspolitik heute an den Hochschulen? Welche Auswirkungen haben die strukturellen Veränderungen der Universitäten auf sie? Diesen Fragen geht die Publikation...

mehr...



 


Viola Falkenberg - Pressemitteilungen schreiben
Sie organisieren großartige Veranstaltungen, aber niemand kommt? Sie fragen sich, warum keine Zeitung über Ihre Projekte berichtet? Vielleicht liegt es an Ihrer Pressearbeit. Die Journalistin ...

mehr...



 


Jagoda Marinic - Restaurant Dalmatia
Feinfühlig porträtiert die deutsch-kroatische Schriftstellerin, Journalistin und Theaterautorin die Verbunden- und Zerrissenheit einer sogenannten Gastarbeiterfamilie aus Ex-Jugoslawien in Berlin...

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Margarete Susman und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie

. . . . PR . . . .

Margarete Susman
Margarete Susman: Die Wiederentdeckung einer kontroversen jüdischen Denkerin
in einer großen Biographie von Rabbinerin Elisa Klapheck, erschienen bei Hentrich & Hentrich.
Mehr Infos finden Sie unter:
www.hentrichhentrich.de


Magie & Wirklichkeit

. . . . PR . . . .

Magie & Wirklichkeit
Einblicke in Zukunftsdeutungen
von Evelyn Köhler und Malka Mandelblatt
Dieses Buch empfiehlt sich allen Interessierten, die etwas über den Umgang mit Orakeln, Wahrsagen und Handlesen erfahren wollen.
Die Autorinnen schildern nicht nur das gelegentliche Glück des Zufalls durch Kartenlegen oder Pendeln, sondern geben konkrete Hilfestellungen:
Wie erkenne ich Scharlatane? Worauf muss ich achten, wenn ich zu einer spirituellen Beratung gehe?
Lichtig Verlag, September 2013
128 Seiten, 4S/W- und 60 Farbabbildungen 14,90 Euro
Mehr Informationen unter:
www.lichtig-verlag.de


Werbung & Kooperationen
  Fembooks  
  
  Der Literarische Salon Britta Gansebohm  
  
  AvivA-Verlag  
  
  bücherfrauen - women in publishing  
  
  Orlanda  
  
  edition-ebersbach  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur  
  



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home