ALICE IM WUNDERLAND - Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 3 ALICE IM WUNDERLAND-Pakete mit je einem Schlüsselanhänger und einem Armband - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 3 ALICE IM WUNDERLAND-Pakete mit je einem Schlüsselanhänger und einem Armband - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 04.03.2010

ALICE IM WUNDERLAND - Verlosung
AVIVA-Redaktion

Tim Burtons großartige Inszenierung von Alice im Wunderland setzt neue AVIVA verlost 3 ALICE IM WUNDERLAND-Pakete mit je einem Schlüsselanhänger und einem Armband



...Maßstäbe!

Mit einer noch nie dagewesenen Kombination aus Live-Action, CGI und 3D Performance Capture entführt der Kultregisseur die BesucherInnen in eine märchenhafte Traumwelt. So haben Sie die Geschichte von dem kleinen Mädchen, das einem weißen Kaninchen in eine abenteuerliche Traumwelt folgt, noch nie gesehen! Schauspielgrößen wie Mia Wasikowska, Helena Bonham Carter, Johnny Depp und Anne Hathaway machen dieses Kinoabenteuer zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Für die 19-jährige Alice Kingsley (Mia Wasikowska) hält das Leben eine Überraschung bereit: Während einer viktorianischen Gartenfeier, die zu ihren Ehren ausgerichtet wird, erhält sie einen Heiratsantrag von Hamish, dem wohlhabenden, aber hässlichen und langweiligen Sohn von Lord und Lady Ascot. Alice flieht und bleibt der Gesellschaft eine Antwort schuldig. Sie folgt einem sonderbaren weißen Kaninchen, das mit einer Weste bekleidet ist und eine Taschenuhr bei sich trägt.

Das Kaninchen (im Original gesprochen von Michael Sheen) läuft über eine Wiese und verschwindet dann in einem Loch im Boden. Ebenso plötzlich wird auch Alice in das Loch hineingezogen und fällt durch eine eigenartige, traumähnliche Passage, bis sie schließlich in einem runden Raum mit vielen Türen landet. Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten, die eine Flasche mit der Aufschrift "Trink mich" und einen Kuchen, der mit den Worten "Iss mich" verziert ist, beinhalten, schafft es Alice, mit Hilfe der schrumpfenden Wirkung des Tranks und der vergrößernden Wirkung des Kuchens eine der Türen zu öffnen und hindurchzugehen.

Sie betritt eine zauberhafte Welt, die bei ihren BewohnerInnen unter dem Namen Unterland bekannt ist.
Dort trifft sie auf eine bunte Mischung von Charakteren: von der verwegenen Schlafmaus (Barbara Windsor) zu dem völlig verrückten Hutmacher (Johnny Depp), von der Grinsekatze (im Original gesprochen von Stephen Fry) zu der Wasserpfeife rauchenden Raupe Absalom (im Original gesprochen von Alan Rickman), von der gruseligen Weißen Königin (Anne Hathaway) zu ihrer gehässigen und launischen älteren Schwester und Herrscherin von Unterland, der Herzkönigin (Helena Bonham Carter).



ALICE IM WUNDERLAND markiert die Rückkehr des Regisseurs Tim Burton (Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street, 2007, Charlie und die Schokoladenfabrik, 2005) zu Walt Disney Pictures und ist gleichzeitig die siebte Zusammenarbeit mit Johnny Depp (Public Enemies, 2009, Fluch der Karibik – Trilogie, 2003, 2006 und 2007). Der Film wird von Richard Zanuck (Der Ja-Sager, 2008 ), Joe Roth (Hellboy 2 – Die goldene Armee, 2008) und Suzanne und Jennifer Todd (Zufällig verheiratet, 2008) produziert. Koproduzent ist Peter Tobyansen. Das Drehbuch stammt von Linda Woolverton (Der König der Löwen, 1994, Die Schöne und das Biest, 1991) und ist inspiriert von den Lewis-Carroll-Romanen Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln. Für die visuellen Effekte zeichnet der viermalige Oscar®-Gewinner Ken Ralston (Die Legende von Beowulf, 2007, Der Polarexpress, 2004) verantwortlich.


AVIVA-Berlin verlost 3 ALICE IM WUNDERLAND-Pakete mit je einem Schlüsselanhänger und einem Armband. Bitte beantworten Sie folgende Frage: Unter welchem Originaltitel und in welchem Jahr wurde ALICE IM WUNDERLAND von Lewis Carroll erstmals veröffentlicht und senden bis zum 20.03.2010 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de




AVIVA-Tipp: Die Neu-Inszenierung von ALICE IM WUNDERLAND ist Augenweide und Kunstgenuss in einem. Wunderschöne Bilder, großartige Kulissen und Kostüme sowie das überzeugende Spiel aller DarstellerInnen machen ALICE IM WUNDERLAND zum Kultfilm des Frühjahres 2010!

ALICE IM WUNDERLAND - ALICE IN WONDERLAND
Regie: Tim Burton
DarstellerInnen: Mia Wasikowska, Johnny Depp, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter
Kinostart: 4. März 2010
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Offizielle Filmseite: www.disney.de/alice-im-wunderland



Gewinnspiele Beitrag vom 04.03.2010 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken