Remake - In 80 Tagen um die Welt - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 Filmpakete. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 Filmpakete. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 16.12.2004

Remake - In 80 Tagen um die Welt
Julia Richter

Jules Vernes Klassiker wurde erneut verfilmt. Kinostart 23.12.2004. Mit Jackie Chan, Kathy Bates, Steeve Coogan und Cécile de France AVIVA-Berlin verlost 3 Filmpakete.



Der viktorianische Gentleman Phileas Fogg (Steve Coogan) ist ein exzentrischer Wissenschaftler, der an bahnbrechenden Erfindungen arbeitet, doch die Fachwelt hält ihn für einen Hochstapler. Um dieses Image loszuwerden, läßt er sich mit Lord Kelvin (Jim Broadbent), dem Wissenschaftsminister und Präsidenten der Königlichen Akademie der Wissenschaften auf eine heikle Wette ein: Er muß in 80 Tagen um die Welt reisen.

Begleitet wird Phileas Fogg von seinem Diener Passepartout (Jackie Chan) . Dieser will die Weltumrundung nutzen, um auf schnellstem Wege in sein chinesisches Heimatdorf zu gelangen. Von dort war er aufgebrochen, um den Glücksbringer des Ortes, eine Buddha-Statue aus Jade, zurückzubringen. Eine chinesische Kriegerin hatte die verehrte Figur stehlen lassen, um so die Macht über das Dorf zu erlangen.

Auf der Suche nach der Buddha-Statue war Passepartout nach London gereist, wo das Diebesgut in der Bank von England aufbewahrt wurde. Nach seinem geglückten Einbruch in das Bankhaus, muß sich der Chinese vor der Polizei verstecken und gerät an Phileas Fogg, dem gerade der Diener davongelaufen ist. Vorübergehend schlüpft Passepartout in dessen Rolle und hilft seinem Dienstherren, die unglaubliche Wette zu gewinnen.

Dabei müssen sie vielen Gefahren trotzen, denn nicht nur die chinesische Kriegerin, auch Lord Kelvin versucht mit allen Mitteln, die Reisenden von einer erfolgreichen Weltumrundung abzuhalten. Werden Passepartout, Phileas Fogg und ihre Reisebegleiterin, die französische Künstlerin Monique (Cécile de France) es trotzdem schaffen, die Wette zu gewinnen?

AVIVA-Tipp: Regisseur Frank Coraci ("The Wedding Singer") ist mit seiner Neuverfilmung von Jules Vernes Roman eine spannende, witzige und romantische Komödie gelungen. Nicht nur für kleine Kinofans ein Filmvergnügen!

Mehr über die Geschichte der Ballonfahrt erfahrt Ihr oder Sie hier


AVIVA-Berlin verlost 3 tolle Filmpakete bestehend aus je einem Kindersweater von Fruit of the Loom und einer Kindermütze für 6- bis 11-Jährige in dunkelblauer Farbe mit rotem Schriftzug. Bitte beantworten Sie uns folgende Frage: Wann fand der erste Menschenflug der Geschichte statt? Senden Sie uns bis zum 03. Januar 2005 eine eMail an folgende Adresse:: gewinnspiel@aviva-berlin.de





In 80 Tagen um die Welt

Regie: Frank Coracci
Kinostart: 23. Dezember 2004
DarstellerInnen: Jackie Chan, Steven Coogan, Cécile de France, Arnold Schwarzenegger, etc.
FSK: ab 6 Jahren
www.80tage-derfilm.de

Gewinnspiele Beitrag vom 16.12.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken