AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud
AVIVA-Berlin > Kultur > DVDs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   JĂŒdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild fĂŒr das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in grĂ¶ĂŸerer Schrift!

TIPP: ĂŒber den ZurĂŒck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-Berlin.de im September 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Hungerjahre - in einem reichen Land. Der Filmklassiker von Jutta BrĂŒckner von 1980 in digital restaurierter Fassung auf DVD
Als einer der ersten deutschen Filme, der sich offensiv mit der weiblichen LebensrealitĂ€t auseinandersetzt, gilt Jutta BrĂŒckners beeindruckender DebĂŒtfilm. Damit gewann sie auf der Berlinale 1980 den FIPRESCI-Preis in der Sektion Forum. Dieses Kleinod der Filmkunst der langjĂ€hrigen Professorin an der Hochschule der KĂŒnste in Berlin erschien nun mit analytisch wie auch historisch spannendem Bonusmaterial wie der Film "Tue recht und scheue niemand" auf DVD.

mehr...



 


1789 - Ein Film nach der Theaterinszenierung von Ariane Mnouchkine aus dem Jahr 1974. Ab 14. Juli 2017 erstmals auf DVD
Die mehrfach ausgezeichnete Theaterregisseurin und GrĂŒnderin des Théâtre du Soleil, Ariane Mnouchkine ("Abenteuer in Rio", 1964, und "MoliĂšre", 1978), Grande Dame des französischen Theaters, wird am 28. August 2017 mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt fĂŒr ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Am Jahrestag des Sturms auf die Bastille erscheint ihr Meisterwerk "1789", ein Filmmitschnitt ihres StĂŒcks ĂŒber die Französische Revolution.

mehr...



 


Überschrift: Where to, Miss? Eine Frau kĂ€mpft fĂŒr ihren Traum. Eine filmische Langzeitbeobachtung von Manuela Bastian. Ab 21. Juli 2017 auf DVD & als VoD
Devki hat einen Traum: Sie möchte ihren FĂŒhrerschein machen und Taxifahrerin werden. Was fĂŒr die meisten EuropĂ€erinnen nahezu banal klingt, ist fĂŒr die junge Frau mit einem langen, zĂ€hen Kampf verbunden. Die Inderin Devki lebt in Delhi ...

mehr...



 


Cahier Africain. Ein Dokumentarfilm von Heidi Specogna. Ab 19. Mai 2017 auf DVD
Ein zentralafrikanisches Dorf, in dem die durch den letzten BĂŒrgerkrieg zugefĂŒgten Wunden noch tief sitzen, wird erneut von gewaltsamen Konflikten heimgesucht. Regisseurin Heidi Specogna ("Carte Blanche") begleitet in ihrem preisgekrönten Film...

mehr...



 


4x Paris Paula Modersohn-Becker. Ein Film von Corinna Belz
Paris, das Mekka der Kunst, war ihre große Liebe. In der pulsierenden Stadt strömte der Duft der LiberalitĂ€t, Inspiration und Austausch. Viermal, zwischen 1900 und 1906, reiste Paula Modersohn-Becker nach Paris. Hier konnte die KĂŒnstlerin ihre persönlichen und kĂŒnstlerischen Freiheiten entfalten, malen und studieren. Der Film entstand anlĂ€ssslich einer Retrospektive zu Paula Modersohn-Beckers Werk im MusĂ©e dÂŽart Moderne de la Ville de Paris.

mehr...



 


DIE HÄLFTE DER STADT. Ab 21.04.2017 auf DVD
Anhand der Geschichte und den Fotografien des jĂŒdischen Gemeindefotografen Chaim Berman rekonstruiert der Dokumentarfilm von Pawel Siczek die Geschichte des kleinen polnischen StĂ€dtchens Kozienice, in dem bis zum 2. Weltkrieg Polen, Juden und Deutsche gemeinsam lebten.

mehr...



 


Paula - Mein Leben soll ein Fest sein. DVD & Blu-ray Release am 26. Mai 2017
Das Biopic ĂŒber Paula Modersohn-Becker erzĂ€hlt die Lebensgeschichte einer der bedeutendsten Malerinnen des Expressionismus. Sie gehörte zu den wenigen, die in ihrer Zeit ein selbstbestimmtes kĂŒnstlerisches Leben fĂŒhrte.

mehr...



 


MARIE CURIE. Regie Marie Noëlle. DVD Release & Video-on-Demand: 19. Mai 2017
MARIE CURIE zeigt die legendÀre Wissenschaftlerin und zweifache NobelpreistrÀgerin von einer privaten Seite und zeichnet das bewegende und emotionale Bild einer leidenschaftlichen und starken Frau, die ihren Weg gegen alle WiderstÀnde geht, und die immer wieder...

mehr...



 


ATOMIC FALAFEL. Ab 28. April 2017 auf DVD
Die 15-jĂ€hrige Nofar hilft ihrer Mutter in deren Food Truck mitten in der WĂŒste Israels, doch eines Tages liegt statt Falafel plötzlich der Weltfrieden in ihren HĂ€nden.
Regisseur Dror Shaul ("Sweet Mud", "Operation Grandma", "The Witch") erzĂ€hlt eine herrlich groteske und leichtfĂŒĂŸige Komödie zum Thema Frieden.

mehr...



 


Embrace - Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt mit Nora Tschirner. Ab 18. Mai 2017 auf DVD und Video on Demand
Nur sehr selten bekommen wir in der Medienwelt Fotos von Frauenkörpern zu sehen, die nicht den vorherrschenden Idealen entsprechen. Gleichzeitig ist eine große Mehrheit der Frauen mit ihrem Körper unzufrieden. Diesen Status Quo hinterfragt...

mehr...



 


HAYMATLOZ - EXIL IN DER TÜRKEI. Ab 28.04.2017 auf DVD
In ihrem sensiblen und politischen Dokumentarfilm begleitet Eren Önsöz fĂŒnf heute erwachsene Kinder deutsch-jĂŒdischer AkademikerInnen, die vor den Nazis in die TĂŒrkei geflĂŒchtet waren, an SchauplĂ€tze ihrer Kindheit und Gegenwart in der Schweiz, Deutschland und in der TĂŒrkei.

mehr...



 


NEBEL IM AUGUST. Ab dem 9. MĂ€rz als DVD, Blu-ray und Digital.
Der auf dem gleichnamigen Roman von Robert Domes basierende Film erzÀhlt vom Schicksal des Jungen Ernst Lossa. Die Geschichte erzÀhlt von Mut und Menschlichkeit und wurde mit dem Friedenspreis und ..

mehr...



 


Die TÀnzerin. Regie Stéphanie di Giusto. Ab 9. MÀrz 2017 auf DVD, Blu-ray und als VoD
Loie Fuller, die heute vergessene Popikone der Belle Époque, verzauberte durch ihren revolutionĂ€ren Tanzstil das damalige Publikum. In der Hauptrolle hervorragend besetzt mit Soko, der französischen Schauspielerin und SĂ€ngerin...

mehr...



 


Sonita. Ein Dokumentarfilm von Rokhsareh Ghaem Maghami. DVD-Start: 10. MĂ€rz 2017
Vor den Taliban geflĂŒchtet, rappt die 18 JĂ€hrige Afghanin in Teheran gegen den Verkauf von MĂ€dchen an den meistbietenden Freier. Ihr freies Leben steht vor einem jĂ€hen Ende, als ihre Familie die Zwangsheirat plant.

mehr...



 


Alles was kommt. Ein Film von Mia Hansen-LĂžve mit Isabelle Huppert und Edith Scob. Ab 10. MĂ€rz 2017 auf Blu-ray, DVD und digital
Philosophie ist Nathalies Berufung, auch ein Schulstreik hÀlt sie nicht vom Unterrichten ab. Plötzlich steht sie vor der Auseinandersetzung mit Verlust und Einsamkeit, aber auch mit Freiheit und RadikalitÀt, ...

mehr...



 


Lou Andreas-Salomé. Ab 28. Februar 2017 auf DVD und Blu-ray sowie als VOD
Cordula Kablitz-Post bringt mit ihrem SpielfilmdebĂŒt die Biographie der unangepassten Psychoanalytikerin auf die Leinwand, authentisch gespielt von Katharina Lorenz, Nicole Heesters und Liv Lisa Fries und mit Filmmusik der ungarischen Pianistin und Komponistin Judit Varga.

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

Radiance. Kinostart 14. September 2017

. . . . PR . . . .

Radiance
Erfolgsregisseurin Naomi Kawase ("KirschblĂŒten und rote Bohnen") inszeniert die berĂŒhrende Liebesgeschichte eines ungleichen Paares: Eine junge Frau, die Audiodeskriptionen fĂŒr Sehbehinderte schreibt, verliebt sich in einen Fotografen, der nach und nach sein Augenlicht verliert...
Mehr Infos und der Trailer unter:
www.radiance-film.de und www.facebook.com/concordefilmverleih


DIE BESTE ALLER WELTEN, Kinostart 28. September 2017

. . . . PR . . . .

DIE BESTE ALLER WELTEN, Kinostart 28. September 2017
FĂŒr den 7-jĂ€hrigen Adrian ist seine Mutter die Beste. Helga liebt ihren Sohn abgöttisch, erzĂ€hlt ihm Geschichten und ermutigt ihn zu trĂ€umen. Doch sie lebt ein Leben zwischen FĂŒrsorglichkeit und Drogenrausch. Ausgezeichnet mit dem PrĂ€dikat besonders wertvoll der Deutschen Film- und Medienbewertung.
Mehr zum Film und der Trailer unter: diebesteallerwelten.at und www.facebook.com/DBAWFilm


Barfuss in Paris. Ein Film von und mit Fiona Gordon und Dominique Abel. Kinostart: 7. September 2017

. . . . PR . . . .

Barfuss in Paris
Der neue Film des Regisseur_innenpaares Abel & Gordon ("Die Fee") ist voller Poesie, Humor und Magie und eine Femmage an die im Januar 2017 verstorbene, große Schauspielerin Emmanuelle Riva ("Hiroshima mon amour")
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.barfuss-in-paris.de und www.facebook.com/barfussinparis


DAS LÖWENMÄDCHEN

. . . . PR . . . .

DAS LÖWENMÄDCHEN
Basierend auf dem gleichnamigen Erfolgsroman des norwegischen Autors Erik Fosnes Hansen erzĂ€hlt DAS LÖWENMÄDCHEN von dem außergewöhnlichen Leben der Eva Arctander, die aufgrund eines Gen-Defekts am ganzen Körper behaart ist, was ihr das Aussehen einer jungen Löwin verleiht.
Kinostart: 14. September 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
dasloewenmaedchen-derfilm.de und auf Facebook www.facebook.com


DALIDA

. . . . PR . . . .

DALIDA
Die SĂ€ngerin Dalida war eine unkonventionelle Frau in konventionellen Zeiten, deren einzigartiges Talent und unvergleichliche Ausstrahlung bis heute nichts von ihrer Wirkung eingebĂŒĂŸt haben. Der Film zeichnet das berĂŒhrende PortrĂ€t einer vielschichtigen Frau, die dazu geboren wurde, ein Star zu sein.
Kinostart: 10. August 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.dalida-derfilm.de und auf Facebook www.facebook.com/Dalida.derfilm


ANA MON AMOUR

. . . . PR . . . .

ANA MON AMOUR
Toma verliebt sich in Ana die unter Panikattacken leidet und geht an seine Grenzen um sie zu retten. Doch als Ana ihre Ängste ĂŒberwindet, bleibt Toma allein zurĂŒck.
Kinostart: 24. August 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.realfictionfilme.de und auf Facebook: www.facebook.com


Die Migrantigen. Kinostart: 7. September 2017

. . . . PR . . . .

Die Migrantigen
FĂŒr eine TV-Doku-Serie tĂ€uschen die Freunde Benny und Marko vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt

Mehr Infos zum Film und der Trailer unter: www.diemigrantigen.de


DIE GESCHICHTE DER LIEBE

. . . . PR . . . .

DIE GESCHICHTE DER LIEBE
Es war einmal ein Junge, der ein MĂ€dchen liebte. Er versprach ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen. Regisseur Radi Mihaileanu ("Das Konzert") inszeniert die Geschichte aller Geschichten: Die einer bedingungslosen Liebe ĂŒber Zeiten und Kontinente hinweg. Nicole Krauss gelang mit ihrem zweiten Roman ein grandioser internationaler Erfolg.
Kinostart: 20. Juli 2017
Mehr zum Film und der Trailer unter:
www.geschichte-der-liebe.de


Werbung & Kooperationen
  GEDOK-berlin  
  
  FILMLÖWIN  
  
  berlinfeministfilmweek  
  
  Begine  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home