Paula McLain - Lady Africa. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD DIE FLÜGEL DER MENSCHEN
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 14.12.2015

Paula McLain - Lady Africa. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Die Autorin von "Madame Hemingway" ("The Paris Wife") erzählt in diesem großen Afrika-Epos die Geschichte der Flugpionierin Beryl Markham, ..AVIVA verlost 3 Bücher



... die als erste Frau den Atlantik überquerte.

Kaum vier Jahre ist Beryl alt, als sie Anfang des 20. Jahrhunderts mit ihrer Familie ins spätere Kenya zieht, wo ihr Vater Land erworben hat, auf dem seine Farm entstehen soll. Zwei Jahre später verlässt die Mutter die Familie, um nach England zurückzukehren. Großgezogen von ihrem Vater – eigentlich kein Farmer, sondern Trainer von Rassepferden – und dem Kipsigi-Stamm, der auf dessen Land lebt, wächst Beryl zu einem abenteuerlustigen jungen Mädchen heran. Doch ihre Welt zerbricht, als ihr Vater seine Farm aufgeben muss. Um in Afrika bleiben zu können, heiratet sie viel zu jung – mit 16 Jahren - und überstürzt, um sich schon bald darauf wieder von ihrem zu Gewalttätigkeit neigenden Mann zu trennen und sich als Pferdetrainerin ihren eigenen Weg zu suchen.

Der High Society der britischen Kolonien ist die entschlossene und temperamentvolle junge Frau ein Dorn im Auge, doch es dauert nicht lang, bis die Happy-Valley-Clique um Karen Blixen und deren Liebhaber Denys Finch Hatton auf sie aufmerksam wird. Bald findet sich Beryl in eine komplizierte Dreiecksbeziehung mit Blixen und Hatton verstrickt, die ihr Leben in vielerlei – teils tragischer –Weise verändern wird. Vor allem aber findet sie durch Hutton zu ihrer großen Leidenschaft und eigentlichen Bestimmung: das Fliegen.

Stranger than fiction war das Leben von Beryl Markham, dieser starken, selbständigen und selbstbewussten Frau und mutigen Pionierin ohne Zweifel, und wie schon bei "Madame Hemingway" versteht es Paula Mclain, in ihre Figuren hineinzuschlüpfen und ihr Leben ebenso packend wie glaubwürdig, ebenso einfühlsam wie literarisch souverän nachzuerzählen.

Zur Autorin: Paula McLain studierte an der University of Michigan Kreativres Schreiben und lebte in den Künstlerkolonie Yaddo und MacDowell. Sie veröffentlichte bislang zwei Gedichtsammlungen, ein autobiographisches Werk, "Like Familiy", den Roman "A Ticket to Ride" und den internationalen (in 35 Sprachen übersetzten) Bestseller "Madame Hemingway" ("The Paris Wife").Paula McLain lebt mit ihrer Familie in Cleveland.

Zur Übersetzerin: Yasemin Dinçer, geb. 1983, studierte Literaturübersetzen und übertrug u. a. Paula McLanes "Madame Hemingway", Daphne Kalotays "Die Tänzerin im Schnee" und Andrea Busfields "Schattenträumer" ins Deutsche.


AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. Bitte beantworten Sie dazu folgende Frage: In welchem Jahr ist der im Aufbau-Verlag erschienene Roman "Madame Hemingway" von Paula McLain angesiedelt? Senden Sie Ihre Antwort mit Angabe Ihrer Postadresse bis zum zum 31.01.2016 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Paula McLain
Lady Africa

Übersetzt von Yasemin Dinçer
Gebunden mit Schutzumschlag, 464 Seiten
978-3-351-03619-5
19,95 Euro
Aufbau Verlag, erschienen Herbst 2015

www.aufbau-verlag.de

Quelle: Aufbau Verlag

Gewinnspiele Beitrag vom 14.12.2015 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken