AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
AVIVA-Berlin > Women + Work > Infos
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-Berlin.de im Mai 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


RuT, Rad und Tat, mit Magnus-Hirschfeld-Preis 2017 ausgezeichnet. Wohnprojekt-Informationsveranstaltung am 16. Juni 2017
Die Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V., RuT, Rad und Tat, ist die Gewinnerin des Magnus-Hirschfeld-Preises für Organisationen und Projekte. Die Auszeichnung von SPD Berlin und SPDqueer Berlin wurde am 15. Mai im Festsaal des Rathauses Charlottenburg in Anwesenheit des Schirmherrn Klaus Wowereit übergeben.

mehr...



 


Schöneberger Linse - Frauen-Wohnprojekt: Jetzt ist die Politik gefragt
RuT-FrauenKultur&Wohnen hat Architekturkonzept für generationenübergreifendes und inklusives Wohnen eingereicht geplant sind 80 barrierefreie Wohnungen inklusive zweier Pflege-WGs. Spendenaktion unter frauenliebendeFrauen.de gestartet

mehr...



 


DIW Managerinnen-Barometer 2017: Geschlechterquote zeigt erste Wirkung in Aufsichtsräten, Vorstände bleiben Männerdomänen
Eine jährliche Bestandsaufnahme. DIW Berlin untersucht insgesamt mehr als 500 Unternehmen – Frauen sind in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit – Gesetzliche Quotenregelung allein reicht nicht aus.

mehr...



 


BPW Germany begrüßt Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit. Deutscher Frauenrat sieht Gerechtigkeitslücken
Lohngerechtigkeit - ein Dauerstreitthema. Sind wir nun einen Schritt weiter hin zur Entgelttransparenz und Lohngerechtigkeit? Statements von Mona Küppers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, Uta Zech, Präsidentin des BPW Germany, sowie von Henrike von Platen, FairPlay ist FairPay!

mehr...



 


Zehn Jahre Unternehmerinnen-Netzwerk Tempelhof-Schöneberg
Am 26. Januar 2017 feiert das Unternehmerinnen-Netzwerk Tempelhof-Schöneberg (UTS) sein zehnjähriges Jubiläum. Gründerin des ersten Frauennetzwerks im Bezirk ist die Innenarchitektin Beate Challakh. Heute sind mehr als 200 freiberufliche und ...

mehr...



 


Karrierevorteil Auslandssemester - So lassen sich die Kosten finanzieren
Wer sich heute in einem international vernetzten Unternehmen besonders hervortun und der Karriere auf die Sprünge helfen möchte, sollte ein Auslandsstudium ernsthaft in Betracht ziehen. Gerade für Frauen kann ein Auslandsaufenthalt...

mehr...



 


Berlinerinnen bauen Brücken. WOMEN`S WELCOME BRIDGE geht online
Auf Initiative der Geschäftsstelle Gleichstellung der Senatsverwaltung für Frauen und betreut durch Mitarbeiterinnen des Vereins Raupe und Schmetterling – Frauen in der Lebensmitte e.V. bringt die Online-Platform Berlinerinnen, geflüchtete Frauen und Fraueninitiativen zusammen.

mehr...



 


Duales Studium als Karrieresprungbrett für Frauen
Obwohl das Klischee, dass Frauen und Technik nicht zusammenpassen, längst widerlegt wurde, sind Frauen in MINT-Berufen weiterhin in der Unterzahl. Gerade höhere Positionen sind immer noch ...

mehr...



 


Deutscher Frauenrat und Verband deutscher Unternehmerinnen organisieren internationalen Frauengipfel 2017 in Berlin
Im Auftrag der Bundesregierung wird der Deutsche Frauenrat (DF) und der Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) den W20-Dialog anlässlich der deutschen Präsidentschaft der G20 im Jahr 2017 durchführen.

mehr...



 


PRO QUOTE REGIE zum 2. Diversitätsbericht des Bundesverbandes Regie. Systematische Benachteiligung von Frauen hat weiter zugenommen
Während die ARD und ihre Filmeinkaufsgesellschaft degeto das Problem auf Initiative von pro PRO QUOTE REGIE erkannt und Verbesserungen angekündigt haben, stellt sich das ZDF weiterhin taub. Der BVR-Bericht zeigt die ungleiche Zahl der Regieaufträge im Fernsehen und die Verteilung der Produktionsmittel der Filmförderungen

mehr...



 


Keine Entschuldigung mehr für Panels ohne Frauen - Expertinnen-Datenbank Speakerinnen.org und 50prozent.speakerinnen.org
Unter dem Dach der Speakerinnen-Liste sind zwei neue Bereiche entstanden: die 50-Prozent-Datenbank sowie ein Blog, der die Themen und Inhalte des bisherigen 50-Prozent-Blogs weiterführt.

mehr...



alle Women + Work dieses Monats anzeigen

Archiv Women + Work anzeigen

Berliner Frauenpreis 2017




Special Offer der BIO COMPANY im Mai 2017

. . . . PR . . . .

Special Offer der BIO COMPANY im Mai 2017


DIE SCHLÖSSER AUS SAND

. . . . PR . . . .

DAS GELÄNDE
Bretagne, Côtes d´Armor, Eléanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres verstorbenen Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie beide viele glückliche Sommer verbracht haben. Nun muss Eléanor das Haus verkaufen und Samuel hat ihr angeboten, ihr zu helfen…
Auf der 16. Filmkunstmesse Leipzig wurde der tragikomische Liebesfilm gefeiert und mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Kinostart: 27. April 2017
Mehr Infos und der Trailer unter:
www.die-schloesser-aus-sand.de


Werbung & Kooperationen
  Raupe und Schmetterling  
  
  Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  
  
  Flotte Lotte  
  
  Finanzkontor  
  
  Hochschulkarrierezentrum für Frauen  
  
  Frauenkreise  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home