Babar - Der Film und Babar - König der Elefanten. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost je 1 DVD - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost je 1 DVD - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 25.12.2008

Babar - Der Film und Babar - König der Elefanten. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Das Universum Film-Label ufaKids brachte zwei Abenteuer des beliebten Elefantenkönigs BABAR heraus. AVIVA-Berlin verlost je 1 DVD



Um ihren kleinen Sohnes über seine Bauchschmerzen zu trösten, erfand die Französin Cecile de Brunhoff die Geschichte des kleinen Elefanten Babar. Ihr Mann Jean, ein Maler, war von der Geschichte seiner Frau so begeistert, dass er die sogleich die passenden Bilder dazu gestaltete. Das Buch "Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten" erschien 1931 unter dem Originaltitel "L´Histoire de Babar" und zählt wie seine 16 Nachfolger bis heute zu den Standardwerken französischer Kinderliteratur. Als Jean de Brunhoff starb, setzte sein ältester Sohn Laurent das Werk des Vaters fort.

Die zeitlosen Kinderbücher erzählen die Abenteuer des kleinen Elefanten-Waisenjungen Babar, der nach dem Tod der Mutter in die Stadt geht und dort von einer alten Dame aufgenommen wird, die ihn wie einen Menschen aufzieht. Als junger Elefant kehrt er in den Urwald zurück und wird König der Elefanten. Mit seiner Cousine Celeste, die er heiratet, gründet er die Stadt Celesteville, wo die Elefanten nach dem Vorbild der menschlichen Zivilisation leben.

Die Abenteuer von Barbar und seinen Freunden sowie das aufregende, bunte Leben im Urwald begeistern auch heute noch kleine und große Fans mit ihrem Charme, ihrer Herzenswärme und ihrem Humor. Babars aufregende Episoden sind nicht nur als TV-Serie adaptiert worden, die pädagogisch wertvollen Abenteuer gibt es nun auch in Spielfilmlänge auf DVD.

Babar – König der Elefanten



Dies ist die Geschichte des Elefanten Babar, dessen glückliche und unbeschwerte Kindheit durch den gewaltsamen Tod seiner Mutter durch die Kugel eines Jägers endet. Allein und auf sich gestellt, irrt er zunächst ziellos umher, bis er schließlich durch Zufall in der Stadt der Menschen strandet.
Nach einigem Chaos, den ein Elefant in einer Stadt so verursachen kann, nimmt ihn eine freundliche alte Dame bei sich auf, und Babar lernt alles, was er wissen muss, um unter Menschen zu leben. Bei allem Glück ist er dennoch manchmal traurig, denn er vermisst seine Freunde und vor allem seine Mutter. Doch seine Freunde Celeste und Arthur tauchen unvermutet eines Tages auf, sie hatten ihn gesucht und gemeinsam kehren sie zurück in die Heimat. Sie kommen gerade noch rechtzeitig an, denn mit den Nashörnern ist ein Krieg ausgebrochen. Babar rettet die Herde durch einen erfinderischen Trick und stellt den Frieden wieder her, woraufhin die Elefanten ihn zu ihrem König wählen. Babar heiratet Celeste und gründet Celesteville, die Elefantenstadt. Als Babar Vater wird, enthüllt sich ihm das Rätsel seiner Bestimmung: Auch in einem Leben voller Prüfungen sind große Dinge möglich, wenn man sich nie entmutigen lässt. "Lang lebe das Glück!"

Babar – Der Film



Am Vorabend des großen Festzuges zur alljährlichen Parade erzählt König Babar seinen Kindern als Gutenachtgeschichte, sein erstes Abenteuer als Prinz von Elefantenland.
Babar, der kleine Prinz vom Elefantenland, tauscht heimlich mit einem Freund seinen Thron und macht sich die Suche nach Spaß und Abenteuer.
Schon bald muss er aber entdecken, dass das Leben außerhalb seines Palastes schmutzig und ungemütlich ist und voller Entbehrungen, Einsamkeit und vieler Gefahren steckt. In der jungen Dschungel-Elefantendame findet Babar jedoch eine Freundin - Celeste, die von einem rücksichtslosen Jäger verfolgt wird. Durch sie bekommt Babar soviel Selbstvertrauen und Mut wie er benötigt, um wieder Frieden ins Königreich zu bringen. Und nun ist ihm klargeworden, dass ein Prinz zu sein mehr bedeutet als nur eine Krone zu tragen!


AVIVA-Tipp: "Babar - Der Film" und "Babar - König der Elefanten" in Spielfilm-Länge versprechen Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie! Die liebevoll gezeichneten Charaktere, die phantasievollen Geschichten und das wohltuend harmonische Tempo machen die Babar-Filme zu einem pädagogisch wertvollen Erlebnis.


AVIVA-Berlin verlost je 1 DVD. Bitte schreiben Sie uns, wie die Elefantenstadt von Babar und seinen Freunden heißt und senden Sie bis zum 30.01.2009 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de



Babar – Der Film
Single-DVD
Originaltitel: Babar – The Movie
Label: ufa Kids
Prod.Land: Canada / Frankreich
FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben
Laufzeit: 76 Minuten
Verkaufsstart: 03.11.2008
Bestellnummer: DVDs 88697355199
EAN-Code DVDs: 88697355199-8
Sprachen: Deutsch und Englisch

Babar – König der Elefanten
Single-DVD
Originaltitel: Babar – The Elephant King
Label: ufa Kids
Prod.Land: Canada / Frankreich / Deutschland
FSK: ohne Altersbeschränkung freigegeben
Laufzeit: 75 Minuten
Verkaufsstart: 03.11.2008
Bestellnummer DVDs: 88697219989
EAN-Code DVDs: 886972199894
Sprachen: Deutsch und Englisch

Weitere Infos unter: www.universum-film.de

Gewinnspiele Beitrag vom 25.12.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken