AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Buecher Romane + Belletristik

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Music
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen, oder nutzen Sie unsere größere Suchseite!





AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren


Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel



Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de


<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.







 

AVIVA-Berlin.de im Februar 2016:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Rafaela Thoumassian - Werwolf oder Taube
In einem g├Ąnzlich neuen Blickwinkel betrachtet die als Tochter armenischer Christen in Deutschland geborene Schriftstellerin in ihrem Deb├╝troman das Lebenstrauma ihrer Ahnen, das bis heute ...

mehr...



 


Ramona Ambs - Mrozek. Ein Paragraphoman
Die Journalistin und Autorin legt mit ihren neuen Roman eine sensible Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach ihrem Platz im Leben vor und kreiert en passant ein neues literarisches Genre..

mehr...



 


Gustav Meyrink - Der Golem
Der Roman um eine Sage im Ghetto von Prag z├Ąhlt zu den Meisterwerken der phantastischen Literatur in deutscher Sprache. Anl├Ąsslich des 100. Jahrestags seines Erscheinens wurde er im M├Ąrz 2015 bei...

mehr...



 


Lotta Lundberg - Zur Stunde Null
Die "Stunde Null", der "absolute Nullpunkt", der "tiefste pers├Ânliche Zusammenbruch", das "Ma├č der Zerst├Ârung" ist erreicht, und "nur ein Neuanfang kann die Wende bringen". Hedwig, Isa ...

mehr...



 


Pamela Moore - Cocktails
1956 erschien Pamela Moores Roman unter dem Originaltitel "Chocolates for breakfast". Mit gerade 18 Jahren beschrieb sie darin das Coming-of-Age einer jungen Frau zwischen Internat und Hollywood..

mehr...



 


Jenny Erpenbeck - Gehen, ging, gegangen
In Jenny Erpenbecks Roman taucht ein emeritierter Professor in die Fl├╝chtlingsbewegung um den Berliner Oranienplatz ein. Ein aktuelles Thema, das f├╝r den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert wurde.

mehr...



 


Charlotte Roche - M├Ądchen f├╝r alles. Buchpr├Ąsentation am 25. November in Berlin
Vier Jahre nach ihrem letzten Buch "Scho├čgebete" hat Charlotte Roche nachgelegt: "M├Ądchen f├╝r alles" hei├čt der neue Roman, dem automatisch und von vornherein ebensoviel Skandal-Potenzial...

mehr...



 


Elena Gorokhova - Russisches Tattoo. Ein Memoir
In den Anfangszeiten des Kalten Krieges geboren und 1980 zum "Klassenfeind" ausgewandert, schildert die Autorin humorvoll-kurzweilig ihre Lebensgeschichte zwischen der Sowjetunion und den USA und...

mehr...



 


Laksmi Pamuntjak - Alle Farben Rot
Das lange Warten hat ein Ende: Der Deb├╝troman der renommierten indonesischen Essayistin, Lyrikerin und Journalistin, ist nach seinen Gastauftritten in Leipzig und Berlin nun doch schon bereits ...

mehr...



 


Teresa Driscoll - F├╝r alle Tage, die noch kommen
Nach 17 Jahren h├Ąlt Melissa pl├Âtzlich die gesammelten Erinnerungen ihrer verstorbenen Mutter in den H├Ąnden. Sie nimmt den Kontakt mit der Vergangenheit auf. Der Deb├╝t-Roman der britischen Autorin...

mehr...



 


Miranda July - Der erste fiese Typ. Lesung am 13.11.2015 in der Arena
Miranda July ist ein Allroundtalent. Als Filmemacherin und K├╝nstlerin hat sie sich l├Ąngst in den Zeitgeist eingeschrieben. Mit "Der erste fiese Typ" liefert sie jetzt ihr Deb├╝t als Roman-Autorin.

mehr...



 


Else Lasker-Sch├╝ler - Denk dir ein Wunder aus. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Brigitte Landes
Eine kleine Kostprobe vom Schaffen der Dichterin Else Lasker-Sch├╝ler, die exemplarisch zeigt, wie unvergleichlich sie Sprache "verdichtete". Es handelt sich bei dieser Anthologie um Texte, die...

mehr...



alle Buecher dieses Monats anzeigen

Archiv Buecher anzeigen

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl

. . . . PR . . . .

Grigori Kanowitsch - Kaddisch f├╝r mein Schtetl
Ein wundersch├Âner Familienroman voller Poesie und Altersweisheit ├╝ber die letzten zwanzig Jahre des Schtetls in Osteuropa. Ein anr├╝hrendes und sehr poetisches Denkmal f├╝r ein verschwundenes St├╝ck j├╝dischen Lebens.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Anna Esser und Karen Kr├╝ger, Bosporus Reloaded

. . . . PR . . . .

Bosporus Reloaded
Die T├╝rkei ist eine wichtige Br├╝cke zwischen Europa und der islamischen Welt. Dieser Generationsbericht r├Ąumt mit Klischees auf und hilft, das Leben und die Konflikte innerhalb der t├╝rkischen Community in Deutschland zu verstehen.
Mehr zum Buch unter:
www.aufbau-verlag.de


Beidseits von Auschwitz ÔÇô Identit├Ąten in Deutschland nach 1945

. . . . PR . . . .

Beidseits von Auschwitz
30 Frauen und M├Ąnner - aus T├Ąter- und Opferfamilien - geben Einblick in ihre Lebensgeschichte, in Auswirkungen der Shoah und des Naziregimes.
Dieses Buch erscheint im Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und den 70. Jahrestag des alliierten Sieges ├╝ber Nazideutschland
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter: www.lichtig-verlag.de


Laurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, L├╝gen und Revolution

. . . . PR . . . .

Laurie Penny: Unsagbare Dinge
Laurie Penny fordert nichts weniger als Meuterei. Feminismus muss mutiger werden, um den Backlash gegen die Selbstbestimmung von Frauen und M├Ąnnern aufhalten zu k├Ânnen. Es geht um Freiheit. F├╝r alle.
Mehr zum Buch unter:
www.edition-nautilus.de


Werbung & Kooperationen
  AvivA-Verlag  
  
  b├╝cherfrauen - women in publishing  
  
  ebersbach-simon  
  
  Fembooks  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag f├╝r lesbische Literatur  
  



  © AVIVA-Berlin 2016 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home