Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de, Kultur, Kino
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End 120 BPM
Aviva-Berlin > Kultur > Kino AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 

 

AVIVA-Berlin.de im November 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Manifesto. Ein Film des Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt mit der zweifachen Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett. Kinostart: 23. November 2017
Die australische Schauspielerin und zweifache Oscar-Gewinnerin ("Aviator", "Blue Jasmine") ist in diesem au├čergew├Âhnlichen Werk in zw├Âlf gro├čartigen Episoden zu sehen, die allesamt diverse, zeitlose Manifeste verschiedener Kunststr├Âmungen des vergangenen Jahrhunderts behandeln. Vom Obdachlosen bis zur Brokerin, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95 ├╝berzeugt Cate Blanchett mit cham├Ąleonhaft schauspielerischem K├Ânnen.

mehr...



 


Forget about Nick. Ein Film von Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Ingrid Bols├Ş Berdal. Kinostart: 07. Dezember 2017
In dem neuen Film der renommierten und vielfach preisgekr├Ânten Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin, der am 29. September 2017 die 27. Ausgabe des Film Festival Cologne er├Âffnete, kollidieren die Welten zweier komplett unterschiedlicher Frauen: Chaotisch, intellektuell und familienorientiert trifft auf diszipliniert, oberfl├Ąchlich und unabh├Ąngig. AVIVA verlost 3x2 Kinofreikarten

mehr...



 


Animals - Stadt Land Tier. Ein Film von Greg Zglinski mit der gro├čartigen Birgit Minichmayr. Kinostart: 16. November 2017
Die rettende Stadtflucht in die Schweizer Alpen entwickelt sich zum Horrortrip f├╝r ein Wiener Ehepaar, das in der l├Ąndlichen Idylle einen Neustart wagen will. Ein packender Psychothriller, der unerwartete Wendungen nimmt. AVIVA verlost 3x2 Freikarten

mehr...



 


Battle of the Sexes - Gegen jede Regel. Regie Jonathan Dayton und Valerie Faris, Kinostart am 23.11.2017
Ein Meilenstein zur Gleichberechtigung war der sogenannte "Battle of the Sexes" im September 1973 in Houston. Billie Jean King, die weltweite Nummer 1 des Frauentennis, k├Ąmpfte um die gleiche Bezahlung im Tennissport und lie├č sich deshalb auf einen aufsehenerregenden Schaukampf mit... AVIVA verlost 3x2 Kinogutscheine

mehr...



 


Lady Macbeth. Das gewaltige Kinodeb├╝t des Theaterregisseurs William Oldroyd nach dem Drehbuch von Alice Birch mit Florence Pugh in der Rolle der Katherine. Kinostart: 02. November 2017
Mittels ruhiger Einstellungen zeichnet dieses Liebesdrama das d├╝stere Bild einer grausam-leidenschaftlichen Heldin, die sich aus einem Konstrukt aus Sex, L├╝gen und Gewalt zu befreien versucht. Packend und hypnotisierend.

mehr...



 


Die Welt sehen - Buch und Regie von Delphine und Muriel Coulin. Kinostart am 9.11.2017
F├╝r die Freundinnen Aurore und Marine gab es nach ihrer Schulzeit nur die Wahl zwischen Aushilfsjob und Milit├Ąr. Nun kehren sie aus ihrem Afghanistaneinsatz zur├╝ck, m├╝ssen jedoch vorher zum Stressabbau mit ihrer Truppe drei Tage in einem 5-Sterne-Hotel auf Zypern verbringen. Dort lassen die Regisseurinnen Coulin gegens├Ątzliche...

mehr...



 


DIE UNSICHTBAREN - WIR WOLLEN LEBEN. Kinostart 26.10.2017
Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat Berlin offiziell f├╝r "judenrein" erkl├Ąrt. Doch einigen Juden und J├╝dinnen gelingt das Undenkbare. Sie beschlie├čen zu "flitzen" und gehen in den Untergrund. Das Dokudrama erz├Ąhlt stellvertretend f├╝r 7.000 Untergetauchte die Geschichte von vier jungen Berliner J├╝dinnen und Juden, die sich f├╝r die Gestapo unsichtbar machen und durch pures Gl├╝ck und in immer wechselnden Verstecken der Deportation entkommen k├Ânnen: Cioma Samson Sch├Ânhaus, Hanni L├ęvy, geb. Hannelore Weissenberg, Ruth Gumpel, geb. Arndt, Eugen Herman-Friede.

mehr...



 


Maudie. Ein Film von Aisling Walsh mit Sally Hawkins und Ethan Hawke. Kinostart 26.10.2017
Das Portrait der K├╝nstlerin Maud Lewis, die trotz ihrer k├Ârperlichen Einschr├Ąnkungen zu einer Pionierin der kanadischen Folk Art avancierte und deren Gem├Ąlde heute in Kunstsammlungen weltweit zu sehen sind. Regisseurin Aisling Walsh erz├Ąhlt deren Geschichte. AVIVA verlost 3 x2 Kinofreikarten

mehr...



 


Happy End. Der neue Film von Michael Haneke mit Isabelle Huppert und Fantine Harduin. Kinostart: 12. Oktober 2017
Wie schon in seinem k├╝hlen Thriller "Cach├ę" setzt sich der preisgekr├Ânte Regisseur und Drehbuchautor mit bourgeoiser Schuld auseinander und zeichnet mit seinem Cast anhand eines schonungslosen Portr├Ąts einer b├╝rgerlichen, wei├čen, europ├Ąischen Mittelschichtfamilie ein verst├Ârendes Bild einer ignoranten Gesellschaft.

mehr...



 


DIE BESTE ALLER WELTEN. Ein Film von Adrian Goiginger. Nach einer wahren Geschichte. Kinostart: 28. September 2017
Der mehrfach preisgekr├Ânte Film mit Jeremy Miliker und Verena Altenberger, ausgezeichnet von der Deutschen Film- und Medienbewertung mit dem Pr├Ądikat besonders wertvoll, thematisiert die innere Zerrissenheit der heroins├╝chtigen Helga, die trotz ihrer Abh├Ąngigkeit die bestm├Âglichste Mutter sein will f├╝r ihren 7-j├Ąhrigen Sohn, den sie abg├Âttisch liebt.

mehr...



 


Das L├Âwenm├Ądchen. Ein Film von Regisseurin Vibeke Ids├Şe nach dem Roman von Erik Fosnes Hansen mit einem gro├čartigen Schauspielerinnenensemble. Kinostart: 14. September 2017
Von der versto├čenen Au├čenseiterin zur angesehenen Wissenschaftlerin: das gef├╝hlvolle Portrait einer starken Frau, die ihres ungew├Âhnlichen Aussehens zum Trotz mit unbeirrter Willenskraft ihr Leben meistert. AVIVA verlost 3x2 Freikarten

mehr...



 


Radiance. Ein Film von Naomi Kawase. Kinostart: 14. September 2017
Die japanische Regisseurin ("Still the Water", "Kirschbl├╝ten und rote Bohnen") erz├Ąhlt die Geschichte zweier Menschen, die gemeinsam versuchen, ihr Schicksal zu bew├Ąltigen: Eine junge Frau, die Audiodeskriptionen f├╝r Sehbehinderte schreibt, verliebt sich in einen Fotografen, der sein Augenlicht verliert. Im Fokus ihrer Beziehung stehen die Liebe zum Kino und die Magie der Sprache. AVIVA verlost 2x2 Freikarten

mehr...



 


Barfuss in Paris. Ein Film von und mit Fiona Gordon und Dominique Abel. Kinostart: 7. September 2017
Eine tollpatschige kanadische Bibliothekarin, ein charmanter Obdachloser, eine spitzb├╝bische alte Dame und eine am├╝sante Verfolgungsjagd durch die Stadt der Liebe. Der neue Film des Regisseur_innenpaares Abel & Gordon ("Die Fee", "Rumba") ist voller Poesie, Humor und Magie und eine Femmage an die am 27. Januar 2017 verstorbene, gro├če Schauspielerin Emmanuelle Riva ("Hiroshima mon amour").

mehr...



 


CHAVELA. Ein Film ├╝ber die Gallionsfigur der Queer-Bewegung Mexikos. Kinostart 17. August 2017
Chavela Vargas war Ranchera-S├Ąngerin, Schauspielerin, Trinkerin und Frauenverf├╝hrerin. Nicht nur in Mexiko ist die Ex-Geliebte Frida Kahlos eine Legende. Der Dokumentarfilm von Catherine Gund und Daresha Kyi l├Ąsst sie nun zu Wort kommen.

mehr...



 


Das ist unser Land. Ein Film von Lucas Belvaux mit ├ëmilie Dequenne und Catherine Jacob. Kinostart: 24. August 2017. Vorpremiere mit Publikumsgespr├Ąch am 15. August in Berlin
Der Film zum Wahljahr 2017: Das packend inszenierte franz├Âsische Politdrama ("Chez nous") legt die Arbeitsmethoden rechtsextremer Parteien offen und zeigt, dass sich Menschen nur allzu leicht von deren populistischen Parolen blenden lassen. AVIVA verlost 5x2 Freikarten

mehr...



 


Wir sind Juden aus Breslau
Der neue Kinodokumentarfilm der Berliner FilmemacherInnen Karin Kaper und Dirk Szuszies ("Aber das Leben geht weiter") stellt 14 ZeitzeugInnen in den Mittelpunkt, die sich nicht nur an vergangene j├╝dische Lebenswelten in Breslau erinnern: Sie waren jung, blickten erwartungsfroh...

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

CLAIR OBSCUR. Kinostart: 07.12.2017

. . . . PR . . . .

CLAIR OBSCUR. Kinostart: 07.12.2017
Der neue Film von Regisseurin Ye┼čim Ustao─člu parallelisiert die Schicksale von Sehnaz und Elmas, zwei Frauen in der gegenw├Ąrtigen T├╝rkei, die nur auf den ersten Blick komplett verschieden sind.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.realfictionfilme.de/filme/clair-obscur und auf Facebook www.facebook.com/clair.obscur.derfilm


TEHERAN TABU. Kinostart 16.11.2017

. . . . PR . . . .

TEHERAN TABU
Der Deb├╝tfilm von Ali Soozandeh. Sex, Korruption, Drogen und Prostitution gehen in dieser brodelnden Metropole einher mit strengen religi├Âsen Gesetzen. Das Umgehen von Verboten wird zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.teherantabu-film.de


SE├ĹORA TERESAS AUFBRUCH IN EIN NEUES LEBEN. Ein Film von Cecilia At├ín, Valeria Pivato. Kinostart 30.11.2017

. . . . PR . . . .

SE├ĹORA TERESA
F├╝r die 54-j├Ąhrige Teresa beginnt mit der neuen Arbeit eine Reise durch die W├╝ste Argentiniens auch ein neues Leben und eine neue Liebe - und das nur wegen einer verlorenen Tasche.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.arsenalfilm.de/senora-teresa


Forget about Nick. Ein Film von Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Ingrid Bols├Ş Berdal. Kinostart: 07. Dezember 2017

. . . . PR . . . .

Forget about Nick
In dem neuen Film der renommierten und vielfach preisgekr├Ânten Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin kollidieren die Welten zweier komplett unterschiedlicher Frauen: Chaotisch, intellektuell und familienorientiert trifft auf diszipliniert, oberfl├Ąchlich und unabh├Ąngig.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
forgetaboutnick-derfilm.de und auf Facebook: www.facebook.com/forgetaboutnick.film


SILLY - FREI VON ANGST. Ein Film von Sven Halfar. Ab 16.11.2017 im Kino

. . . . PR . . . .

SILLY
Schon immer ein bisschen anders als andere Bands: SILLY sind eigensinnig, einfallsreich, unverkennbar und vor allem authentisch ÔÇô und so zeigen sie sich auch in dieser Dokumentation.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.silly.de


DIE UNSICHTBAREN ÔÇô WIR WOLLEN LEBEN. Kinostart 26. Oktober 2017

. . . . PR . . . .

DIE UNSICHTBAREN
Berlin, 1943. Das Nazi-Regime hat die Reichshauptstadt offiziell f├╝r "judenrein" erkl├Ąrt. Doch einigen Juden gelingt das Undenkbare. Sie werden unsichtbar f├╝r die Beh├Ârden. Der Film erz├Ąhlt die wahre Geschichte von vier jungen Berliner Juden, die durch viel Einfallsreichtum und Gl├╝ck der Deportation entkommen.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.DieUnsichtbaren-DerFilm.de


MAUDIE. Kinostart: 26. Oktober 2017

. . . . PR . . . .

MAUDIE
Der Film der Regisseurin Aisling Walsh mit Sally Hawkins und Ethan Hawke erz├Ąhlt die Geschichte von Everett und Maud, die vom Leben nie beg├╝nstigt wurden. Durch ihre Liebe fanden sie zum Gl├╝ck und Maud Lewis erlebte ihren Durchbruch als Folk Art K├╝nstlerin. Ihre Gem├Ąlde h├Ąngen heute in Kunstsammlungen weltweit.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.maudie-derfilm.de und auf Facebook www.facebook.com/Maudie.Film


Maleika. Kinostart: 12. Oktober 2017

. . . . PR . . . .

Maleika. Kinostart: 12. Oktober 2017
Die Gepardin Maleika hat sechs Junge zur Welt gebracht: Martha, Malte, Mirel├Ęe, Marlo, der so gern klettert, Mia und Tollpatsch Majet. Das bildgewaltige Kinoabenteuer ├╝ber eine der ber├╝hrendsten Geschichten, die die Natur je erz├Ąhlte.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.maleika.eu


Es war einmal Indianerland. Kinostart: 19. Oktober 2017

. . . . PR . . . .

Es war einmal Indianerland
Ein psychedelischer Gro├čstadt-Western nach der mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Romanvorlage. Virtuos erz├Ąhlte Coming-Of Age-Geschichte mit symboltr├Ąchtigen Bildern und gro├čartiger Besetzung.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.eswareinmalindianerland.de


DIE GESCHICHTE DER LIEBE

. . . . PR . . . .

DIE GESCHICHTE DER LIEBE
Es war einmal ein Junge, der ein M├Ądchen liebte. Er versprach ihr, sie ein Leben lang zum Lachen zu bringen. Regisseur Radi Mihaileanu ("Das Konzert") inszeniert die Geschichte aller Geschichten: Die einer bedingungslosen Liebe ├╝ber Zeiten und Kontinente hinweg. Nicole Krauss gelang mit ihrem zweiten Roman ein grandioser internationaler Erfolg.
Kinostart: 20. Juli 2017
Mehr zum Film und der Trailer unter:
www.geschichte-der-liebe.de


Werbung & Kooperationen
  GEDOK-berlin  
  
  FILML├ľWIN  
  
  berlinfeministfilmweek  
  
  Begine  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home