Das Bildnis des Dorian Gray. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 2 Filmpakete zum Kinostart - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 2 Filmpakete zum Kinostart - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   JĂĽdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild fĂĽr das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: ĂĽber den ZurĂĽck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 26.03.2010

Das Bildnis des Dorian Gray. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Regisseur Oliver Parker adaptiert mit "Das Bildnis des Dorian Gray" zum dritten Mal einen Klassiker von Oscar Wilde. Eine... AVIVA verlost 2 Filmpakete zum Kinostart



... Sternstunde des Britischen Kinos!

Botox, Schönheitschirurgen, Anti-Falten-Cremes und Anti-Aging-Professoren – das Geschäft mit der Schönheit boomt und das Streben der Menschen nach Model-Maßen begleitet uns heute mehr denn je. Ob in Magazinen, im Fernsehen, auf großflächigen Plakaten oder der Szene-Bar nebenan – überall wird eine menschliche Perfektion suggeriert, die so im alltäglichen Leben kaum bestehen kann. Was bleibt, ist ein omnipräsentes Streben nach Jugendlichkeit.

Im vergangenen Jahr gaben die Deutschen für Körperpflegeprodukte und Kosmetikartikel fast 13 Milliarden Euro aus. Und das ist keineswegs nur ein Phänomen der Neuzeit. So galt in der Antike der muskulöse Jüngling als Inbegriff der Vollkommenheit – Altern war ein Tabuthema. BildhauerInnen fertigten daher Skulpturen und Büsten älterer Personen an, ohne auch nur eine einzige Falte anzudeuten.

Im 16. Jahrhundert erkaufte man sich das Ideal eines blassen Teints durch bleivergiftetes Puder und gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts wurde es Mode, Knochenbrüche und monatelange Schmerzen für Beinverlängerungen in Kauf zu nehmen.

1890 setzte Oscar Wilde mit seinem Klassiker "Das Bildnis des Dorian Gray" der sagenumwobenen, vermeintlich ewigen Jugend ein unvergessenes Denkmal. Seine Titelfigur, der junge Dorian, verkauft sogar seine Seele, um dieses scheinbar höchste Gut des Lebens zu erhalten. Doch ist Schönheit nicht immer auch subjektiv und macht nicht gerade die Verschiedenartigkeit die Menschen liebenswert?

Ohne dem legendären Roman des irischen Schriftstellers untreu zu werden, hat Regisseur Oliver Parker die schaurig-schöne Geschichte einer kunstvollen Modernisierung unterzogen, welche die ZuschauerInnen als furchteinflößendes und doch elegantes Filmerlebnis in den Bann zieht.

Mindestens so sehr wie durch die beeindruckenden Londoner Schauplätze und raffinierten Kostüme glänzt "Das Bildnis des Dorian Gray" durch seine herausragende Besetzung: Neben Ben Barnes ("Die Chroniken von Narnia: Prinz Caspian von Narnia") als tragischer Titelheld begeistern Rebecca Hall ("Vicky Cristina Barcelona"), Rachel Hurd-Wood ("Das Parfum"), Fiona Shaw ("Harry Potter"), Colin Firth ("Tatsächlich... Liebe") und Ben Chaplin ("Der schmale Grat"), in weiteren Rollen.




AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart am 15. April 2010 zwei Filmpakete bestehend aus jeweils zwei Kinogutscheinen, einem Filmplakat und einen 30 Euro Gutschein von Jokers, dem Onlinebuchhandel und Spezialisten fĂĽr Restauflagen und Sonderausgaben im Internet!. Bitte nennen Sie uns das Erscheinungsjahr und den Titel des ersten von Oliver Parker adaptierten Oskar Wilde Klassikers und senden bis zum 15.04.2010 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de



Weitere Infos zum Sponsor finden Sie unter: www.jokers.de



Das Bildnis des Dorian Gray
Originaltitel: Dorian Gray
UK 2009
Buch: Toby Finlay
Regie: Oliver Parker
DarstellerInnen: Ben Barnes, Rebecca Hall, Rachel Hurd-Wood, Fiona Shaw, Colin Firth, Ben Chaplin u.a.
Verleih: Concord Filmverleih
Lauflänge: 112 Minuten
Kinostart: 15. April 2010
Der Film im Netz: www.doriangray-derfilm.de







Gewinnspiele Beitrag vom 26.03.2010 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken