Blondinen: Mythos, Legende, Sexsymbol - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Aviva-Berlin > Buecher AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im November 2017 - Beitrag vom 05.03.2009

Blondinen: Mythos, Legende, Sexsymbol
Stefanie Denkert

Eine Hommage in Blond! In ihrem Bildband zeigt Anne Verlhac Fotos von blonden Diven, die seit den 1920ern bis heute für Furore gesorgt haben. Von Mae West über Lady Di bis hin zu Paris Hilton!



Vor ein paar Jahren ging eine Schreckensmeldung durch die Medien: Blondinen sterben aus! Natürlich wissen wir aus dem Biologieunterricht, dass blonde Gene rezessiv sind, doch mal ehrlich, bei welcher der großen Blondinen des 20. Jahrhunderts wurde denn nicht mit Blondierung nachgeholfen? Also keine Panik, so lange es noch Wasserstoff gibt, wird es auch blonde Frauen geben.

Hartnäckige Klischees und Mythen ranken sich seit jeher um die Damen mit hellem Haupthaar, seien es, dass Blondinen naiv und mit weniger Intelligenz ausgestattet seien oder dass sie engelhaft und von Natur aus ´gut´ seien.
Letzterer Stereotyp hat sich nicht zuletzt durch Disney-Filme noch verfestigt, doch auch dort gibt es mittlerweile die Trendwende und nun werden die "Biester" mit blonden Frauen besetzt. In der 1980er-Serie "Der Denver-Clan" wäre es wohl undenkbar gewesen, Joan Collins als die "Gute" und Linda Evans als die "Böse" zu besetzen.

Untrennbar mit Blondinen ist natürlich auch das Sexappeal verbunden und so wundert es auch nicht, dass Marilyn Monroe erst mit ihrer Karriere voran kam, nachdem sie ihre Haare blondieren ließ. Als berühmteste Blondine und als das Sexsymbol des 20. Jahrhunderts ging sie schließlich in die Geschichte ein. Deshalb ist sie in "Blondinen" auch gleich mit vier Fotos vertreten.
Der Bildband beinhaltet zudem Fotos von Jane Harlow, Marlene Dietrich, Grace Kelly, Catherine Deneuve, Twiggy, Bo Derek, Jane Fonda, Madonna, Nicole Kidman, Sharon Stone, Debbie Harry und vielen weiteren mehr.

Zur Herausgeberin: Anne Verlhac ist Literaturwissenschaftlerin, Schauspielerin und Marketing-Consultant. 2007 erschien von ihr der Fotoband "Marilyn Monroe: Bilder eines Lebens".

AVIVA-Tipp: Anne Verlhac hat einen hochwertigen Bildband über die größten Blondinen im Mode-, Musik- oder Filmgeschäft des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts herausgegeben. Kompliment!

Anne Verlhac
Blondinen: Mythos, Legende, Sexsymbol, eine Hommage in Blond. Lifestyle, Glamour und schöne Frauen

Verlag: Edition Braus, erschienen im November 2008
Gebundene Ausgabe, 176 Seiten
31 x 26,8 x 2,4 cm
ISBN-10: 3899043375
ISBN-13: 978-3899043372
35 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:
Der Minirock. Die Revolution - Die Macher - Die Ikonen. Ein Bildband.
Norma Jean and Marilyn – auf DVD!

Buecher Beitrag vom 05.03.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken