Heirate mich... - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-BERLIN verlost 3x die Filmmusik - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-BERLIN verlost 3x die Filmmusik - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 13.07.2003

Heirate mich...
Anja Kesting

Alle KinogängerInnen, denen "Havanna mi amor" gefallen hat, werden auch von Uli Gaukles neuen Film begeistert sein. AVIVA-BERLIN verlost 3x die Filmmusik



"In Kuba heiraten die Frauen aus Berechnung", erklärt der Ex-Freund von Gladis ihrem neuen deutschen Ehemann Erik. Dieser betont immer, es war Liebe auf den ersten Blick. Seinerseits schon, aber ihrerseits? Welche Beweggründe Gladis zur Heirat bewogen hat, darüber lässt der Film die ZuschauerInnen im Unklaren.

Das Filmteam begleitet das junge Paar ein Jahr lang. Beginnend mit dem anrührenden Heiratsantrag von Erik im Beisein der Familie von Gladis über all die Schwierigkeiten in Deutschland bis hin zum Fastscheitern der Ehe.

Nach der rauschenden sonnigen Hochzeit in Kuba kommt ein harter Schnitt:
wir befinden uns im kalten grauen Deutschland, konkret Ikea in Hamburg. Hier kauft Erik gemeinsam mit seinen Eltern das Ehebett. Diesen krassen Unterschied nimmt auch die 27jährige Gladis wahr, als sie im verregneten Herbst 2001 in Hamburg mit ihrem achtjährigen Sohn Omarito landet.

Hier prallen Welten aufeinander. Die selbstbewusste Gladis lässt sich auch in Deutschland nicht unterkriegen. Immer häufiger kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden. Das kubanische Temperament trifft auf nordische Zurückhaltung, beide fühlen sich vom Partner unverstanden. Die fehlenden deutschen Sprachkenntnisse tun das Übrige, damit sich Gladis in Hamburg immer unwohler fühlt. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, als eine alte Liebe von ihr in Hamburg auftaucht.

Ein gemeinsamer Urlaub in Italien bei einer langjährigen Freundin von Gladis soll die Wogen glätten. Hier ereilt die kleine Familie eine Nachricht, die ihr ganzes Leben verändern wird...

Der Film begleitet die Drei ein Stück ihres Lebensweg, an dessen Biegungen viel Schmerz, Enttäuschung und Melancholie warten, aber auch Hoffnung, Glück und eine neue Selbstständigkeit.

AVIVA-BERLIN verlost 3x die Filmmusik von "Heirate mich". Wenn Sie die CD von den "Orishas" gewinnen wollen, dann mailen Sie uns.



Heirate mich
Casate Conmigo

Dokumentation
Regie: Uli Gaulke, Jeanette Eggert
Deutschland 2003
105 Min
Kinostart 17. Juli 2003
Filmmusik Orishas
www.heirate-mich-der-film.de

Gewinnspiele Beitrag vom 13.07.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken