AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA-Berlin > Kultur

   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Sport
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de





 

AVIVA-Berlin.de im Oktober 2014:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Vulva 3.0. - Zwischen Tabu und Tuning. Ein Dokumentarfilm von Claudia Richarz und Ulrike Zimmermann. Kinostart am 02. Oktober 2014
Schon in den ersten zwei Minuten schwankt die Zuschauerin zwischen Amüsement und Entsetzen. Mit markiger Stimme und zackigen Bewegungen erläutert Dr. Uta Schlossberger, Fachärztin für Haut- und...

mehr...



 


Achtzehn - Wagnis Leben. Ein Film von Cornelia Grünberg. Kinostart 02.10.2014
Die spannende Langzeitdokumentation begleitet vier Mädchen, die mit vierzehn Jahren ungewollt schwanger wurden und sich nun, kurz vor ihrer Volljährigkeit, der Frage stellen müssen, ob sie ...

mehr...



 


Durch Gärten Tanzen, Premiere der Dokumentation von Oxana Chi & Layla Zami mit Tanz, Musik und Performances am 12. Oktober 2014
Entstanden ist ein poetischer Dokumentarfilm über Tatjana Barbakoff, der an das Leben der chinesisch-lettisch-jüdischen Tänzerin und Muse aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts erinnert.

mehr...



 


Land der Wunder - Ein Film von Alice Rohrwacher. Kinostart 2. Oktober 2014
Als originellster Wettbewerbsfilm in Cannes 2014 mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet, führt Regisseurin und Drehbuchautorin Alice Rohrwacher in poetischen Bildern, verbunden mit...

mehr...



 


Herta Müller. Gedichtbilder. LUMAS Berlin zeigt bis zum 26. Oktober zwanzig ausgewählte Wortkunstcollagen der Literaturnobelpreisträgerin
Collagen wie das Leben: "So viel drauf, aber am Rand ist es zu Ende". Aus Bauhaus- oder Biomarktprospekten schneidet die Schriftstellerin die Wörter für ihre postkartengroßen Montage-Geschichten aus

mehr...



 


BANKLADY - Die wahre Geschichte der Gisela Werler. Ab 11. September 2014 auf DVD
Eine Frau überfällt mit einer Pistole in der Hand eine Bank. Im alarmierten Polizeirevier schütteln alle ungläubig den Kopf: eine Frau, das kann nicht sein. Und doch entwickelt sich 1965 daraus...

mehr...



 


AHAWAH - Kinder der Auguststraße, ein Dokumentarfilm von Nadja Tenge und Sally Musleh Jaber. Premiere am 6. Oktober 2014 im Kino Babylon-Mitte
Nach "Das Haus in der Auguststraße" und "Ahawah heißt Liebe" (Ayelet Bargur) und "AHAWAH. Das vergessene Haus" (Regina Scheer) beschäftigte sich erneut ein Filmteam mit der Geschichte...

mehr...



 


Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste. Ein Film von Isabell Suba. Kinostart: 14. August 2014
Der auf dem Max Ophüls Festival ausgezeichnete Debütfilm von Isabell Suba garantiert, mit zwei durchgeknallten NachwuchsfilmemacherInnen am Rande der Filmfestspiele von Cannes, 90 Minuten lang...

mehr...



 


Who Cares? Eine Dokumentation von Mara Mourão. Kinostart: 4. September 2014
Die Bekämpfung von Kriegen, Unterdrückung und Klimawandel macht sich eine stetig wachsende Zahl von Social Entrepreneurs weltweit zur Aufgabe. Dass deren Arbeit nicht unsichtbar bleibt, ist der...

mehr...



 


Und morgen Mittag bin ich tot. Ab 15. August 2014 auf DVD
Ein Debütfilm, in dem hinter der Aussage "Nie wieder Wäsche aufhängen" der Entschluss zur Selbsttötung unter aktiver Beihilfe steht, zeigt die Schauspielerin Liv Lisa Fries als totkranke, schwer-...

mehr...



 


Berlin Telegram - Regie: Leila Albayaty. Kinostart: 14. August 2014
Bereits auf internationalen Festivals lief dieses Langfilm-Debüt, das die ZuschauerIn als musikalisches Roadmovie von Brüssel nach Berlin, Lissabon und Kairo führt. Wütend und verletzt flüchtet...

mehr...



 


Die langen hellen Tage. Ein Spielfilm von Nana Ekvtimishvili und Simon Groß. Kinostart am 21. August 2014
In starken Bildern mit virtuoser Erzählkraft öffnet sich die Kulisse des postsowjetischen Tiflis, vor der die Teenager Eka und Natia zu jungen erwachsenen Frauen heran-, aber auch...

mehr...



 


Only Lovers Left Alive - ein Film mit Tilda Swinton von Jim Jarmusch. Ab 27. Juni 2014 auf DVD und Blu-ray
Eve (Swinton) und ihr Partner Adam (Hiddleston) sind schon zum dritten Mal miteinander verheiratet und ein auf allen Ebenen eingespieltes Team - jedeR an einem anderen Ende des Erdballs. Doch...

mehr...



 


Workers. DVD-Start: 1. Juli 2014
Der Débutfilm des in El Salvador geborenen Regisseurs und Drehbuchautors José Luis Valle erzählt in großen Bildern und mit sparsamen Dialogen von der Absurdität des Alltäglichen. Mit Susana Salazar

mehr...



 


Das war der Nürnberger Versicherungscup 2014
Die Kanadierin Eugenie Bouchard gewinnt in Nürnberg ihren ersten Titel auf der WTA-Tour. Überraschungs-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien kann sich mit Sieg im Doppel trösten.

mehr...



 


VAGINAMUSEUM.at - Österreichs erstes virtuelles Museum für das weibliche Geschlecht
Nach der Idee/Konzeption/Organisation von Kerstin Rajnar_frau mag rosa pink will VAGINAMUSEUM.at nicht nur als kulturelle Informationsträgerin, sondern auch als informative Bildungsplattform für...

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

Phoenix. Ein Film von Christian Petzold mit Nina Hoss

. . . . PR . . . .

Phoenix
Juni 1945. Schwer verletzt wird die Auschwitz-Überlebende Nelly von Lene, Mitarbeiterin der Jewish Agency und Freundin aus Vorkriegstagen, zurück nach Berlin gebracht. Allen Warnungen zum Trotz macht sich Nelly auf die Suche nach Johnny, ihrer großen Liebe...
Kinostart: 25. September 2014
Mehr Infos und der Trailer unter:
www.phoenix-der-film.de


EIN SOMMER IN DER PROVENCE

. . . . PR . . . .

EIN SOMMER IN DER PROVENCE
Die berührende Familiengeschichte, die vom Aufprall zweier völlig verschiedener Generationen erzählt, von Vorurteilen und kulturellen Unterschieden, ist eingerahmt in traumhaft schöne Bilder der Provence.
Kinostart: 25. September 2014
Mehr zum Film unter:
www.sommerinderprovence-film.de und auf Facebook


JACK

. . . . PR . . . .

JACK
Jack ist zehn Jahre alt und noch nicht lange im Heim. Er freut sich auf die Ferien. Doch seine Mutter Sanna holt ihn nicht ab. Jack bleibt mit Danilo und den Erziehern allein zurück. Bei einem Streit verletzt er Danilo. Verängstigt läuft Jack nach Hause, doch Sanna ist nicht da. Mit seinem sechsjährigen Bruder macht Jack sich auf die Suche nach ihr. Tagelang ziehen sie durch die Stadt. Dabei fällt es niemandem auf, dass sie ganz allein sind.
JACK ist ein Film über einen Jungen, der früh gelernt hat Verantwortung zu übernehmen. Am Ende überrascht er uns mit einer Entscheidung, die uns mit ihrem Mut den Spiegel vorhält.
IM WETTBEWERB DER BERLINALE 2014!
Kinostart : 9. Oktober 2014 im Camino Filmverleih
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.camino-film.com


Werbung & Kooperationen
  Begine  
  



 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home