AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Cherchez la Femme
AVIVA-Berlin > Literatur > Graphic Novels
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Juedisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-Berlin.de im Mai 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Anna Haifisch - The Artist
Die Leipziger Comic-K├╝nstlerin ist f├╝r den diesj├Ąhrigen "Los Angeles Times Book Prize" nominiert: f├╝r ihre 2015 bei Vice und 2016 als Buch erschienene Comic-Reihe "The Artist", in der ein vogel├Ąhnliches Gesch├Âpf die Schattenseiten des K├╝nstler*innendaseins durchlebt.

mehr...



 


Barbara Yelin, David Polonsky - Vor allem eins: Dir selbst sei treu. Die Schauspielerin Channa Maron
In Deutschland ein vergessener Kinderstar, in Israel eine B├╝hnenlegende (HaBimah. Cameri). Die 1923 als Kind einer j├╝dischen Familie in Berlin geborene Channa Maron stand bereits als 5-j├Ąhrige auf den Brettern, die die Welt bedeuten. In Titelrollen, z. B. in "Rotk├Ąppchen", "Peterchens Mondfahrt" oder "P├╝nktchen und Anton", begeisterte sie...

mehr...



 


Sarah Glidden - Im Schatten des Krieges. Reportagen aus Syrien, dem Irak und der T├╝rkei
Die Comic-Zeichnerin aus Seattle ("Israel verstehen - in 60 Tagen oder weniger") trifft mit ihrer von der Presse gefeierten Graphic Novel den Puls der Zeit. Reisedokumentation und politisches Engagement vermischen sich in Tausenden von Zeichnungen zu einem eindringlichen Bericht ├╝ber Krieg, Flucht und Journalismus.

mehr...



 


Catherine Meurisse - Die Leichtigkeit
Wie in all dem Terror zur Sch├Ânheit finden, wie die Leichtigkeit des Lebens zur├╝ckerlangen, wie Weiterzeichnen, wenn die KollegInnen bei Charlie Hebdo gerade hierf├╝r ermordet wurden? Diese Fragen stellten sich f├╝r die franz├Âsische Zeichnerin...

mehr...



 


Jacky Fleming - Das Problem mit den Frauen
"Warum sind die meisten bekannten Genies eigentlich m├Ąnnlich?" fragt sich die britische Autorin und Cartoonistin und gibt in unterhaltsamen und sarkastischen Illustrationen anhand von abstrusen Zitaten die Antworten. Erdacht von M├Ąnnern, nat├╝rlich.

mehr...



 


Katrin Bacher und Tyto Alba - Tante Wussi
Koffer packen. Es geht nach Mallorca. Tante Wussi ist 1933 noch ein kleines M├Ądchen, als sie von Freiburg mit ihrer Familie auf die Balearen umzieht. Als dort die Nationalisten an die Macht putschen, flieht ihre j├╝dische Mutter mit Wussi ausgerechnet zur├╝ck nach Deutschland.

mehr...



 


Fr├Ąulein R├╝hr-Mich-Nicht-An - Hubert und Kerasco├źt
Die Gesamtausgabe vereint vier Graphic Novels des franz├Âsischen ZeichnerInnenpaars Kerasco├źt und des Szenaristen Hubert. Dem M├Ârder ihrer Schwester auf den Fersen, taucht Blanche ein in die tr├╝gerisch-bunte Welt eines Luxusbordells.

mehr...



 


Agata Bara - Der Garten
In dieser Graphic Novel, ihrer Abschlussarbeit an der Folkwang-Universit├Ąt Essen, tuscht die polnischst├Ąmmige Newcomerin ber├╝hrend und eindrucksvoll ein St├╝ck polnisch-deutscher Geschichte.

mehr...



alle Literatur dieses Monats anzeigen

Archiv Literatur anzeigen

Claudia Breitsprecher - Hinter dem Schein die Wahrheit

. . . . PR . . . .

Claudia Breitsprecher - Hinter dem Schein die Wahrheit
Seit ihrer Kindheit verbindet Annette, Karin und Holger eine enge Freundschaft. Als Erwachsene trennen sich ihre Wege, aber sie bleiben sich dennoch nah. Als Karins 17-j├Ąhriger Sohn Jacob als schwul geoutet wird, verschwindet er spurlos. Karin ruft Annette und Holger zu Hilfe, und mit der Suche nach Jacob m├╝ssen sich alle drei der Vergangenheit stellen ...
Infos und Bestellen unter: www.krugschadenberg.de


Beate Niemann - Ich lasse das Vergessen nicht zu

. . . . PR . . . .

Beate Niemann - Ich lasse das Vergessen nicht zu
NS-Vergangenheit im famili├Ąren und kollektiven Ged├Ąchtnis
Sie suchte den guten Vater und fand einen vielfachen NS-M├Ârder. Auch ihre Mutter war T├Ąterin. Niemann durchbrach das Familiengeheimnis, als Zeitzeugin ihrer T├Ątereltern arbeitet sie gegen das Vergessen. Wie gehen ihre Kinder und Enkel mit der Familiengeschichte um?
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter:
www.lichtig-verlag.de


Valentine Goby - Kinderzimmer

. . . . PR . . . .

Valentine Goby - Kinderzimmer
Ausgezeichnet mit dem Prix des Libraires 2014
Der Roman beruht auf Zeitzeuginnenberichten und Gespr├Ąchen, die Valentine Goby mit ├ťberlebenden des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbr├╝ck gef├╝hrt hat, vor allem mit Marie-Jos├ę Chombart de Lauwe, der ehemaligen S├Ąuglingsschwester des "Kinderzimmers". Durch deren mutigen Einsatz gelang es, einige wenige Frauen und Kinder zu retten.
Mehr Infos und Bestellen unter: www.ebersbach-simon.de


Alexandra Lavizzari - Fast eine Liebe

. . . . PR . . . .

Alexandra Lavizzari - Fast eine Liebe
Zum 100. Geburtstag von Carson McCullers (1917ÔÇô1967)
Die tragische Geschichte der unerf├╝llten Liebe zwischen dem Shootingstar der US-Literatur und der Schweizer Reiseschriftstellerin die trotz ihrer starken gegenseitigen Anziehungskraft und Seelenverwandtschaft aneinander "vorbeiliebten", ist ein St├╝ck Literaturgeschichte.
Mehr Infos und Bestellen unter: www.ebersbach-simon.de


Sabine Bode - Das M├Ądchen im Strom

. . . . PR . . . .

Sabine Bode, das M├Ądchen im Strom
Sie ist das h├╝bscheste und mutigste M├Ądchen an den Str├Ąnden des Rheins ÔÇô und sie ist J├╝din. Gudrun Samuels Leben spiegelt die Geschichte einer ganzen Generation junger Frauen wider, die die Nazis zur Flucht gezwungen haben. Ein ergreifender Roman ├╝ber eine starke Frau in der dunkelsten Epoche des 20. Jahrhunderts.
Mehr Infos und Bestellen unter: www.klett-cotta.de


Ohne Frauen geht es nicht. Tucholsky und die Liebe

. . . . PR . . . .

Ohne Frauen geht es nicht. Tucholsky und die Liebe
Unda H├Ârner stellt in zw├Âlf kenntnisreichen Portr├Ąts die wichtigsten Frauen im Leben Kurt Tucholskys vor ÔÇô Diven und Diseusen, K├╝nstlerinnen, Schriftstellerinnen, Gef├Ąhrtinnen, Geliebte und gute Geister. Sie verk├Ârpern den Typus der neuen Frau in den Zwanziger- und Drei├čigerjahren.
Mehr Infos und Bestellen unter:
www.ebersbach-simon.de


Efrat Pan - Gamepil lernt Englisch

. . . . PR . . . .

Efrat Pan - Gamepil lernt Englisch
Das im Lichtig Verlag erschienene Kinderbuch der israelischen Psychologin will Kinder dazu ermuntern, Englisch als Zweitsprache zu erlernen.
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter:
www.lichtig-verlag.de


Werbung & Kooperationen
  Orlanda  
  
  AvivA-Verlag  
  
  b├╝cherfrauen - women in publishing  
  
  ebersbach-simon  
  
  Fembooks  
  
  Krug & Schadenberg -  Der Verlag f├╝r lesbische Literatur  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home