Mut zu Kindern und Karriere – herausgegeben von Stefanie Bilen, Working Moms e.V.. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 02.02.2017

Mut zu Kindern und Karriere – herausgegeben von Stefanie Bilen, Working Moms e.V.. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Stefanie Bilen ist Wirtschaftsjournalistin und Herausgeberin von SAAL ZWEI, einem Online-Business-Magazin für Frauen, sowie Co-Gründerin der Working Moms in Hamburg und Mitglied des Frauenbeirats der Hypovereinsbank. AVIVA verlost 3 Bücher



Das Mutmach-Buch für Eltern und solche, die es werden wollen

Die Mehrheit der jungen Frauen in Deutschland wünscht sich eine Familie und einen erfüllenden Beruf. Tatsächlich aber bleiben zahlreiche berufstätige Frauen kinderlos, gerade Akademikerinnen. Von denen, die Kinder bekommen, verzichten viele auf eine berufliche Weiterentwicklung. Dass das nicht so sein muss, zeigt das Buch "Mut zu Kindern und Karriere", in dem 40 Working Moms erzählen, wie sie eine engagierte Berufstätigkeit und ein erfülltes Familienleben in Einklang bringen. Das Buch mit einem Vorwort von Janina Kugel, Vorstandsmitglied der Siemens AG, ist bei Frankfurter Allgemeine Buch erschienen und ab sofort im Handel erhältlich.

Stefanie Bilen, Autorin des Buches und Mitbegründerin der Hamburger Working Moms: "Viele Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen und sich zugleich eine Familie wünschen, sind verunsichert. Sie wollen nicht das eine opfern, um das andere zu erreichen – und haben angesichts der wenigen Rollenvorbilder viele Zweifel und Fragen." Das beginne mit der Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für den Nachwuchs. Ist das Kind erst einmal da, wisse frau nicht: drei Monate oder drei Jahre Elternzeit? Und auch nach etlichen Jahren im Job werfen berufliche Veränderungen häufig neue Fragen auf: Für die Karriere ins Ausland? Ist Selbständigkeit der bessere Weg? Und was macht frau erst mit zwei, drei oder mehr Kindern?

All diese Fragen werden in dem Buch aufgegriffen. "Mut zu Kindern und Karriere" will informieren, anregen, beraten und unterhalten – ohne ein "Richtig" oder "Falsch" zu formulieren. Die 40 Protagonistinnen geben ihre Erfahrungen weiter und zeigen, welchen Weg sie gegangen sind. Das Buch richtet sich nicht nur an Frauen und Mütter, sondern auch an junge Männer, Väter und ArbeitgeberInnen. Es zeigt auf, dass Rollenverständnisse manchmal hinterfragt und Arbeitsbedingungen verändert werden müssen, um zu neuen besseren Lösungen für Familien und Unternehmen zu kommen.

Die Protagonistinnen des Buches sind in den unterschiedlichsten Berufen und Branchen tätig und auch die Rollenaufteilung zu Hause und die Art der Kinderbetreuung sind ganz verschieden: von der Geschäftsführerin eines großen Konsumgüterherstellers über eine alleinerziehende ranghohe Bundeswehrärztin bis zur selbstständigen Optikerin mit Adoptiv- und Pflegekind, von Vollzeit arbeitenden Eltern über Paare im Rollentausch bis hin zu gleichgeschlechtlichen Eltern, von einer Unternehmerin mit Hunderten Mitarbeitern bis hin zur Bankerin, die nebenberuflich eine Firma gründet.

Herausgeberinnen des Buches sind die Working Moms e.V., ein bundesweites Netzwerk engagiert berufstätiger Mütter, die sich dafür einsetzen, dass Frauen selbstverständlich beides haben können: Kinder und Karriere. Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen, die allesamt von den Kindern der Working Moms stammen.

Phoebe Kebbel, Mitbegründerin der Working Moms und Initiatorin des Buches: "Das Buch zeigt: Es gibt nicht den einen Weg, der für jede Familie und jede berufliche Situation passt. Mit den Erfahrungen und Tipps von 40 beruflich erfolgreichen Müttern möchten wir junge Frauen ermutigen, auch mit Kindern ihre Karriere weiter zu verfolgen und dabei ihren ganz persönlichen Weg zu finden."

Zu den Herausgeberinnen

Working Moms e.V.
ist ein Netzwerk engagiert berufstätiger Mütter. Die Working Moms stehen dafür, dass Frauen selbstverständlich beides haben können – Kinder und Karriere. Working Moms e.V. wurde 2007 in Frankfurt am Main gegründet, weitere Vereine sind inzwischen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Mannheim, München und Stuttgart aktiv. Seit Anfang 2009 gibt es den Bundesverband Working Moms e.V., unter dessen Dach sich bis Ende 2015 insgesamt rund 400 ambitioniert berufstätige Mütter engagieren. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.
Mehr Informationen unter www.workingmoms.de

Über die Autorin

Stefanie Bilen
ist Wirtschaftsjournalistin und Herausgeberin von SAAL ZWEI, einem Online-Business-Magazin für Frauen. Ihre Laufbahn startete sie in Düsseldorf beim Handelsblatt, Tätigkeiten bei der Financial Times Deutschland, dem Harvard Business Manager sowie dem Wall Street Journal Deutschland schlossen sich an. Sie ist Kolumnistin beim Wirtschaftsmagazin Bilanz Deutschland. Stefanie Bilen engagiert sich in Netzwerken, sie ist Co-Gründerin der Working Moms in Hamburg. Aktuell ist sie zudem Mitglied des Frauenbeirats der Hypovereinsbank.


Stefanie Bilen, Working Moms (Hg.)
Mut zu Kindern und Karriere

40 Working Moms erzählen, wie es funktionieren kann
Mit einem Vorwort von Janina Kugel
Frankfurter Allgemeine Buch, erschienen Oktober 2016
182 Seiten, Hardcover
24,90 € (D), 25,60 € (A)
ISBN: 978-3-95601-159-7
www.fazbuch.de


AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. Bitte senden Sie uns dazu den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension zu Christiane Funken – Sheconomy. Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist mit Angabe Ihrer Postadresse bis zum 31.03.2017 per Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de



Quelle: Frankfurter Allgemeine Buch

Gewinnspiele Beitrag vom 02.02.2017 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken