David Orlowsky Trio - Nessiah - Verlosungsexemplare - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.11.2008

David Orlowsky Trio - Nessiah - Verlosungsexemplare
»Nana« Nicole Wenger

David Orlowsky, der diesjährige Gewinner des deutschen "Echo"-Musikpreises in der Kategorie "Klassik-ohne Grenzen" lädt ... AVIVA-Berlin verlost 3 CDs



... mit seinem Trio der klassisch-modernen Weltmusik ein. Der junge Klarinettist entlockt nicht nur seinem Instrument herzzerreißende und mitreißende Töne – David Orlowsky und sein Trio agieren mit ihren Instrumenten regelrecht wie Seelen- und Traumfänger. Mit ihren melancholischen, lebensfrohen, leisen wie lauten Klängen erzählen sie Geschichten und beschwören Bilder entfernter mystischer Orte, die nah ans Herz gehen und tief verborgen Emotionen wecken.

Der "Arabische Tantz" bildet mit seinem leidenschaftlichen Rhythmus den Auftakt. Von nun an vollführt das David Orlowski Trio seine wundervolle Symbiose, so schieben sich sanft in "Mandala" wechselweise Mandoline, Bass und Gitarre in den Vordergrund, um gleich darauf von den sehnsüchtigen Klängen der Klarinette abgelöst zu werden. Zögerliche und schleichende Tempi verwandeln sich fabelhaft - nicht nur in "Le Tigre" - zu temperamentvollen Ausbrüchen.

David Orlowsky, Florian Dohrmann und Jens-Uwe Popp beschreiten ihre "Nessiah" (hebräisch: Reise) "Durch Nacht und Wind" und überschreiten unsichtbare Grenzen der klassischen Kammermusik wie auch des Jazz – "Waits Dance" - und den alten Volksweisen, die gerade dem Klezmer so eigen sind. Unterstützt werden sie von dem noch jungen Meister der Mandoline – Avi Avital, der dem ganzen Album südländisch-antikes Aroma und toskanische Patina verleiht.

David Orlowskys versteht es, wie ein richtiger "Spilman", mit seiner Musik die Emotionen der Menschen einzufangen und mit seinem Klarinettenlachen und einem Augenzwinkern zu kommentieren! Der Einfluss seinen "Ziehvaters" Giora Feidman ist immer noch deutlich zu spüren. Dennoch präsentiert sich auf diesem Album ein flügge gewordener David Orlowsky, der sich auf eine individuell-musikalische Spurensuche begeben und eigene Stilvorstellungen verwirklicht hat.

David Orlowsky Trio im Netz: www.klezmorim-online.de und www.davidorlowskytrio.com

AVIVA-Tipp: David Orlowskys "Nessiah" lädt zu einem be-sinnlichen, heiter-bewölkten Ausflug in die "Chamber-World-Musik" ein. Für ganz spezielle Stunden!


AVIVA-Berlin verlost 3 CDs. Bitte nennen Sie uns den Namen des "Ziehvaters" von David Orlowsky und senden bis zum 05.12.2008 eine Mail an folgende Adresse: gewinnspiele@aviva-berlin.de



David Orlowsky Trio
Nessiah

Sony Classical, erschienen Oktober 2008

Gewinnspiele Beitrag vom 20.11.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken