Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky - Für Hasen nicht bremsen. Was frau am Steuer wissen sollte. Verlosung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA verlost 3 Bücher - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA verlost 3 Bücher - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 22.03.2011

Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky - Für Hasen nicht bremsen. Was frau am Steuer wissen sollte. Verlosung
Sharon Adler

Die Initiatorinnen des Beratungsunternehmens "Mobilistin" haben sich auf das Thema Frau und Auto spezialisiert. Ihre Tipps wurden in der ... AVIVA verlost 3 Bücher



.... edition a im März 2011 veröffentlicht.

Für die Rehabilitation und Emanzipation der Frauen in der Autowelt wollen die Autorinnen Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky mit ihrem Handbuch "Für Hasen nicht bremsen – Was frau am Steuer wissen sollte" eintreten, mit Klischees und Vorurteilen aufräumen. "Frauen haben beim Autokauf, in Werkstätten, beim Reifenhändlern oder gegenüber Pannenhelfern zu wenig Selbstbewusstsein, weil sie meinen, von der Materie ohnedies keine Ahnung zu haben.
Dabei wird bereits fast die Hälfte der Autos von Frauen gekauft und gefahren. Es ist also höchste Zeit, die männliche Dominanz auch in diesem Bereich zu beenden"
, so die Autorinnen.

Tuning, Finanzierung, Werkstätte und mehr

In 151 kurzen pointierten Kapiteln liefern Sverak und Marada-Seletzky Infos zu Themen von A wie ABS bis Z wie Zündschloss. Neben "Tipps für die Sparfüchsin" ("Entrümple deinen fahrenden Dachboden, denn 100 Kilo Gewicht verursachen auf 100 Kilometern 0,3 Liter Mehrverbrauch") über den Umgang mit vereisten Batterien "Richtiges Klemmen macht die Batterie wieder flott" ("Klemme das rote Kabel an den Pluspol deiner entkräfteten Batterie und dann an den Pluspol des Nachbarautos") bietet das Buch auch Ratschläge bei der Auswahl der passenden Werkstätte ("Der Mechaniker deines Vertrauens wird es vermeiden, mit Fachausdrücken um sich zu werfen, bei denen Normalsterbliche oft nur Bahnhof verstehen"). Schade nur, dass die Autorinnen, eine davon hat eine Kfz-Mechanikerin-Ausbildung absolviert, hier ausschließlich die männliche Form verwenden!

Nebenbei setzen die Autorinnen der Auto-Pionierin Bertha Benz ein Denkmal, die als starke Frau hinter Carl Benz ohne sein Wissen und Einverständnis die erste Überlandfahrt der Geschichte gewagt hatte – und erfolgreich war. Spaß macht es Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky, den männlichen Autofetischismus in´s Visier zu nehmen ("Wenn sie sich mit dem Staubsauger daheim genauso ins Zeug legen würden wie mit dem an der Tankstelle, wäre es bei dir immer blitzsauber"), sie präsentieren den perfekten Schuh fürs Gaspedal und nennen die zwanzig besten Songs für die Überlandfahrt im Cabrio – darunter "Little Red Corvette" (Prince) oder "Fast car" (Tracy Chapman). Dass auch Frauen gute Autofahrerinnenwitze und Heckscheibenautosprüche machen können, beweisen die Autorinnen selbstironisch und humorvoll.

Mankos: Leider versäumen es die Autorinnen bei allen gut gemeinten Ratschlägen jedoch, darauf hinzuweisen, dass frau auch selber eine Panne beheben kann – wenn sie es kann. Denn das vermisst die souveräne Autofahrerin: Fundierte Ratschläge für alle Eventualitäten, vor allem, wenn es darum geht, sich auf sich selber verlassen zu wollen. Formulierungen wie " .... Bei gut 80-90 Prozent der Einsätze bekommt der geschickte Mann vom Pannendienst dein Auto wieder in die Gänge" wirken hier eher fehl am Platz.

AVIVA-Tipp: Auch wenn das eins oder andere Klischee nicht entkräftet, sondern eher verstärkt wird, ist "Für Hasen nicht bremsen. Was frau am Steuer wissen sollte" sicher ein nettes Geschenk für alle Fahranfängerinnen oder alte Häsinnen, die Autos und Autofahren lieben.

Die Autorinnen:

Silvia Sverak
verbrachte ihre Kindheit in der elterlichen Werkstätte. Seit 1993 ist sie Juniorchefin des eigenen Autohauses in Wien und organisiert Motorsportveranstaltungen.
Petra Marada-Seletzky entschied sich nach einem Leben in der internationalen Glamourwelt für eine späte Kfz-Mechaniker-Lehre. Beide haben sich mit ihrem Beratungsunternehmen "Mobilistin" auf das Thema Frau und Auto spezialisiert und fahren in ihrer Freizeit gemeinsam Oldtimerrallyes.
Weitere Infos und Kontakt: www.mobilistin.com
(Quelle: Verlagsinformation)


AVIVA-Berlin verlost 3 Bücher. Bitte schreiben Sie uns, was die Autorinnen auf ihrer Homepage mit "Montagsautos" meinen und senden bis zum 05.05.2011 eine Email an folgende Adresse: info@aviva-berlin.de



Silvia Sverak und Petra Marada-Seletzky
Für Hasen nicht bremsen – Was frau am Steuer wissen sollte

edition-a, erschienen März 2011
Gebunden, 208 Seiten, mit Lesebändchen
ISBN: 9783990010259
Preis: 19,95 Euro
www.edition-a.at


Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt testet Elektro-Dienstwagen und schreibt Blog

Wieder erhältlich - Damenwahl. Frauen und ihre Autos. Der Bildband von Sharon Adler

Frau ist Mobil – Online-Portal für Frauen von Gabriele Kordes

(Quellen: edition-a)

Gewinnspiele Beitrag vom 22.03.2011 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken