AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Buecher Juedisches Leben

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen, oder nutzen Sie unsere größere Suchseite!





AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren


Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel



Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de


<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.







 

AVIVA-Berlin.de im Februar 2016:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Rose Lagercrantz - Wenn es einen noch gibt
Wie kann eine Familiengeschichte geschrieben werden, wenn sie so grausam ist, dass kaum jemand davon erz├Ąhlen m├Âchte? Rose Lagercrantz gelingt es mit ihrem Buch, ├╝ber das Schweigen zu sprechen.

mehr...



 


Claire Hajaj - Ismaels Orangen
Wenn es um den israelisch-pal├Ąstinensischen Konflikt geht, ist fast immer nur von Kampf und Verlusten die Rede. Die britische Autorin Claire Hajaj erz├Ąhlt in ihrem Deb├╝troman "Ismaels Orangen" von dem unverdrossenen Versuch, einander ...

mehr...



 


J├╝discher Almanach - Grenzen. Herausgegeben von Gisela Dachs mit Fotografien von Jonas Opperskalski
Erneut wird der politische und gesellschaftliche Sound eines Jahres aufgegriffen: das Thema Grenzen, das momentan die Debatten polarisiert. Siebzehn sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlte Texte betrachten...

mehr...



 


Edith Jacobson ÔÇô Gef├Ąngnisaufzeichnungen. Herausgegeben von Judith Kessler und Roland Kaufhold
Ein Vierteljahrhundert lagen die Aufzeichnungen von Edith Jacobson bei Judith Kessler in der Schublade. Dann endlich fanden die Tagebuchnotizen, Gedichte und Analysen der j├╝dischen....

mehr...



 


Eva Lezzi und Anna Adam - Beni und die Bat Mitzwa
Nach "Beni, Oma und ihr Geheimnis" und "Chaos zu Pessach" ist dies bereits das dritte Kinderbuch, das die Autorin Eva Lezzi und die Illustratorin und K├╝nstlerin Anna Adam gemeinsam herausgeben.

mehr...



 


Peace Research Institute in the Middle East (Hrsg.) - Die Geschichte des Anderen kennen lernen. Israel und Pal├Ąstina im 20. Jahrhundert
Ein auf den ersten Blick innovatives Buchkonzept, durch das israelische und pal├Ąstinensische Jugendliche an die Geschichte des Anderen herangef├╝hrt werden sollen. Das im Jahr 2000...

mehr...



 


Andrea Livnat - 111 Orte in Tel Aviv, die man gesehen haben muss. Mit Fotografien von Angelika Baumgartner
Eine Liebeserkl├Ąrung an die Stadt die niemals schl├Ąft aus der Sicht der Historikerin, der Kunstliebhaberin und der Feinschmeckerin. Die leitende Redakteurin des j├╝dischen Internetportals haGalil...

mehr...



 


Ingeborg Boxhammer - Marta Halusa und Margot Liu. Die lebenslange Liebe zweier T├Ąnzerinnen
Die bewegende Geschichte zweier junger Frauen, deren Liebe die Zeit des Nationalsozialismus ├╝berdauerte. Mit ihrer Kurzbiografie liefert die Journalistin und Software-Trainerin einen wichtigen...

mehr...



 


Georg Hermann. Jettchen Gebert. Henriette Jacoby. Zwei Berliner Romane
1906 schreibt der deutsch-j├╝dische Schriftsteller Georg Hermann die Geschichte Jettchen Geberts ÔÇô der j├╝dischen Berlinerin, die assimiliert und b├╝rgerlich zur Zeit des Biedermeiers lebt und dem...

mehr...



 


Meinrad Hofer - witness. Realities of forced emigration 1938 ÔÇô 1945. Buchpr├Ąsentation in Anwesenheit der Portraitierten am 10. November 2015 in Wien
Der ├Âsterreichische Fotograf erkundete die Biographien sechzehn ├Âsterreichischer von den Nazis in die Flucht gezwungenen Juden und J├╝dinnen, die unter Gefahren und ├╝ber Umwege in die USA emigrierten

mehr...



 


David Foenkinos ÔÇô Charlotte. Ausstellung im Museum der Moderne Salzburg bis 18.10.2015
Acht Jahre lang arbeitete der Schriftsteller an seinem Buch ├╝ber Charlotte Salomon, die Ausnahmek├╝nstlerin, die 1917 in Berlin geboren und 1943 in Auschwitz ermordet wurde. "Leben? Oder Theater?"...

mehr...



 


Regina Steinitz mit Regina Scheer - Zerst├Ârte Kindheit und Jugend. Mein Leben und ├ťberleben in Berlin. Herausgegeben von Leonore Martin und Uwe Neum├Ąrker
Die "Stiftung Denkmal f├╝r die ermordeten Juden Europas" gibt die "Zeitzeugenreihe" heraus, in der Holocaust-├ťberlebende zu Wort kommen, von denen viele erst im hohen Alter von dem traumatisch..

mehr...



 


Elisabeth Sandmann - Der gestohlene Klimt. Wie sich Maria Altmann die Goldene Adele zur├╝ckholte
Das Leben der Maria Altmann und ihre Beziehung zu dem von den Nazis geraubten Klimt-Gem├Ąlde "Goldene Adele" dokumentierte die Verlegerin Elisabeth Sandmann in akribischer Recherchearbeit.

mehr...



 


Alexandra Friedmann - Besserland
Die in Wei├črussland geborene Journalistin und ├ťbersetzerin kam 1989 ├╝ber Umwege mit ihrer Familie nach Krefeld und lebt heute in Berlin. In ihrem temporeichen Deb├╝troman schildert sie mit j├╝dischem

mehr...



 


Eva Illouz - Israel. Soziologische Essays
In ihrer Essay-Sammlung zeichnet die renommierte Soziologin Eva Illouz ein beunruhigendes Bild von der israelischen Gesellschaft. Ihre Kritik an der wachsenden Ungleichheit im Land,...

mehr...



 


Mirna Funk - Wintern├Ąhe
Berlin-Mitte. Angesagte Gegend mit angesagten Menschen. Lola, 34, Fotografin, arbeitet in einer Agentur, ist (Ost)Deutsche, J├╝din und hat den Hals von ihrem antisemitischen Umfeld gestrichen voll.

mehr...



 


Ursula Raberger - Israelischer Queerer Film
Die ├Âsterreichisch-j├╝dische Journalistin und Filmwissenschaftlerin ist Mitinitiatorin des Wiener Kibbutz Klub und engagiert sich im LGBT-Filmfestival TLVFest. Nun hat sie Filme, Regisseur_innen...

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl

. . . . PR . . . .

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl
Ein wundersch├Âner Familienroman voller Poesie und Altersweisheit ├╝ber die letzten zwanzig Jahre des Schtetls in Osteuropa. Ein anr├╝hrendes und sehr poetisches Denkmal f├╝r ein verschwundenes St├╝ck j├╝dischen Lebens.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Anna Esser und Karen Kr├╝ger, Bosporus Reloaded

. . . . PR . . . .

Bosporus Reloaded
Die T├╝rkei ist eine wichtige Br├╝cke zwischen Europa und der islamischen Welt. Dieser Generationsbericht r├Ąumt mit Klischees auf und hilft, das Leben und die Konflikte innerhalb der t├╝rkischen Community in Deutschland zu verstehen.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Beidseits von Auschwitz ÔÇô Identit├Ąten in Deutschland nach 1945

. . . . PR . . . .

Beidseits von Auschwitz
30 Frauen und M├Ąnner - aus T├Ąter- und Opferfamilien - geben Einblick in ihre Lebensgeschichte, in Auswirkungen der Shoah und des Naziregimes.
Dieses Buch erscheint im Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und den 70. Jahrestag des alliierten Sieges ├╝ber Nazideutschland
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter: www.lichtig-verlag.de


Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, L├╝gen und Revolution

. . . . PR . . . .

Laurie Penny: Unsagbare Dinge
Laurie Penny fordert nichts weniger als Meuterei. Feminismus muss mutiger werden, um den Backlash gegen die Selbstbestimmung von Frauen und M├Ąnnern aufhalten zu k├Ânnen. Es geht um Freiheit. F├╝r alle.
Mehr zum Buch unter:
www.edition-nautilus.de


Werbung & Kooperationen
  AvivA-Verlag  
  
  b├╝cherfrauen - women in publishing  
  
  ebersbach-simon  
  
  Fembooks  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag f├╝r lesbische Literatur  
  



  © AVIVA-Berlin 2016 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home