Expressionistinnen, herausgegeben von Kristin Eichhorn und Johannes S. Lorenzen, erschienen im Neofelis Verlag. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.12.2016

Expressionistinnen, herausgegeben von Kristin Eichhorn und Johannes S. Lorenzen, erschienen im Neofelis Verlag. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Das vierte Heft von "Expressionismus" beleuchtet Chancen und Grenzen künstlerischen Wirkens von Frauen im frühen 20. Jahrhundert in Literatur, Kunst, Film, Bildender Kunst und Architektur. AVIVA verlost 3 Hefte



Kaum eine Kunstrichtung scheint so stark männlich dominiert zu sein wie der Expressionismus: Nicht nur sind es in der Regel Männerzirkel, die in den Blick geraten. Auch das ästhetische Konzept und die an Filippo Tommaso Marinetti geschulte Rhetorik spielen häufig gerade das ´Jugendlich-Männliche´ gegen die ´verweiblichte´ bürgerliche Gesellschaft aus, gegen die mit Kriegsbegeisterung, einer nicht am Leitbild des Schönen orientierten Kunst sowie radikalen Traditionsbrüchen und Formzertrümmerung zu Felde gezogen wird. In der jüngeren Vergangenheit werden freilich die Stimmen immer lauter, die darauf hinweisen, dass auch eine Reihe von Frauen zu den expressionistischen Zirkeln gehört hat, deren Einfluss nicht immer so unbedeutend war, wie es ihre Rezeption nahelegt.

Das vierte Heft der Zeitschrift Expressionismus möchte an diese Bemühungen der Forschung anschließen und die Rolle weiblicher Künstlerinnen (in allen Kunstformen) thematisieren. Die Beiträge werfen u.a. übergreifende Fragestellungen nach Selbstportraits expressionistischer Künstlerinnen und der Rolle von Frauen im Krieg auf. Sie stellen dem Vater/Sohn-Konflikt die Frage nach dem Verhältnis zwischen Mutter und Tochter an die Seite. Weitere Studien sind dem Wirken südafrikanischer Künstlerinnen in Berlin sowie Käthe Kollwitz, Lotte Reininger, Margaret Staal-Kropholler und Tina Haim-Wentscher gewidmet.

Mit Beiträgen von Martina Dlugaiczyk, Matthias C. Hänselmann, Rixt Hoekstra, Lisa Hörstmann, Frank Krause, Marina Linares, Rolf Löchel und Jens-Henning Ullner.

Expressionismus
Expressionistinnen
Kristin Eichhorn / Johannes S. Lorenzen (Hrsg.)

Softcover, 135 x 210 mm, 146 Seiten, 202 g
Neofelis Verlag, erschienen November 2016
Print (Softcover)
ISBN: 978-3-95808-114-7
Preis: 14.00 Euro
Weitere Informationen zum Buch, u.a. das Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe, erhalten Sie unter: www.neofelis-verlag.de


AVIVA-Berlin verlost 3 Hefte. Bitte senden Sie uns dazu den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension zu Kathrin Umbach - Die Malweiber von Paris. Deutsche Künstlerinnen im Aufbruch mit Angabe Ihrer Postadresse bis zum 15.02.2017 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de



Quelle: Neofelis Verlag

Gewinnspiele Beitrag vom 20.12.2016 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken