AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Buecher Biographien

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen, oder nutzen Sie unsere größere Suchseite!





AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren


Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel



Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de


<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.







 

AVIVA-Berlin.de im Februar 2016:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Lee Miller – Krieg. Reportagen und Fotos. Ausstellung ihrer Arbeiten vom 19. März bis 12. Juni 2016 im Martin-Gropius-Bau, Berlin
Als sie 1944 als Kriegskorrespondentin für die Vogue nach Europa ging, war sie bereits eine Größe im New Yorker Jetset. Miller war Top-Model, Partylöwin, Künstlerin und Meisterfotografin. Ihre Fotos und Reportagen über die "Krauts" machten sie zum neuen Star des Journalismus.

mehr...



 


Beate und Serge Klarsfeld – Erinnerungen
"Wir werden sie aufspüren, wo immer sie auch sind." In ihren Memoiren beschreiben die unermüdlichen Nazijäger ihr Engagement für die Rechte der Opfer und das Aufspüren und die Enttarnung von Nazis

mehr...



 


Luise Berg-Ehlers - Unbeugsame Lehrerinnen. Frauen mit Weitblick
Mit welchem bürokratischen und persönlichen Hindernissen die Frauen zu kämpfen hatten, die sich diesen Beruf zu ihrer Berufung erkoren hatten, erzählt der im Elisabeth Sandmann Verlag..

mehr...



 


Astrid Lindgren, Sara Schwardt - Deine Briefe lege ich unter die Matratze. Ein Briefwechsel 1971 - 2002
Ein sprachgewandtes zwölfjähriges Mädchen schreibt der berühmten Astrid Lindgren, und es entspinnt sich ein faszinierender Briefwechsel. Der erste Brief der Autorin landete jedoch in der Toilette.

mehr...



 


Thea Rosenbaum. No place for a Lady. Mein ganz normales Leben
Thea Rosenbaum, 1940 in Berlin geboren, wurde Deutschlands erste Börsenmaklerin, war Kriegsberichterstatterin in Vietnam und 30 Jahre lang – bis 2013 – Senior Producer für die ARD in Washington.

mehr...



 


Barbara Sichtermann und Ingo Rose - Sternstunden verwegener Frauen
Sechzehn beeindruckende Portraits wagemutiger Frauen, die das traditionelle Rollenbild infrage gestellt haben, oder es auch heute noch tun, immer wieder. Der Band versammelt in Text und Bild ...

mehr...



 


Clarice Lispector. Eine Biographie von Benjamin Moser
Sie sah aus wie Marlene Dietrich und schrieb wie Virginia Woolf – so ein Zeitgenosse über die Grande Dame der brasilianischen Literatur, Clarice Lispector (1920 – 1977). Die vor zwei Jahren als ...

mehr...



 


Astrid Lindgren - Die Menschheit hat den Verstand verloren. Tagebücher 1939-1945
Die Kriegstagebücher der schwedischen Kinder- und Jugendschriftstellerin geben Auskunft darüber, was sie zur Ablehnung jeglicher Gewalt und jeglichen Krieges brachte. Wir kennen sie als Erfinderin..

mehr...



 


Joan Schenkar - Die talentierte Miss Highsmith. Leben und Werk von Mary Patricia Highsmith
In ihrer umfangreichen Biographie beschreibt die Schriftstellerin und Dramatikerin Joan Schenkar Leben und Wirken der berühmten Patricia Highsmith – und zeigt dabei deutlich, dass sie sie nicht mag.

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Grigori Kanowitsch - Kaddisch für mein Schtetl

. . . . PR . . . .

Grigori Kanowitsch - Kaddisch für mein Schtetl
Ein wunderschöner Familienroman voller Poesie und Altersweisheit über die letzten zwanzig Jahre des Schtetls in Osteuropa. Ein anrührendes und sehr poetisches Denkmal für ein verschwundenes Stück jüdischen Lebens.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Anna Esser und Karen Krüger, Bosporus Reloaded

. . . . PR . . . .

Bosporus Reloaded
Die Türkei ist eine wichtige Brücke zwischen Europa und der islamischen Welt. Dieser Generationsbericht räumt mit Klischees auf und hilft, das Leben und die Konflikte innerhalb der türkischen Community in Deutschland zu verstehen.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Beidseits von Auschwitz – Identitäten in Deutschland nach 1945

. . . . PR . . . .

Beidseits von Auschwitz
30 Frauen und Männer - aus Täter- und Opferfamilien - geben Einblick in ihre Lebensgeschichte, in Auswirkungen der Shoah und des Naziregimes.
Dieses Buch erscheint im Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und den 70. Jahrestag des alliierten Sieges über Nazideutschland
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter: www.lichtig-verlag.de


Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und Revolution

. . . . PR . . . .

Laurie Penny: Unsagbare Dinge
Laurie Penny fordert nichts weniger als Meuterei. Feminismus muss mutiger werden, um den Backlash gegen die Selbstbestimmung von Frauen und Männern aufhalten zu können. Es geht um Freiheit. Für alle.
Mehr zum Buch unter:
www.edition-nautilus.de


Werbung & Kooperationen
  AvivA-Verlag  
  
  bücherfrauen - women in publishing  
  
  ebersbach-simon  
  
  Fembooks  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur  
  



  © AVIVA-Berlin 2016 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home