Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de, Women + Work
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gr├╝nderinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 

 

AVIVA-Berlin.de im November 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Das B├╝ndnis Pro Quote B├╝hne fordert Parit├Ąt und Reformen und eine Frauenquote von 50 Prozent in allen k├╝nstlerischen Theater-Ressorts
Das Theater als "moralische Anstalt" benennt gerne Missst├Ąnde und h├Ąlt der Gesellschaft den Spiegel vor. Doch bei Geschlechtergerechtigkeit in den eigenen H├Ąusern liegt vieles noch im Argen. Zeit f├╝r eine neue Spielzeit, fordert der Verein "Pro Quote B├╝hne"und pr├Ąsentiert ein Manifest.

mehr...



 


Akt der Solidarit├Ąt - PEN-Zentrum Deutschland ernennt die chinesische K├╝nstlerin und Lyrikerin Liu Xia zum Ehrenmitglied
Liu Xia, die seit vielen Jahren mit ihrer k├╝nstlerischen Arbeit auf die Menschenrechtslage in China aufmerksam macht, stand seit der Verleihung des Friedensnobelpreises an ihren Ehemann, den Schriftsteller und Menschenrechtler Liu Xiaobo im Jahr 2010 unter Hausarrest. Auch nach seinem Tod Mitte Juli 2017 wird ihr vom chinesischen Regime die Bewegungsfreiheit verwehrt.

mehr...



 


DIW Berlin F├╝hrungskr├Ąfte-Monitor 2017 am 18. Juli erschienen
Die Studie zeigt, dass es gro├če Unterschiede beim Frauenanteil zwischen Ost- und Westdeutschland gibt. Der Gender Pay Gap bei F├╝hrungspositionen ist mit durchschnittlich 23 Prozent nach wie vor erheblich.

mehr...



 


Award von EDITION F: 25 Frauen, deren Erfindung unser Leben ver├Ąndern, wurden ausgezeichnet
In Deutschland steckt Erfinderinnengeist. Auch dieses Jahr hat sich EDITION F gemeinsam mit der Community und einer 16-k├Âpfigen prominenten Expert_innenjury auf die Suche gemacht und seit dem 22. Juni 2017 stehen sie fest. Unter den ausgezeichneten Frauen sind Dr. Julia Shaw, Rechtspsychologin, Dr. Judith Springer, Gr├╝nderin Fine-Deodorant, Mai Goth Olesen, Gr├╝nderin Meal-Saver, Architektin Marcella Hansch, und Monika Fleischmann, Medienk├╝nstlerin

mehr...



 


Berlinerinnen bauen Br├╝cken. WOMEN`S WELCOME BRIDGE
Auf Initiative der Gesch├Ąftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung f├╝r Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und betreut durch Mitarbeiterinnen des Vereins Raupe und Schmetterling ÔÇô Frauen in der Lebensmitte e.V. bringt die Online-Platform Berlinerinnen, gefl├╝chtete Frauen und Fraueninitiativen zusammen.

mehr...



 


30 Jahre Journalistinnenbund e.V. - Jubil├Ąumstagung vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 und Festgala am 1. Juli 2017 in Frankfurt am Main mit Verleihung der jb-Medienpreise 2017
Der Journalistinnenbund e.V. feiert sein 30-j├Ąhriges Bestehen und damit 30 Jahre Frauen- und Mediengeschichte. Im Rahmen der Jubil├Ąumsveranstaltung werden dieses Jahr die langj├Ąhrige taz-Chefredakteurin Bascha Mika f├╝r ihr Lebenswerk sowie die Rundfunk-Autorin Christine Auerbach...

mehr...



 


RuT, Rad und Tat, mit Magnus-Hirschfeld-Preis 2017 ausgezeichnet. Wohnprojekt-Informationsveranstaltung am 16. Juni 2017
Die Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V., RuT, Rad und Tat, ist die Gewinnerin des Magnus-Hirschfeld-Preises f├╝r Organisationen und Projekte. Die Auszeichnung von SPD Berlin und SPDqueer Berlin wurde am 15. Mai im Festsaal des Rathauses Charlottenburg in Anwesenheit des Schirmherrn Klaus Wowereit ├╝bergeben.

mehr...



 


Sch├Âneberger Linse - Frauen-Wohnprojekt: Jetzt ist die Politik gefragt
RuT-FrauenKultur&Wohnen hat Architekturkonzept f├╝r generationen├╝bergreifendes und inklusives Wohnen eingereicht geplant sind 80 barrierefreie Wohnungen inklusive zweier Pflege-WGs. Spendenaktion unter frauenliebendeFrauen.de gestartet

mehr...



 


Gro├čer Bahnhof f├╝r Heidi Hetzer - und dann der Rassismus-Eklat im ZDF-Morgenmagazin
Nach 960 Tagen rund um die Welt, zur├╝ck in Berlin. Nach 84.000 Kilometern ist Heidi Hetzer gl├╝cklich und sichtlich ber├╝hrt von ihrer Weltreise. Hudo, ihr Oldtimer "Hudson GreaterEight", f├╝hrte sie zuverl├Ąssig durch 60 L├Ąnder.

mehr...



 


Bundesverdienstkreuz f├╝r 16 engagierte Frauen am 8. M├Ąrz 2017
Unter den f├╝r ihr langj├Ąhriges, herausragendes ehrenamtliches Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichneten Frauen ist auch die Schauspielerin und TERRE DES FEMMES Botschafterin Sibel Kekilli.

mehr...



 


Berliner Frauenpreis 2017 geht an Dr. Sigrid Nikutta
Die Vorstandsvorsitzende der BVG wird mit dieser Auszeichnung f├╝r ihren Einsatz zur F├Ârderung von Frauen in Unternehmen geehrt. Die feierliche Preisverleihung findet am 8. M├Ąrz, dem Internationalen Frauentag, im Roten Rathaus statt. Dilek Kolat, Senatorin f├╝r Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Berlin verleiht die Auszeichnung. Die Laudatio h├Ąlt Ines Schmid, MdA und Mitglied des Bundesfrauenrats.

mehr...



 


Der Anne-Klein-Frauenpreis 2017 geht an Nomarussia Bonase
Die Jury w├╝rdigt am 03. M├Ąrz 2017 den pers├Ânlichen Mut der s├╝dafrikanischen K├Ąmpferin f├╝r Frauenrechte und Frauenpolitik und das Engagement der Khulumani, die in S├╝dafrika und dar├╝ber hinaus f├╝r Vers├Âhnung, aber auch f├╝r explizite Benennung von Unrecht und Wiedergutmachung eintreten.

mehr...



 


25 Jahre ├ťberparteiliche Fraueninitiative Berlin - Stadt der Frauen e.V. wurde im Abgeordnetenhaus gefeiert
1992 hatten Berliner Parlamentarierinnen aus allen Fraktionen des Abgeordnetenhauses und Berliner Senatorinnen die Idee ein ├╝berparteiliches frauenpolitisches B├╝ndnis zu schmieden. Der ├ťPFI-Neujahrsempfang war ein gro├čes Frauenpolitisches Treffen. AVIVA hat die Mitbegr├╝nderin und Vorstandsprecherin Carola von Braun nach den wichtigsten Themen f├╝r 2017 befragt.

mehr...



 


Digital Empowerment - Medienkompetenz f├╝r gefl├╝chtete Frauen. Digital Empowerment and Information Access for Refugee Women
Senatsverwaltung f├╝r Gesundheit, Pflege und Gleichstellung finanziert das Modellprojekt. Ein professionelles Team des FrauenComputerZentrumBerlin e. V. (FCZB), zum Teil mit eigener Fluchterfahrung, bietet Lernbegleitung und Beratung im Umgang mit Computern, Internet- und mobilen Apps.

mehr...



 


DIW Managerinnen-Barometer 2017: Geschlechterquote zeigt erste Wirkung in Aufsichtsr├Ąten, Vorst├Ąnde bleiben M├Ąnnerdom├Ąnen
Eine j├Ąhrliche Bestandsaufnahme. DIW Berlin untersucht insgesamt mehr als 500 Unternehmen ÔÇô Frauen sind in Spitzengremien gro├čer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit ÔÇô Gesetzliche Quotenregelung allein reicht nicht aus.

mehr...



 


BPW Germany begr├╝├čt Gesetzentwurf f├╝r mehr Lohngerechtigkeit. Deutscher Frauenrat sieht Gerechtigkeitsl├╝cken
Lohngerechtigkeit - ein Dauerstreitthema. Sind wir nun einen Schritt weiter hin zur Entgelttransparenz und Lohngerechtigkeit? Statements von Mona K├╝ppers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, Uta Zech, Pr├Ąsidentin des BPW Germany, sowie von Henrike von Platen, FairPlay ist FairPay!

mehr...



alle Women + Work dieses Monats anzeigen

Archiv Women + Work anzeigen

SE├ĹORA TERESAS AUFBRUCH IN EIN NEUES LEBEN. Ein Film von Cecilia At├ín, Valeria Pivato. Kinostart 30.11.2017

. . . . PR . . . .

SE├ĹORA TERESA
F├╝r die 54-j├Ąhrige Teresa beginnt mit der neuen Arbeit eine Reise durch die W├╝ste Argentiniens auch ein neues Leben und eine neue Liebe - und das nur wegen einer verlorenen Tasche.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.arsenalfilm.de/senora-teresa


Forget about Nick. Ein Film von Margarethe von Trotta mit Katja Riemann und Ingrid Bols├Ş Berdal. Kinostart: 07. Dezember 2017

. . . . PR . . . .

Forget about Nick
In dem neuen Film der renommierten und vielfach preisgekr├Ânten Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin kollidieren die Welten zweier komplett unterschiedlicher Frauen: Chaotisch, intellektuell und familienorientiert trifft auf diszipliniert, oberfl├Ąchlich und unabh├Ąngig.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
forgetaboutnick-derfilm.de und auf Facebook: www.facebook.com/forgetaboutnick.film


Special Offer der BIO COMPANY im November 2017

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im November 2017


DIE BESTE ALLER WELTEN, Kinostart 28. September 2017

. . . . PR . . . .

DIE BESTE ALLER WELTEN, Kinostart 28. September 2017
F├╝r den 7-j├Ąhrigen Adrian ist seine Mutter die Beste. Helga liebt ihren Sohn abg├Âttisch, erz├Ąhlt ihm Geschichten und ermutigt ihn zu tr├Ąumen. Doch sie lebt ein Leben zwischen F├╝rsorglichkeit und Drogenrausch. Ausgezeichnet mit dem Pr├Ądikat besonders wertvoll der Deutschen Film- und Medienbewertung.
Mehr zum Film und der Trailer unter: diebesteallerwelten.at und www.facebook.com/DBAWFilm


MAUDIE. Kinostart: 26. Oktober 2017

. . . . PR . . . .

MAUDIE
Der Film der Regisseurin Aisling Walsh mit Sally Hawkins und Ethan Hawke erz├Ąhlt die Geschichte von Everett und Maud, die vom Leben nie beg├╝nstigt wurden. Durch ihre Liebe fanden sie zum Gl├╝ck und Maud Lewis erlebte ihren Durchbruch als Folk Art K├╝nstlerin. Ihre Gem├Ąlde h├Ąngen heute in Kunstsammlungen weltweit.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.maudie-derfilm.de und auf Facebook www.facebook.com/Maudie.Film


Berliner Frauenpreis 2017




Werbung & Kooperationen
  Raupe und Schmetterling  
  
  Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  
  
  Flotte Lotte  
  
  Finanzkontor  
  
  FcF Institut  
  
  Hochschulkarrierezentrum f├╝r Frauen  
  
  Frauenkreise  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home