Guess Who - Meine Tochter kriegst Du nicht - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart 3 Original-Filmpakete. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart 3 Original-Filmpakete. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 15.09.2005

Guess Who - Meine Tochter kriegst Du nicht
AVIVA-Redaktion

Simon (Ashton Kutcher)und seine Verlobte Theresa (Zoë Saldaña) wollen in Kürze ihre Heirat bekannt geben. AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart 3 Original-Filmpakete.



Nur eine Hürde müssen die Verliebten noch nehmen: Den Besuch bei Theresas Eltern. Und das wird der härteste Teil. Denn Vater Percy Jones (Bernie Mac) hat sich noch nie mit einem der Männer anfreunden können, die ihm seine über alles geliebte Tochter präsentiert hat. Und obwohl Simon einen Super-Job und perfekte Umgangsformen hat, gibt es doch ein großes Problem: Simon ist weiß, während die Jones-Familie stolz ist auf ihre afroamerikanische Abstammung. Ein "pigmentgestörter " Schwiegersohn für Percy Jones?? Undenkbar! Ein turbulentes Wochenende nimmt seinen Lauf...

Es war die Vorstellung einer zündenden Kombination des zynisch-trockenen Humor von Bernie Mac und der tapsigen, körperbetonten Comedy von Ashton Kutcher, die den Regisseur Kevin Rodney Sullivan reizte, die Regie dieses liebenswerten, modernen Lustspiels um einen liebenden, etwas zu treu sorgenden Vater mit dem unerwarteten Auftreten seines künftigen Schwiegersohns zu.

Mac, ein wahrer Fan von Kino-Klassikern, kam auf die Idee, eine komödiantische, aktualisierte Version eines seiner Mime zu spielen - Rate mal, wer zum Essen kommt (1967). Diese Idee unterbreitete er Jenno Topping, einer der Produzentinnen von 3 Engel für Charlie - Volle Power (2003), in dem Mac an der Seite von Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu eine Hauptrolle gespielt hatte. Zusammen mit Topping entwickelte er das Projekt, stellte den Rassenkonflikt in den Hintergrund und verpasste der Geschichte einen zeitgemäßeren Zugang, indem er sie mehr auf Themen wie Loyalität in der Familie und romantische Verwicklungen fokussierte. "Bernie spürte instinktiv, wer die Figur des Percy Jones war ", sagt Topping."Er war schon immer bereit, brutal ehrlich zu sein und ist bekannt dafür, für seine Art Comedy alle Risiken einzugehen. Er ist immer bereit, Dinge auszusprechen, die sich andere nicht zu sagen trauen. Ich denke, dass er deswegen von dem Stoff so angesprochen wurde - und dieser Wesenszug macht ihn perfekt für seine Rolle.."


AVIVA-Berlin verlost 3 Original Filmpakete zu "Guess Who", bestehend je einem Nagelset, Umhängetasche und T-Shirt. Bitte beantworten Sie folgende Frage: Mit welcher Rolle schaffte Ashton Kutcher den Durchbruch? Senden Sie bis zum 30.09.05 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de






Originaltitel: Guess Who
Ashton Kutcher, Bernie Mac, Zoë Saldaña

Regie: Kevin Rodney Sullivan
Drehbuch: David Ronn, Jay Scherick
Genre: Komödie
Produktionsjahr: 2004
Produktionsland: USA
Kinostart: 15.09.2005
FSK: ohne Altersbeschränkung
Lauflänge: 105 Minuten
www.guesswho-derfilm.de

Gewinnspiele Beitrag vom 15.09.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken