The Kids Are All Right - Ein Film von Lisa Cholodenko. Ab 18. November 2010 im Kino. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 3 Filmplakate und 3 Kalender von Paperblanks - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 3 Filmplakate und 3 Kalender von Paperblanks - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 24.11.2010

The Kids Are All Right - Ein Film von Lisa Cholodenko. Ab 18. November 2010 im Kino. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Dies war der Film, über den auf dem Sundance Film Festival 2010 am meisten gesprochen wurde. Und auch auf...AVIVA verlost 3 Filmplakate und 3 Kalender von Paperblanks



... der diesjährigen Berlinale sorgte er für Aufsehen und gewann den Teddy Award als Bester Film.

Regie führte Lisa Cholodenko ("Laurel Canyon"), basierend auf einem Originaldrehbuch, das sie gemeinsam mit Stuart Blumenberg ("Keeping the Faith") verfasste.

Ärztin Nic (Annette Bening) und die Gartenarchitektin Jules (Julianne Moore) sind ein verheiratetes Paar und führen in einer gemütlichen Vorstadt in Südkalifornien eine harmonische Ehe. Den beiden Kindern, dem 15jährigen Laser (Josh Hutcherson) und der 18jährigen Joni (Mia Wasikowska), fehlt es an nichts. Nic und Jules – oder "Mütter", wie Joni sagt, wenn sie sich auf beide bezieht – ließen sich künstlich befruchten, trugen jeweils eines der Kinder aus und bauten zu viert ihr Familienleben auf. Da Joni nun bald aufs College gehen wird, bittet Laser seine Schwester inständig um einen großen Gefallen: sie soll ihm helfen, ihren gemeinsamen biologischen Vater aufzuspüren.



Obwohl sie der Aktion eher kritisch gegenübersteht, tut Joni ihrem Bruder diesen Gefallen und schafft es auch, Kontakt zu ihrem "Bio-Vater" Paul (Mark Ruffalo), einem entspannten und freundlichen Bio-Restaurantbesitzer, herzustellen. Die Teenager sind sofort vom lockeren Lebensstil des eingefleischten Junggesellen begeistert – ist er doch der genaue Gegensatz zu Nic, der prinzipientreuen Ärztin, die schon immer die strengen Regeln im Haus festlegte. Jules, die danach strebt eine neue Karriere im Bereich der Landschaftsgärtnerei zu starten, versteht sich mit Paul ebenfalls ziemlich gut. Als Paul nun immer mehr am Leben dieser Familie teilnimmt, beginnt völlig unverhofft ein ganz neues Kapitel in deren Leben, Familienbande werden definiert, neu definiert, und dann wieder ganz neu definiert...



AVIVA-Tipp: "The Kids Are All Right" beschreibt all die kleinen und mittelschweren Katastrophen in einem lesbischen 4-Personen-Haushalt auf authentisch warmherzige und intelligente Weise, ohne dabei in Klischees abzudriften. Sehenswert für alle Lesben und Heteras mit und ohne Kinderwunsch – Make Kids, not War!

Zur Regisseurin: Lisa Cholodenko, 1964 in Los Angeles geboren, erwarb an der School of the Arts der Columbia University einen Master of Fine Arts. Ihr Film "High Art" gewann beim Sundance Film Festival den Waldo Salt-Preis für DrehbuchautorInnen. Sowohl "High Art" als auch "Laurel Canyon" feierten ihre Premiere bei der Director´s Fortnight in Cannes. Sie arbeitet auch fürs Fernsehen und hat bei Episoden von "Homicide: Life on the Street", "Six Feet Under" und "The L Word" Regie geführt.



AVIVA verlost 3 Filmplakate und 3 Kalender von Paperblanks! Bitte nennen Sie uns den Namen der Figur, mit der Annette Bening 1989 der Durchbruch in Hollywood gelang und senden bis zum 30.11.2010 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de




Weitere Infos zu den Kalendern von Paperblanks finden Sie unter: www.paperblanks.com

The Kids Are All Right
USA, 2010
Regie: Lisa Cholodenko
Drehbuch: Stuart Blumberg, Lisa Cholodenko
DarstellerInnen: Julianne Moore, Annette Bening, Mark Ruffalo, Mia Wasikowska, Josh Hutcherson, Yaya DaCosta, Rebecca Lawrence, Eddie Hassell, Kunal Sharma, u.a.
Produktion: Gary Gilbert, Jordan Horowitz, Jeffrey Levy-Hinte, Celine Rattray
Musik: Nathan Larson, Craig Wedren
Kamera: Igor Jadue-Lillo
Schnitt: Jeffrey M. Werner
Länge 104 Minuten
Kinostart: 18. November 2010

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Films.

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Laurel Canyon - der zweite Film von Lisa Cholodenko

Being Julia

The Women - Von großen und kleinen Affären

Suizide, Bisexualität und der Wert des Lebens

A Single Man. Nach dem Roman von mit Christopher Isherwood mit Julianne Moore

Die Stadt der Blinden – ein Film von Fernando Meirelles

Pippa Lee - Ein Film von Rebecca Miller

Wilde Unschuld - Savage Grace

Alice im Wunderland - Alice in Wonderland

Unbeugsam - Defiance

Gewinnspiele Beitrag vom 24.11.2010 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken