Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > About us > Presserundschau AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Impressum
   Mitarbeiterinnen
   Rechtliche Hinweise
   Presserundschau
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 -

Ich wollte in die Technik rein


TAZ Berlin: Autorin Jana Sittnick, Dienstag, 1.M├Ąrz 2005, Seite 23, Rubrik: Berlin



Vor f├╝nf Jahren gr├╝ndete Sharon Adler in einer Kreuzberger Altbauwohnung das Frauen-Online-Magazin AVIVA. Anders als die meisten Internetprojekte hat AVIVA die Branchenkrise ├╝berlebt - und sich dank Werbung etabliert. Heute arbeiten 16 Mitarbeiterinnen zwischen harten News und Wellness.

An dem blauen K├╝chentisch nahm alles seinen Lauf, vor f├╝nf Jahren. Nur war der damals noch nicht blau, meint Sharon Adler lachend.
Der Tisch ist immer noch da, G├Ąste und Interviewpartner nehmen gern daran Platz. "Vor kurzem haben wir Redakteure eines New Yorker Kunstmagazins interviewt", sagt die AVIVA-Chefin, "die fanden das gut". Offenbar finden auch Internet-Userinnen das Online-Magazin f├╝r Frauen gut. 500.000-mal wird die Homepage von AVIVA mittlerweile angeklickt - pro Monat.
"femzine for eBizz" nennen die Macherinnen ihr Produkt. Sie versuchen den Spagat zwischen "hard news"aus Politik und Wirtschaft, Hintergrundberichten, Star-Interviews und Wellness. "Die Ausrichtung ist feministisch und schlau", der "Content" ernsthaft, die Anmutung stilvoll.
In der Hochzeit der "Dotcom"- Branche wurde AVIVA in einer Kreuzberger Altbauwohnung gegr├╝ndet. Das Magazin hat nicht nur den Absturz der New Economy ├╝berlebt. Das "femzine" konnte sich als kommerziell betriebenes Medium dank Werbeeinnahmen etablieren. Zu den Werbekunden geh├Âren unter anderem das "Kulturkaufhaus Dussmann" und der Kosmetikkonzern "Aveda". Zum Geburtstag haben Prominente gratuliert, darunter die Gr├╝nen-Politikerin Sibyll Klotz, die Schriftstellerin Holly-Jane Rahlens und die Schauspielerin Vivian Kanner.

Link zum Artikel: www.taz.de

About us > Presserundschau

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home