Fred Vargas: Fliehe weit und schnell - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost drei Exemplare!! - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost drei Exemplare!! - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 20.10.2003

Fred Vargas: Fliehe weit und schnell
AVIVA-Redaktion

In ihrem skurrilen Kriminal-Roman steckt die französische Archäologin die Kompetenzbereiche von Intuition und Ratio ab. AVIVA-Berlin verlost drei Exemplare!!




Die Kommissare Guido Brunetti und Jean-Baptiste Adamsberg sind fast noch unterschiedlicher als die Kriminal-Kulissen Venedig und Paris, vor denen sie agieren. Genauso steht´s um ihre Schöpferinnen Donna Leon und Fred Vargas, deren Themen, Blickwinkel und Stile eine verschwindend geringe Übereinstimmung zeigen. Maßgeblich mag hierfür der Umstand sein, dass sie durch andere Lebenswelten geprägt sind: So schreibt Fred Vargas - im Unterschied zur italo-amerikanischen Donna of Crime - ihre Werke fast ausschließlich in den Ferien, in denen sie ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als Archäologin entflieht.

Das Zitat auf dem Cover von "Es geht noch ein Zug von der Gare du Nord" kann deshalb nur verblüffen: "Wer Donna Leon liebt, wird Fred Vargas vergöttern." (P.S., Zürich) Hinkendere Vergleiche können wohl kaum gezogen werden! Das soll nicht heißen, dass sich die Liebe oder gar Vergötterung für die ein oder andere Krimi-Autorin ausschließen - aber sie basieren sicherlich eher auf den mystischen Regeln der Koinzidenz.


Lesen Sie hier die vollständige AVIVA-Berlin-Rezension...





Fliehe weit und schnell.
von Fred Vargas

Aufbau-Verlag 2003
Gebundene Ausgabe - 399 Seiten
ISBN: 3351029705
Preis: EUR 22,00200599384975" .




Gewinnen Sie eines von drei Exemplaren "Fliehe weit und schnell" und beantworten Sie uns die Frage, wie die "rechte Hand" von Kommissar Adamsberg heisst. Senden Sie Ihre Antwort einfach bis zum 15.11.03 an gewinnspiel@aviva-berlin.de



Gewinnspiele Beitrag vom 20.10.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken