Umweltbewusste Kaffeemomente zu Hause genießen und ein Senseo Nature´s Selection Set gewinnen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 1 Senseo Kaffeepadmaschine Quadrante in Schwarz, zwei Glastassen in edlem Design sowie Kaffeevariante Senseo "Nature´s Selection" im Wert von 180 Euro. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 1 Senseo Kaffeepadmaschine Quadrante in Schwarz, zwei Glastassen in edlem Design sowie Kaffeevariante Senseo "Nature´s Selection" im Wert von 180 Euro. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 29.08.2010

Umweltbewusste Kaffeemomente zu Hause genießen und ein Senseo Nature´s Selection Set gewinnen
AVIVA-Redaktion

AVIVA verlost 1 Senseo Kaffeepadmaschine Quadrante in Schwarz, zwei Glastassen in edlem Design sowie Kaffeevariante Senseo "Nature´s Selection" im Wert von 180 Euro.



Begleiten Sie Gitty in ihrem Reisetagebuch von Amsterdam nach Brasilien und gewinnen Sie Kaffegenuss aus nachhaltigem Anbau.

Sie möchten leckeren Kaffee genießen und dabei einen Beitrag zur Schonung der Umwelt leisten? Mit der Kaffeevariante Senseo "Nature´s Selection" – zu 100 % aus hochwertigen Bio-Arabica Bohnen und nachhaltigem Kaffeeanbau, laut DE-003-ÖKO-Kontrollstelle, garantiert durch das Nachhaltigkeitssiegel UTZ CERTIFIED – können Sie alles auf einmal erleben.

Das UTZ CERTIFIED Siegel – UTZ bedeutet "gut" in der Sprache der Maya – garantiert den verantwortungsvollen Anbau der Kaffeebohnen, denn UTZ CERTIFIED ist eines der weltweit führenden Zertifizierungs-Programme für nachhaltige Kaffeeproduktion. Dabei sorgt das Programm vor allem dafür, dass weltweit UTZ-zertifizierte FarmerInnen die Möglichkeit haben, durch Schulungen ihr wirtschaftliches Know how und ihr Wissen über Anbautechniken zu verbessern. Dadurch wird eine höhere Qualität der Kaffeebohnen, eine Produktivitätssteigerung und ein verantwortungsvolles Umgehen mit natürlichen Ressourcen erreicht.

Ganz einfach: Rückverfolgbarkeit von zu Hause aus

Und wie kommt der UTZ CERTIFIED Kaffee in die Tasse? Auf www.senseo.de können Sie jetzt ganz einfach herausfinden woher der Kaffee stammt. Einfach das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Kaffeepad-Packung in das entsprechende Feld des Rückverfolgungssystems eintragen und schon erfahren Sie Wissenswertes über die Plantage und die KaffeebäuerInnen, die Ihren Kaffee angebaut haben, da der UTZ CERTIFIED Kaffee direkt auf der Kaffeefarm registriert wird.

Gitty hat sich auf die Reise gemacht und erlebt in Brasilien die aufregendste Expedition ihres Lebens.

Weitere Infos zu Senseo "Nature´s Selection" und dem Rückverfolgungssystem unter: www.senseo.de

Vom Pad zur Plantage: Senseo startet mit Gitty Brasilien-Expedition zu den Ursprüngen nachhaltigen Kaffees

Am 11. August ging für die 30-Jährige Grafik-Designerin Gitty aus Hamburg auf nach Brasilien ins Abenteuer Kaffeeplantage. Sie ist die Siegerin der bundesweiten Ausschreibung von Senseo "Nature´s Selection". Die vierwöchige Reise führt Gitty zu den Ursprüngen ihres Lieblingsgetränks und auf die wohl spannendste Expedition ihres Lebens. Vom Senseo Kaffeepad, über die Kaffeefabrik bis hin auf die Plantage.
"Ich liebe Kaffee und bin sehr gespannt darauf zu erfahren, welche Menschen und Prozesse hinter meinem täglichen Kaffeegenuss stecken", freute sich Gitty. Sie ist schon viel umher gereist - mit dem Bulli durch Frankreich, per Anhalterin über die Route 66 oder mit dem Rucksack durch Spanien und Portugal - dabei immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Erlebnissen. Im Herzen Brasiliens pflückt sie in einer der größten Kaffeeanbauregionen des Landes Kaffeekirschen. Sie entdeckt die Vorteile nachhaltigen Kaffeeanbaus und lebt das Leben auf der Plantage. Ihre ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse veröffentlicht Gitty mit Fotos in ihrem Reisetagebuch auf www.senseo.de.

© PR


Zurück zur Kaffeepflanze: Die Stationen der Expedition

Die wohl aufregendste "Kaffeefahrt" startete für die Teilnehmerin in Utrecht in den Niederlanden bei Douwe Egberts, dem Hersteller der Senseo Kaffeepads. In der Kaffeefabrik verfolgte sie, wie der nachhaltige Kaffee in die Pads gelangt. Anschließend besuchte sie in Amsterdam die Zentrale von UTZ CERTIFIED, eines der größten Zertifizierungsprogramme für nachhaltigen Kaffee.
Für die gebürtige Harzerin ging es nach dem Sprung über den Atlantik weiter in eine der größten Kaffeeanbauregionen Brasiliens, die Minas Gerais. Hier ist sie für die folgenden Wochen zusammen mit dem Repräsentanten von UTZ CERTIFIED Brasilien bei der Kaffeeernte und -produktion dabei. Während ihres Aufenthalts auf der Kaffeefarm zeigt ihr der Spezialist beispielhaft Qualitätsmerkmale von nachhaltig angebautem Kaffee.
Vor Ort erhält sie Einblick in alle Produktionsabläufe wie das Kaffee-Trocknen, -Mahlen und –Rösten. Dazu gehört ebenfalls der Besuch von Verarbeitungsanlagen.
Am Ende ihrer Expedition ist sie nicht nur den Ursprüngen ihrer morgendlichen Tasse Kaffee auf den Grund gegangen, sondern hat auch die Besonderheiten des nachhaltigen Kaffeeanbaus und der Kaffeeverarbeitung kennen gelernt.

Erst Stretchen und dann Ernten

"Es ist sieben Uhr morgens und ich stehe mit 25 Farmarbeitern und den Sousa-Brüdern Renato und Eduardo im Kreis und mache Morgengymnastik. Um mich herum erstrecken sich kilometerweit saftig-grüne Kaffeefelder im Morgendunst. Doch bevor die Arbeit losgeht, ist erst einmal ausgiebiges Stretching angesagt. Die Tage in Ponto Alegre beginnen früh - bei Sonnenaufgang schallt ein lauter Alarm über das Gelände und weckt die Farmarbeiter, inklusive mir. Ausschlafen kann ich zuhause!
Danach geht´s über staubige Straßen Richtung Kaffeeplantage und ehe ich mich versehe, stehe ich auf einer Leiter am Kaffeestrauch und ernte meine ersten Früchte. Sobald mein Strauch abgeerntet ist, geht´s einen Strauch weiter. Das Ernten geht relativ schnell, weil die Kaffeekirschen von den Ästen gestreift werden können. Danach werden Blätter und Zweige aussortiert. Die Kirschen werden in großen Säcken am Rand der Felder gesammelt und am Ende des Tages zur Weiterverarbeitung ins Zentrum der Farm gebracht. Von meinem Feld habe ich eine phantastische Sicht auf die gesamte Plantage und alle Kaffeefelder in der Umgebung – wenn das nicht der schönste Arbeitsplatz der Welt ist!

Nach meinem ersten Ernteerlebnis zeigt mir Renato die Küche, in der jeden Tag ein Mittagessen für alle Arbeiter gekocht wird – Bohnen und Reis gehören – typisch brasilianisch - immer dazu! Das Essen wird jeden Mittag in Behältern in einem alten VW Käfer auf die Felder gebracht. Man merkt den Sousas in jeder Minute an, dass sie Kaffee lieben und leben: Mindestens drei Mal am Tag wird eine gepflegte Tasse getrunken – zum Frühstück gibt´s einen milden Kaffee aus der Thermoskanne, mittags gesüßten Kaffee mit Milch und nachmittags einen starken Espresso.

Die Ernte-Saison neigt sich hier dem Ende. Ich bin zur richtigen Zeit her gekommen und bekomme noch die Verabschiedung der Saisonarbeiter mit. Dementsprechend herrscht beim Gruppenfoto eine überaus freudige Stimmung, bevor die Männer zurück zu ihren Familien im Norden von Minas Gerais fahren. Zum Glück bleibe ich noch ein paar Tage hier und werde den Weg "meiner" Ernte bis zu ihrem Verlassen der Farm genauestens unter die Lupe nehmen!"


Gewinnspiel




AVIVA-Berlin und Senseo verlosen das Senseo "Nature´s Selection" Set, bestehend aus der Senseo Kaffeepadmaschine Quadrante in Schwarz, zwei hochwertigen Glastassen in quadratischer Form und edlem Design sowie der Kaffeevariante Senseo "Nature´s Selection" im Wert von 180 Euro. Bitte nennen Sie uns den Namen von Gitty´s zuerst besuchter Kaffeefarm: und senden bis zum 15.10.2010 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de


Über Senseo

In Kooperation mit Philips hat Douwe Egberts mit Senseo das Original unter den Kaffeepadsystemen entwickelt, in Deutschland 2002 auf den Markt gebracht und mit inzwischen über acht Millionen verkauften Kaffeepadmaschinen und mehreren Milliarden Pads einen Trend gesetzt. Mit hochwertigen Kaffeemarken hat das niederländische Traditionsunternehmen Douwe Egberts (250 Jahre Kaffee-Erfahrung, gehört seit 1978 zum weltweit aktiven Konsumgüterkonzern Sara Lee) seit Jahrzehnten in vielen Ländern eine marktführende Position erreicht. Dabei ist Douwe Egberts, einer der weltgrößten Kaffeeröster, in über 50 Ländern nicht nur Experte für traditionelle Kaffeesorten und -spezialitäten, sondern auch Trendsetter für moderne Kaffeekonzepte.

Weitere Infos zu Senseo und zum Reisetagebuch von Gitty erfahren Sie kontinuierlich unter: www.senseo.de


Gewinnspiele Beitrag vom 29.08.2010 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken