Juana Molina - Wed 21. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 08.11.2013

Juana Molina - Wed 21. Verlosung
Clarissa Lempp

Argentinierin Juana Molina ist nach fast fünf Jahren zurück und das Warten hat sich gelohnt. Melodischer Elektro-Pop mit Tiefgang und...AVIVA verlost 3 CDs



... Witz – eine One-Woman-Show par excellence.


Juana Molina ist hierzulande als Songwriterin und Musikerin bekannt. In ihrer Heimat Argentinien ist die Musik ihre zweite Karriere, denn als Comedian feierte sie bis Mitte der 1990er Jahre mit einer eigenen TV-Show große Erfolge. Dann wurde Molina schwanger und nahm eine Auszeit. Während dieser Pause entdeckte sie eine alte Liebe wieder: die Musik. Als Tochter des Tangosängers und Komponisten Horacio Molina war ihr die Welt der Musik schon immer nah. Im Pariser Exil hörte sich der Teenager Juana Molina durch die europäischen Musikkanäle und musizierte auch selbst. 1996 folgte der Sprung aus dem Comedy-Business in das Musik-Geschäft.

"Rara" verzauberte und eroberte mit seinem warmen Folkstücken, den leichten elektronischen Anklängen und Molinas charakteristisch weicher, fast fragiler Stimmlage, die Herzen ihrer argentinischen Fans, die mit den folgenden Alben auch über die Grenzen hinweg mehr wurden. Prominente Bewunderer wie David Byrne folgten und "Tres cosas" wurde 2004 von der New York Times in die Top Ten der Alben des Jahres gewählt.

Gut fünf Jahre hat sich die Musikerin versteckt. Jetzt ist Molina wieder da, mit ihrem sechsten Album. "Wed 21" ist experimentierfreudiger und elektronischer als seine Vorgänger und ein wahres Meisterstück der Melodien. Juana Molina setzte hier auf eine One-Woman-Show. Sie schrieb, produzierte und spielte die Songs selbst ein. Ihre Arbeitsweise beschreibt sie dabei als eine Art "schichten". So lagert sie verschiedene Spuren übereinander aus denen schließlich ein Song entsteht. Dieses Vorgehen zahlte sich auch bei "Wed 21" aus. Beats, Stimme, Percussion-Instrumente, Streicher oder Gitarre bauen sich zu einer Melodie auf, die immer wieder unerwartete Wendungen erfährt.

Juana Molina singt hauptsächlich spanisch, aber es finden sich auch englische Titel auf dem neuen Album. Die Texte erzählen von seltsamen Kreaturen und unheimlichen Träumen, die aber immer ein Augenzwinkern beinhalten. Molinas Gesang trägt ein weiteres zu dieser verspielten Leichtigkeit bei. So flüstert sie mal über tiefe Basslinien oder durchbricht mit glockenklarer Stimme elektronisches Dröhnen. Brazil-Jazz, Pop, Folk und vielschichtige Stimmchöre verschmelzen unter Molinas Hand zu einer Trance-ähnlichen Struktur. Das funktioniert mit leisen Stücken wie "Ay, No Se Ofendan" ebenso gut wie bei den tanzbaren Tracks wie dem Titelstück "Wed 21".

AVIVA-Tipp: Juana Molinas musikalische Komplexität entsteht durch die Kombination von (argentinischem) Folk mit hypnotisch wiederholten Beats und Stimmspuren. Das ist auch bei "Wed 21" der Fall, das neue Album überrascht aber durch den vermehrten Einsatz elektronischer Klänge, die den Songstrukturen neue und spannende Impulse geben.

Mehr zu Juana Molina:

www.juanamolina.com und www.facebook.com/juanamolinamusic


AVIVA-Berlin verlost 3 CDs. Bitte senden Sie uns den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension zu Cibelle - Unbinding bis zum 31.01.2014 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Juana Molina
Wed 21

Label: Crammed (Indigo)
ASIN: B00EFW9L2C
VÖ: 01.11.2013


Weiterhören auf AVIVA-Berlin:

Kitty Solaris - We Stop The Dance

Golden Disko Ship und Jasmina Maschina - City Splits No. 1 Berlin

Cibelle - Unbinding



Gewinnspiele Beitrag vom 08.11.2013 Clarissa Lempp 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken