Marianne´s Bag - Hard To Catch. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.08.2012

Marianne´s Bag - Hard To Catch. Verlosung
Susanne Schwarz

Der Mythos der Frauenhandtasche: In ihr findet sich angeblich chaotisch zwischen Handy, Notizbuch und Kaugummis ein ganzes Leben. Mit ihrem ...AVIVA verlost 3 CDs



... Debut zeigt die Band um Marianne Keel ihre musikalische "Handtasche".

Schon in den Infos des Labels wird diese neue Veröffentlichung als "märchenhaft" angepriesen, dazu auch noch als "mal rhythmisch elegant, mal sanft geschliffen, mal betörend und dann wieder explosiv". Nun gut, in solchem für die Presse angerichtetem Material steht oft so einiges in überschwänglicher Art und Weise – aber eine bessere Beschreibung für Hard To Catch von Marianne´s Bag kann es wirklich fast nicht geben.

Die ersten Streicherklänge ertönen und ergeben eine melancholische und verträumte Atmosphäre, als würde Alice gleich in den Kaninchenbau fallen oder die Prinzessin trotz störender Erbse ein wenig Schlaf suchen. Streicher prägen die Tonkunst der Band: Diese formiert sich neben Sängerin Marianne Keel nämlich noch aus Niculin Christen am Klavier, Kaspar von Grüningen am Kontrabass, Tino Siegrist am Schlagzeug – und einem ganzen Streicherquartett, bestehend aus Ola Sendecki, Erika Achermann, Magdalena Dimitrov und Daniela Hunziker.
Was dabei herauskommt, sind ruhige, nachdenkliche Songs mit Jazz-Einfluss. Im Vordergrund steht der Gesang mit Keels klarer, warmer Stimme und die fließenden Melodien. Dabei schlängelt sich das Klavier lebendig um die Streicher, das Schlagzeug treibt die Lieder voran, ohne dabei das Klangbild zu sehr zu dominieren.

Und was findet sich nun in Mariannes Handtasche? Es sind viele kleine Geschichten über dies und das: Ein Little Girl tanzt und spielt im Wind, ein Little Boy fürchtet sich vor dem Monster unter seinem Bett. In Hard To Catch ist die Liebe viel zu gut im Wegrennen beim Fangespiel. Marianne singt vom einsamen Sitzen auf einem Hügel oder vom Vergnügen im samstäglichen Kopenhagen – die meisten Lieder hat die Sängerin aus Bern nämlich während ihres halben Jahrs in Dänemark geschrieben. Sie haben einen sehr beiläufig erzählenden Stil, von schwülstigen oder langatmigen Wortreihen keine Spur:

"There she walks with her red hat
Smiling at the world and greeting
everyone"


Abgesehen von den Originalen des Oktetts findet sich auch eine Interpretation des traditionellen schwedischen Liedes Jag vet en dejlig Rosa auf dem Album der Newcomer.

Zur Sängerin: Marianne Keel wurde 1979 in Bern geboren. Sie studierte Jazzgesang an der Hochschule für Musik der Stadt Basel bei Susanne Abbuehl und Lisette Spinnler. Das Studium schloss sie 2007 erfolgreich mit dem Lehrdiplom ab. Im Frühling 2005 gewann die Sängerin ein Stipendium der Friedl-Wald-Stiftung und verbrachte daraufhin ein halbes Jahr in Kopenhagen mit Gesangsstunden bei Josefine Cronholm. Diese Zeit war wegweisend für Keels musikalische Richtung. Sie nahm Unterricht für Komposition und Arrangement bei Araxi Karnusian. Meisterkurse besuchte sie bei Norma Winstone, Jay Clayton, The New York Voices, Maria Schneider und Esperanza Spalding. Seit neun Jahren musiziert die Bernerin zusammen mit dem Pianisten Niculin Christen und dem Schlagzeuger Tino Siegrist. Kontrabassist Kaspar von Grünigen sowie das Streichquartett kamen später hinzu und vervollständigten Marianne´s Bag.

AVIVA-Tipp: Hard To Catch ist ein musikalisches Glanzstück. Obwohl die Lieder einen sehr einheitlichen Stil verfolgen, klingt das Album von Marianne´s Bag nicht langweilig, sondern harmonisch und zusammenhängend. Ein gelungener Auftakt zu einer Bandgeschichte, die uns hoffentlich noch mehr Alben dieser Art beschert.


AVIVA-Berlin verlost 3 CDs. Bitte nennen Sie uns den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension zu The Dance of A Stranger Heart von Kat Frankie und senden bis zum 31.10.2012 eine E-Mail an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Hard To Catch
Marianne´s Bag

Meta Records, VÖ: 13. September 2012

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

The Dance of A Stranger Heart von Kat Frankie





Gewinnspiele Beitrag vom 31.08.2012 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken