The Girl in the Park- DVD-Start 24. Oktober 2008 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 DVDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 DVDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 17.10.2008

The Girl in the Park- DVD-Start 24. Oktober 2008
Stefanie Denkert

Julias Leben verändert sich für immer als ihre kleine Tochter verschwindet. Nach 15 Jahren begegnet sie Louise – ist die vermisste Tochter? AVIVA-Berlin verlost 3 DVDs



Julia Sandburg (Sigourney Weaver) erlebt das Schlimmste, was sich eine Mutter vorstellen kann: für einen kurzen Moment hat sie die Augen von ihrer Tochter auf dem Spielplatz im Central Park abgelassen und nun ist die kleine Maggie spurlos verschwunden. 15 Jahre später hat Julia sich noch immer nicht von dem Schock erholt und hofft, dass ihre Tochter lebt. Der Schicksalsschlag, so wird im Laufe der Geschichte deutlich, hat Julias Leben völlig verändert: ihre Ehe ging in die Brüche und auch die Beziehung zum Sohn ist gestört. Dass dieser jetzt selbst Vater wird, ist für Julia schwierig zu verarbeiten, dennoch versucht die Schwiegertochter weiterhin zwischen den beiden zu vermitteln.

Wer ist Louise wirklich?

Die einzig stabile Beziehung von Julia ist die zu ihrer Arbeit – zumindest bis sie Louise (Kate Bosworth) begegnet. Nachdem sie die junge Frau beim Stehlen einer Sonnenbrille erwischt und nicht verpetzt, wittert die mittellose Louise eine Chance, Julia abzuzocken. Diese durchschaut das Spiel zwar schnell, ist jedoch bereit mitzumachen, weil Louise sie an ihre Tochter erinnert. Rasch geraten beide in eine gefährliche Tochter-Mutter-Beziehung und Julia hofft insgeheim, dass sich die mysteriöse Frau als Maggie entpuppt. Als die Mutter plötzlich wie ausgewechselt ist, wird Julias Sohn skeptisch. Was führt Louise im Schilde?

AVIVA-Tipp: "The Girl in the Park" ist ein spannendes Psycho-Drama mit einer großartigen schauspielerischen Leistung von Sigourney Weaver, die Julias Zerrissenheit zwischen Rationalität und psychischer Labilität überzeugend verkörpert. Bis zum Ende bleibt undurchsichtig, wie die Story wohl enden mag!


AVIVA-Berlin verlost 3x die DVD "The Girl in the Park". Bitte nennen Sie uns den Namen von Julias Tochter und senden bis zum 10.11.2008 eine email an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de


The Girl in the Park
USA 2007, ca. 105 Min.
Regie und Buch: David Auburn
DarstellerInnen: Keri Russel, Sigourney Weaver, Elias Koteas, Kate Bosworth
Verleih: Sunfilm Entertainment
FSK: ab 12 Jahren
Bildformat: 1:2,35 (16:9 anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 Deutsch Dolby Digital 5.1 Deutsch DTS
Extras: Audiokommentar, Deleted Scenes
EAN: 4041658222433
ab dem 24. Oktober 2008 erhältlich
ca. 12, 90 Euro

Gewinnspiele Beitrag vom 17.10.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken