Toni Morrison. Liebe - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Aviva-Berlin > Buecher AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im November 2017 - Beitrag vom 21.06.2005

Toni Morrison. Liebe
Sabine Grunwald

Das Buch handelt von der Liebe zwischen den Geschlechtern und zeigt auf, dass Frauen einfach anders lieben als Männer



Die berührende Geschichte erstreckt sich beinahe über ein Jahrhundert und erzählt von Bill Cosey, dem charismatischen und diktatorischen Hotelbesitzer und der Liebe seiner Frauen zu ihm.

May, die Pfarrerstochter und pflichtbewusste Ehefrau, die später in die Geisteskrankheit flüchtet. Ihre verwöhnte Tochter Christine, die das Glück in vielen Männerarmen sucht und geschlagen nach Bills Tod nachhause zurückkehrt.
Heed, das arme kleine Mädchen, das mit elf Jahren von Cosey zur Frau genommen wird und danach zusammen mit Christine, ihrer ehemals besten Freundin, nur noch in Streit und Hass lebt.

Junior, die mit elf von zuhause wegläuft, in einem Erziehungsheim landet und lediglich auf ihren Vorteil bedacht, die beiden Cosey-Frauen gegeneinander ausspielt. Und schließlich L., die Erzählerin des schrecklichen Geschehens. Sie zeigt der Leserin wie und warum Bill Cosey sterben musste.

AVIVA-Tipp:
Das Buch berichtet von Liebe und Hass und einer Zeit, die in ihrer Einzigartigkeit längst untergegangen ist. Auf schöne und traurige Weise erzählt, erfahren wir von Schmerz und Schande. Von Leben, die vergeudet und zerstört wurden und einer Mädchenliebe, die später in Hass umschlug, der unversöhnlich schien und erst an der Schwelle des Todes vergessen werden konnte.

Zur Autorin:
Toni Morrison
1931 in Lorain, Ohio geboren, arbeitete lange als Verlagslektorin. An der Princetown University hat sie eine Professur für "humanities" inne. Für ihr umfangreiches Werk wurde sie u.a. mit dem "National Book Critics Circle Award" und dem "Pulitzer Preis" ausgezeichnet. 1993 erhielt Toni Morrison den Nobelpreis für Literatur.


Toni Morrison
Liebe

Rowohlt Verlag, Hamburg 2004
ISBN 3498-04494-X
19,90 Euro
Gebunden, 256 Seiten200393690275"


Buecher Beitrag vom 21.06.2005 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken