Let´s Go Crazy - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 2 hippe Dance-CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 2 hippe Dance-CDs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 15.12.2005

Let´s Go Crazy
AVIVA-Redaktion

Eine gelungene Mischung tanzbarer Musik unterschiedlichster Stile und Jahrzehnte, u.a. mit Andy Bell... AVIVA-Berlin verlost 2 hippe Dance-CDs



...einer der Protagonisten und Wegbereiter der elektronischen Popmusik.

Review
Dancefloor oder auch Dance-Musik ist nicht nur die gängige Bezeichnung für die Tanzfläche, sondern auch die Bezeichnung eines Musikstils. Zu Dancefloor zählt man Musik, die meist einen sehr eingängigen Refrain besitzt und immer wieder durch Sprechgesangseinlagen unterbrochen wird. Dancefloor unterscheidet sich in der Produktion so gut wie gar nicht von anderen Stilen elektronischer Musik. Dies macht eventuell auch deutlich, dass Dancefloor extrem chartorientiert ist, auch Pop wird teilweise als Dancefloor bezeichnet. So ist Dance-Musik nach Jahrzehnten immer noch sehr erfolgreich in den Charts vertreten. Einer der Protagonisten und Wegbereiter der elektronischen Popmusik ist Andy Bell, der zusammen mit seinem Partner Vince Clarke bereits seit 20 Jahren Musikgeschichte schreibt. Im Laufe ihrer Zusammenarbeit haben sie als Erasure rund 14 Millionen Alben verkauft.
Jetzt aber schnell die Federboa umhängen, ab in die Hotpants und rauf auf den Dancefloor!


AVIVA-Berlin verlost 2x "Let´s go crazy" von Sanctuary Records. Bitte nennen Sie uns den Titel der ersten veröffentlichten CD von Erasure und senden Sie uns bis zum 14.01.06 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de



Let´s go crazy
Various Artists

CD Album - VÖ: 04.11.2005 - When!
EAN: 5029575123926
Label Sanctuary Records
www.sanctuaryrecords.de
17,49 Euro"

Tracklist:
01. Andy Bell - Crazy
02. Kelly Osbourne - One Word
03. Yazoo - Don´t Go
04. Amii Stewart - Knock On Wood
05. Midnight Star - Midas Touch
06. The Whispers - It´s A Love Thing
07. Shalamar - A Night To Remember
08. Shirley & Company - Shame Shame Shame
09. Candi Staton - Suspicious Mind
10. The Real Thing - Can You Feel The Force
11. Fatback Band - Baby I´m A Want You
12. The Foundations - Build Me Up Buttercup
13. Dynasty - I Don´t Want To Be A Freak (But I Can´t Help Myself)
14. Lakeside - It´s All The Way Live
15. Winston Groovy - Nightshift
16. Sophia George - Girlie Girlie
17. Giuliano Palma And The Bluebeaters - Believe
18. Dusty Springfield with Pet Shop Boys - What Have I Done To Deserve This
19. N-Trance feat. Ricardo Da Force - Stayin´ Alive
20. Erasure - SOS

Gewinnspiele Beitrag vom 15.12.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken