AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Fette
AVIVA-Berlin > Buecher Biographien

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de





 

AVIVA-Berlin.de im Oktober 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Eva-Maria Hagen - Eva jenseits vom Paradies
Die Schauspielerin und Sängerin, die im Oktober 2014 ihren 80. Geburtstag feiert, blickt mit der Autobiographie zurück auf die ersten fünfundzwanzig Jahre ihres Lebens. Immer nah an sich selbst,...

mehr...



 


Simone Trieder und Lars Skowronski - Zelle Nr. 18. Eine Geschichte von Mut und Freundschaft
Ein bewegender Roman über das Schicksal vier junger inhaftierter Frauen, deren Mut, Willenskraft und Solidarität den Nationalsozialismus überdauerten. Berlin im Oktober 1942. Drei junge Polinnen...

mehr...



 


Teffy - Champagner aus Teetassen. Meine letzten Tage in Russland
Nur ein paar Wochen soll die Flucht aus dem revolutionären Moskau dauern. Noch ist nicht abzusehen, welch unfreiwillige Irrfahrt sich daraus ergeben und dass der Abschied endgültig sein wird.

mehr...



 


Tuula Karjalainen -Tove Jansson. Die Biografie
Die Mumins machten sie weltbekannt, aber die nun zum 100. Geburtstag ihrer Erfinderin Tove Jansson erschienene erste Biografie auf Deutsch zeigt auf, wie vielfältig und umfangreich ihr Werk ist.

mehr...



 


Rengha Rodewill - Hoheneck. Das DDR-Frauenzuchthaus. Dokumentarische Erkundung in Fotos mit Zeitzeugenberichten und einem Vorwort von Katrin Göring-Eckardt
Jail house feeling? Nach einer solch geschmacklosen Missachtung der Opfer Hohenecks ist Rodewills respektvolle Zusammenführung von Wort und Fotografie umso bedeutender. Erdrückend klar gedenkt ...

mehr...



 


Andrea Barnet - Am Puls der Zeit. Frauen in New York
Eine weibliche Avantgarde inmitten der Goldenen Zwanziger New Yorks. In zehn faszinierenden Biografien präsentieren sich uns mutige und provokative Bohemienne, die schon damals wussten, was...

mehr...



 


Andrea Weisbrod - Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung
Schönheit und Intelligenz, perfekte Selbstinszenierung und politische Strategie: Eine bürgerliche Frau im 18. Jahrhundert schafft es, die Geschicke eines mächtigen Landes zu regieren.

mehr...



 


Dalia Grinkevičiūtė, Aber der Himmel - grandios
Der erschütternde Bericht der Litauerin Dalia Grinkevičiūtė ist eines der wenigen Zeugnisse aus den stalinistisch-sowjetischen Gulags. Er zeigt die Härte und Unerbittlichkeit der ...

mehr...



 


Hannah Arendt - Wahrheit gibt es nur zu zweien. Briefe an die Freunde. Hrsg. von Ingeborg Nordmann
Freundschaften waren Hannah Arendt Zeit ihres Lebens wichtig. Sie ermöglichten das Heimisch-Sein in der Emigration und das Willkommen-Sein in Deutschland. Dieser Briefband zeugt davon. 1945 ...

mehr...



 


Hélène de Beauvoir - Souvenirs. Ich habe immer getan, was ich wollte
Der Kampf um ihre Freiheit als Frau und Künstlerin war Lebensthema der Malerin. Mutiger und engagierter als ihre Schwester, die Schriftstellerin Simone, engagierte sie sich in der französischen ...

mehr...



 


Marianne Birthler - Halbes Land. Ganzes Land. Ganzes Leben. Erinnerungen
Die Autobiographie der Politikerin und Aktivistin der Freiheitsrevolution von 1989 ist Pflichtlektüre im 25. Jahr des Mauerfalls. Mit großer Offenheit schildert sie aus persönlicher Sicht, was ...

mehr...



 


Dagmar Tollwerth - Zeigerloser Weg. 61 Haiku über Frauen
Die traditionellen japanischen Haiku gelten als kürzestes Gedichtform der Welt. Dennoch verraten sie unerwartet viel über die berühmten Frauen, die in dieser Biographiesammlung vorgestellt werden.

mehr...



 


Jutta Ditfurth - Der Baron, die Juden und die Nazis. Reise in eine Familiengeschichte
Die als kämpferisch bekannte Jutta Ditfurth hat ein fulminantes Buch geschrieben über Teile ihrer adligen Familie, in dem sie detailreich und exemplarisch belegt, wie enorm antisemitisch...

mehr...



 


Pamela Pabst und Shirley Michaela Seul - Ich sehe das, was ihr nicht seht. Eine blinde Strafverteidigerin geht ihren Weg
Sie hat einen Traum: Sie will Strafrichterin werden. Das Jura-Studium, Referendariat und die beiden Staatsexamina sind für die blinde junge Frau eine Herkulesaufgabe. Wie sich Pamela Pabst ihrem...

mehr...



 


Alice Herz-Sommer im Alter von 110 Jahren gestorben. Caroline Stoessinger - Ich gebe die Hoffnung niemals auf. Hundert Jahre Weisheit aus dem Leben von Alice Herz-Sommer
Am 26. November 2013 wurde die tschechisch-israelische Pianistin und älteste Holocaust-Überlebende 110 Jahre alt. Die Dokumentarfilmerin Stoessinger führte über sieben Jahre hinweg zahlreiche...

mehr...



 


Martha Wilhelm – Berlinerinnen. 20 Frauen, die die Stadt bewegten
Ob Salonière in der Weltmetropole Berlin oder Revolutionärin im hinterhöfischen Muff der ArbeiterInnensiedlung – die Lektorin und Autorin rollt anhand von Frauenbiographien das historische...

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Zum 10. Todestag von Francoise Sagan

. . . . PR . . . .

Zum 10. Todestag von Francoise Sagan
Ein bisschen Sonne im kalten Wasser
Nathalie wirft ihre bürgerlichen Fesseln ab, um dem Geliebten nach Paris zu folgen. Dort, in der gefühllosen und verlogenen Welt voller Eitelkeiten, bewegt sie sich wie ein Fremdkörper, und der wankelmütige Gilles fühlt sich ihrer bedingungslosen Liebe nicht gewachsen – ein großer Liebesroman.
Mehr zum Buch: www.edition-ebersbach.de


Margarete Susman und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie

. . . . PR . . . .

Margarete Susman
Margarete Susman: Die Wiederentdeckung einer kontroversen jüdischen Denkerin
in einer großen Biographie von Rabbinerin Elisa Klapheck, erschienen bei Hentrich & Hentrich.
Mehr Infos finden Sie unter:
www.hentrichhentrich.de


Werbung & Kooperationen
  Fembooks  
  
  Der Literarische Salon Britta Gansebohm  
  
  AvivA-Verlag  
  
  bücherfrauen - women in publishing  
  
  Orlanda  
  
  edition-ebersbach  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur  
  



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home