AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor
AVIVA-Berlin > Public Affairs > Politik + Wirtschaft
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


Berliner Frauenpreis 2016




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-Berlin.de im Dezember 2016:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Online-Petition FairPay - Berliner Erklärung für Gleichheit auf dem Gehaltszettel
Für Lohngerechtigkeit und Entgeltgleichheit an 365 Tagen im Jahr. Unterstützen Sie die Initiatorinnen des FairPay-Bündnisses mit Ihrer Unterschrift. FairPlay ist FairPay!

mehr...



 


Statements zum neuen Gesetz zu Zwangsprostitution und Menschenhandel
Am 6. April 2016 hat das Bundeskabinett den Entwurf des Bundesjustizministeriums zur Verbesserung der Bekämpfung des Menschenhandels beschlossen. Freier von Zwangsprostituierten müssen demnach mit einer Freiheitsstrafe rechnen, doch ...

mehr...



 


Neuregelung des Mutterschutzrechtes - djb fordert Weichenstellung für ein neues Leitbild und eine bessere Praxis
Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) übt Kritik am neuen Referentenentwurf vom 3. März 2016, wonach der Mutterschutz weiterhin auf veralteten paternalistischen Vorstellungen basiert und eine Anpassung an die moderne Arbeitswelt fehlt. Die Forderung: Mutterschutz muss in den betrieblichen Arbeitsschutz und ...

mehr...



 


Die Bürgermeisterin und Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Senatorin Dilek Kolat zur Eröffnung der ersten Berliner Unterkunft für alleinstehende, geflüchtete Frauen
In Berlin-Friedenau ging am 8. März die erste Unterkunft in Betrieb, die ausschließlich alleinstehenden, geflüchteten Frauen mit ihren Kindern zur Verfügung steht. IKEA Deutschland, die Astraia Stiftung und viele ehrenamtliche Helfer_innen spendeten und halfen tatkräftig mit.

mehr...



 


Endlich: Betreuungsgeld am 21. Juli 2015 vom Bundesverfassungsgerichts gekippt
Der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) begrüßt die Entscheidung. Der djb hatte im Verfahren schriftlich und im Rahmen der mündlichen Verhandlung am 14. April 2015 Stellung bezogen und ...

mehr...



alle Public Affairs dieses Monats anzeigen

Archiv Public Affairs anzeigen

Beate Niemann - Ich lasse das Vergessen nicht zu

. . . . PR . . . .

Beate Niemann - Ich lasse das Vergessen nicht zu
NS-Vergangenheit im familiären und kollektiven Gedächtnis
Sie suchte den guten Vater und fand einen vielfachen NS-Mörder. Auch ihre Mutter war Täterin. Niemann durchbrach das Familiengeheimnis, als Zeitzeugin ihrer Tätereltern arbeitet sie gegen das Vergessen. Wie gehen ihre Kinder und Enkel mit der Familiengeschichte um?
Mehr Infos, Lesungstermine und Buch-Bestellung unter:
www.lichtig-verlag.de


TOKYO HEIDI

. . . . PR . . . .

TOKYO HEIDI
...kein Fantasy-Film, sondern ein Drama über unser Verschwinden in Nebenwelten. Damit beschäftigen sich Wissenschaftler wie Stephen Hawking, der mit Max Tegmark und Bill Gates das "Future of Life Institute" gegründet hat, um vor Gefahren künstlicher Intelligenz zu warnen.
Kinostart: 1. Dezember 2016
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.tokyoheidi.de


Special Offer der BIO COMPANY im Dezember 2016

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im Dezember 2016


DAS GELÄNDE

. . . . PR . . . .

DAS GELÄNDE
Wo ab 1933 die Zentrale der Gestapo und der Reichsführung SS war, befindet sich heute das Dokumentationszentrum "Topographie des Terrors". Fast 30 Jahre lang filmte Martin Gressmann das Gelände. Zu Wort kommen ExpertInnen, HistorikerInnen und PolitikerInnen, ArchäologInnen und ArchitektInnen.
Kinostart: 9. November 2016
Mehr zum Film, der Geschichte und den Mitwirkenden unter:
www.das-gelaende.de


Mithu M. Sanyal: Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens

. . . . PR . . . .

Sanyal_Vergewaltigung
Eine kluge, sachliche Analyse und die erste umfassende Kultur- und Debattengeschichte zu diesem hochaktuellen Thema.
Mehr zum Buch und der Autorin unter:
www.edition-nautilus.de


Shumona Sinha - Kalkutta

. . . . PR . . . .

Shumona Sinha - Kalkutta
Nach dem großen Erfolg von "Erschlagt die Armen" der neue preisgekrönte Roman der in Kalkutta geborenen und seit 2001 in Frankreich lebenden Autorin.
Mehr zum Buch und der Autorin unter:
www.edition-nautilus.de


Werbung & Kooperationen



   © AVIVA-Berlin 2016  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home