Franziska Gehm - Die Vampirschwestern - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 20.10.2008

Franziska Gehm - Die Vampirschwestern
Stefanie Denkert

Die ungleichen Zwillingsschwestern müssen ein Heilmittel gegen die mysteriöse Infludenta besorgen, um die gesamte Vampirheit zu retten! AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher.



Im ersten Band der Vampirschwestern war Familie Tepes frisch aus Transsilvanien nach Deutschland gezogen und die Halbvampirinnen Daka und Silvania mussten sich erst mal mit den neuen Lebensumständen anfreunden – vor allem weil in ihrer Heimat geflogen wird, man nachts zur Schule geht, sich zur Begrüßung eine Kopfnuss gibt und die Zwillinge sich neuerdings ihre scharfen Eckzähne abfeilen müssen. Schließlich soll niemand von ihrem Vampirgeheimnis erfahren! Während die neue beste Freundin Helene freiwillig von Daka und Silvania eingeweiht wurde, versucht der penible Nachbar Dirk van Kombast, seines Zeichens Hobby-Vampirjäger, heimlich - mittlerweile sogar mit einem Vampire-Best-Bye-Bug-Abhörgerät - die Familie Tepes zu entlarven.

Der Umzug ist nun einige Monate her und seitdem hat sich vieles getan: Elvira Tepes hat endlich ihren Traum von einem Klobrillen-Shop verwirklicht und die Zwillinge haben in der Klassenkameradin Helene und dem Hellseher Ludo zwei gemeinsame beste FreundInnen gefunden – obwohl die Schwestern ja kaum unterschiedlicher sein könnten: Daka ist frech und rebellisch, während die sieben Minuten ältere Silvania eher mädchenhaft und romantisch veranlagt ist. Letztere hat sich nun unsterblich verliebt und ihren Schwarm - nachdem sie ihm in Folge eines Rolltreppenunfalls vor die Füße fiel - endlich angesprochen. Dummerweise verstrickt sich die Halbvampirin sofort in eine Lügengeschichte als sie Jacob um Englischnachhilfe bittet. Schließlich spricht Silvania Englisch "wie die Queen", findet Daka.

Bevor es jedoch zur ersten Nachhilfesitzung kommt, die Silvania als erstes ´Date´ betrachtet und sich schon Gedanken über das passende Outfit macht, trudeln plötzlich die transsilvanischen Verwandten ein und verkünden voll Sorge die Ausbreitung der Infludenta. Ein Virus, durch den die scharfen Eckzähne der Vampire binnen kürzester Zeit schrumpfen und der für die Betroffenen tödlich endet. Allein die halbvampirischen Schwestern können nun die Vampirheit retten, in dem sie die seltene deutsche Heilpflanze ´Germania Dracona´ vom Grab eines Vampirjägers pflücken müssen. Dessen Geist ist leider allgegenwärtig, ein Aufeinandertreffen hat noch niemand überlebt! Einzig zwischen 2.59 und 3.00 Uhr können sie die Pflanze unbesorgt herausziehen. Werden es die Mädchen schaffen?

AVIVA-Tipp: Die halbvampirischen Zwillingsschwestern erleben erneut ein turbulentes Abenteuer! Franziska Gehm führt die Vampirschwestern-Reihe konsequent großartig fort: es gibt wieder viele tolle Twists und Subplots, viel zu lachen und spannende Momente! Eine tolle Jugendbuchserie mit viel Lesevergnügen für Leserinnen ab etwa 10 Jahren, insbesondere für Fans von frecher Fantasy á la Bibi Blocksberg!

Zur Autorin: Franziska Gehm wurde 1974 in Sondershausen geboren. In Jena, Limerick und Sunderland studierte sie Anglistik, Psychologie und Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. Nach dem Studium unterrichtete sie an einem Gymnasium in Dänemark, arbeitete bei einem Wiener Radiosender und als Kinderbuchlektorin. (Verlagsinfo)


AVIVA-Berlin verlost 3x "Die Vampirschwestern - Ein zahnharter Auftrag" aus dem Loewe Verlag. Bitte nennen Sie uns den derzeitigen Wohnsitz der Autorin Franziska Gehm und senden Sie bis zum 20.11.2008 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de


Franziska Gehm
Die Vampirschwestern - Ein zahnharter Auftrag (Band 3)

Loewe Verlag, erschienen im September 2008
Gebundene Ausgabe, 185 Seiten
ISBN-10: 3785564333
ISBN-13: 978-3785564332
9,90 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Die Vampirschwestern, Band 1 und Band 2: Eine Freundin zum Anbeißen und "Ein bissfestes Abenteuer".

Gewinnspiele Beitrag vom 20.10.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken