Verliebt in eine Hexe - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 5 Filmpakete - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 5 Filmpakete - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 23.08.2005

Verliebt in eine Hexe
AVIVA-Redaktion

Freundlich ausgedrückt hat Jack (Will Ferrell) seine besten Tage als Leinwandstar schon lange hinter sich. Ein Comeback muss her! AVIVA-Berlin verlost 5 Filmpakete



Sein enthusiastischer Agent Richie (Jason Schwartzman) hat bereits das rettende Projekt zur Hand: ein Remake der legendären Fernsehserie "Verliebt in eine Hexe". Fehlt nur noch eine weibliche Partnerin, die in der Rolle der nasekräuselnden Hexe Samantha Jack nicht in die Quere kommt. Die hinreißende Isabel Bigelow (Nicole Kidman) scheint wie geschaffen für den Part - sie stand noch nie vor der Kamera, hat sich Hals über Kopf in Jack verliebt und kann die Nase kräuseln. Was keiner ahnt: Isabel ist noch aus einem ganz anderen Grund die Idealbesetzung - sie ist nämlich auch im wahren Leben eine Hexe. Als sie feststellt, dass Jack sie schlicht belogen hat, greift sie auf ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten zurück - und verführt den Star der Show nach allen Regeln der Hexenkunst...

Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman ("Die Frauen von Stepford", "The Hours") und Comedy-Ass Will Ferrell ("Zoolander") geben sich in der hinreißend romantischen Komödie der gefeierten Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Ephron ("Schlaflos in Seattle", "e-m@il für Dich") als Hollywoods neues Traumpaar die Ehre: Erstmals in ihrer Karriere zeigt Kidman die ganze Bandbreite ihres komödiantischen Talents und beweist sich als perfekte Partnerin für Vollblut-Komiker Ferrell. Dem Kaliber ihrer Stars und des in weiteren Rollen mit Oscar-Preisträgerin Shirley MacLaine ("Grüße aus Hollywood", "Magnolien aus Stahl"), Michael Caine ("Gottes Werk und Teufels Beitrag") und Jason Schwartzman ("I Heart Huckabees") glänzend besetzten Ensembles entsprechend, gibt sich Ephron mit "Verliebt in eine Hexe" nicht mit einem Remake der gleichnamigen beliebten 60er-Jahre-Sitcom zufrieden, sondern zaubert eine doppelbödige und irrwitzige Story.

Die ProduzentInnen Douglas Wick und Lucy Fisher von Red Wagon Entertainment trugen sich schon lange mit der Idee, die beliebte romantische Comedy-Serie "Verliebt in eine Hexe" für die Leinwand zu adaptieren. Während sie das Projekt entwickelten, signalisierte Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman ihr Interesse an der weiblichen Hauptrolle. In Wicks Augen war das eine blendende Idee. "Wir sahen den Film immer als Lovestory zwischen der jenseitigsten Frau und dem irdischsten Mann der Welt", sagt er. "Nicoles statuenhafte Schönheit verleiht ihr eine perfekte, verzauberte Aura. Ihre Brillanz als Schauspielerin macht sie zu einer glaubwürdigen Frau mit übersinnlichen Fähigkeiten. Außerdem ist da der weitere Bonus von Nicoles Nase und ihrer wundersamen Ähnlichkeit mit Elizabeth Montgomery."


AVIVA-Berlin verlost 5 zauberhafte Filmpakete, bestehend aus jeweils einem Original "Verliebt in eine Hexe" Sonnenhut und Notizblock aus der limitierten Edition des Films. Bitte nennen Sie uns den Titel der Rolle, mit der Shirley MacLaine ihren Durchbruch schaffte. Senden Sie bis zum 15.09.05 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de





Verliebt in eine Hexe

Nicole Kidman, Will Ferell, Shirley MacLaine, Michael Caine, Jason Schwartzman
Regie: Nora Ephron
Drehbuch: Delia und Nora Ephron
Kinostart: 1. September 2005
102 Minuten
Columbia Pictures
www.verliebt-in-eine-hexe.de

Gewinnspiele Beitrag vom 23.08.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken