MEIN EIN MEIN ALLES. Ein Film von Regisseurin Maïwenn. Kinostart: 24. März 2016. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.03.2016

MEIN EIN MEIN ALLES. Ein Film von Regisseurin Maïwenn. Verlosung. Kinostart: 24. März 2016
AVIVA-Redaktion

Emmanuelle Bercot wurde für ihre Rolle der Tony auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes 2015 als Beste Darstellerin ausgezeichnet. AVIVA verlost 3x2 Kinofreikarten



Regisseurin Maïwenn präsentiert nach ihrem gefeierten Drama über Pariser Polizisten, "Poliezei", mit MEIN EIN, MEIN ALLES (Kinostart: 24. März 2016) erneut einen Film, der unter die Haut geht. In den Hauptrollen sind Emmanuelle Bercot ("Poliezei", "Zwischen den Wellen") und der französische Weltstar Vincent Cassel ("Black Swan", "Public Enemy No. 1") als gefährlichem Verführer zu sehen. Emmanuelle Bercot wurde für ihre Rolle in MEIN EIN, MEIN ALLES auch auf den Internationalen Filmfestspielen in Cannes 2015 als Beste Darstellerin (ex aequo mit Rooney Mara in "Carol") ausgezeichnet. Insgesamt wurde das leidenschaftliche Drama MEIN EIN, MEIN ALLES (OT: "Mon Roi") in acht Kategorien für den César nominiert.

MEIN EIN, MEIN ALLES – Alles auf Anfang

Nach einem schweren Skiunfall wird Tony (Emmanuelle Bercot) in ein Reha-Zentrum gebracht. Dort muss die junge Frau nicht nur mühsam das Gehen neu erlernen, sondern auch ihr inneres Gleichgewicht wiederfinden. Zeit, um auf ihre turbulente Beziehung mit Georgio (Vincent Cassel) zurückzublicken: Warum haben sie sich geliebt? Wer ist dieser Mann, dem sie so verfallen war? Und wie konnte sie es zulassen, sich dieser erstickenden, zerstörerischen Leidenschaft auszuliefern? Vor Tony liegt ein langer Heilungsprozess, aber auch eine Chance, die Stücke ihrer zerbrochenen Persönlichkeit neu zusammenzusetzen und am Ende wieder frei zu sein...

MEIN EIN, MEIN ALLES
Regie: Maïwenn
mit: Vincent Cassel, Emmanuelle Bercot, Louis Garrel, Isild Le Besco u.v.a
IM VERLEIH VON STUDIOCANAL
Kinostart: 24. März 2016
Deutscher Trailer: youtu.be
Filmwebsite: mein-ein-mein-alles.de


AVIVA-Berlin verlost 3x2 Kinofreikarten. Bitte beantworten Sie dazu folgende Frage: In welchen acht Kategorien wurde "MEIN EIN, MEIN ALLES " für den César nominiert? Senden Sie Ihre Antwort mit Angabe Ihrer Postadresse bis zum 30.03.2016 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de

Gewinnspiele Beitrag vom 18.03.2016 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken