Woody Allen WHATEVER WORKS - Liebe sich wer kann - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 1 Miss Pompadour Wäsche Set von Vive Maria im Wert von 60 Euro und 5x2 Kinokarten - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 1 Miss Pompadour Wäsche Set von Vive Maria im Wert von 60 Euro und 5x2 Kinokarten - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 26.11.2009

Woody Allen WHATEVER WORKS - Liebe sich wer kann
AVIVA-Redaktion

Die neue Komödie von Woody Allen, eine Liebeserklärung an New York... AVIVA verlost 1 Miss Pompadour Wäsche Set von Vive Maria im Wert von 60 Euro und 5x2 Kinokarten



... und seine exzentrischen BewohnerInnen.

Das von chronischem Pessimismus geprägte Weltbild des gescheiterten Physik-Professors Boris Yellnikoff (Larry David) wird noch schwerer erschüttert, als ihm vor seiner New Yorker Wohnung die junge Ausreißerin Melody (Evan Rachel Wood) in die Arme fällt. Mit naiver Selbstverständlichkeit quartiert sich die Schönheit aus Mississippi bei dem paranoiden Besserwisser ein und verliebt sich in ihn, was in eine ungleiche, aber erstaunlich erfüllte Ehe mündet. Doch die Ankunft von Melodys sittenstrengen Eltern (Patricia Clarkson und Ed Begley Jr.) stört die vermeintliche Idylle und führt zu einer chaotischen Kette von romantischen Verwicklungen, an deren Ende die Erkenntnis steht: Keine Konstellation ist zu absurd, wenn sie nur glücklich macht.

Nach mitreißenden Liebesgeschichten in London ("Match Point") und Barcelona ("Vicky Cristina Barcelona") siedelt der dreifache Oscar®-Gewinner Woody Allen seine neue romantische Komödie in seiner Heimatstadt an: WHATEVER WORKS ist eine Liebeserklärung an New York, seine exzentrischen Bewohner und die glückliche Macht des Zufalls. Im Mittelpunkt steht der Misanthrop Boris Yellnikoff, in seiner schrulligen Einsamkeit und seinem brillanten Weltschmerz ein klassischer Allen-Charakter. Vor allen Dingen ist WHATEVER WORKS aber ein Plädoyer für Gelassenheit, Toleranz, Authentizität und Sex: Egal wie – Hauptsache, es funktioniert.
Neben Comedy-Star Larry David ("Lass es, Larry! – Curb Your Enthusiasm") als Boris Yellnikoff spielen die mehrfach ausgezeichneten Darstellerinnen Evan Rachel Wood ("The Wrestler", "Dreizehn") und Patricia Clarkson ("Vicky Cristina Barcelona", "Pieces of April") in Woody Allens 40. Film als Regisseur, der das diesjährige Tribeca Film Festival in New York eröffnete.


AVIVA-Berlin verlost 1x Miss Pompadour Wäsche Set von Vive Maria im Wert von 60 Euro in Größe S und 5x2 Kinokarten . Bitte beantworten Sie folgende Frage: Wann wird WOODY ALLEN & HIS NEW ORLEANS JAZZ BAND im Berliner Tempodrom auftreten und senden bis zum 10.12.2009 eine Email an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de
Ein Tipp: Die Antwort finden Sie im Konzertkalender der AVIVA-Berlin!




"Das bezaubernde Wäscheset von Vive Maria besitzt liebevolle Details die verzaubern. Ein echter Hingucker durch die rundum eingefasste Spitze."
Mehr unter: www.napo.de

WHATEVER WORKS – Liebe sich wer kann
Regie und Drehbuch: Woody Allen
USA/Frankreich 2009
DarstellerInnen: Larry David, Evan Rachel Wood, Patricia Clarkson, Ed Begley Jr., Conleth Hill, Michael McKean
92 Min. / 1:1,85 / Dolby Digital
Verleih: Central Film
Kinostart: 3. Dezember 2009
www.whateverworks.centralfilm.de


(Quelle: Central Film)

Gewinnspiele Beitrag vom 26.11.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken