Jazz Nights im Felix - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 5x2 Freitickets - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 5x2 Freitickets - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.01.2006

Jazz Nights im Felix
AVIVA-Redaktion

Neben einem delikaten Essen bekommt die JazzfreundIn jeden Mittwoch im ClubRestaurant auch ein Programm der Extraklasse serviert. AVIVA-Berlin verlost 5x2 Freitickets



W├Ąhrend Sie entspannt ihr Essen genie├čen, wird das Restaurant zur B├╝hne. Erstklassige MusikerInnen geben hier ihr K├Ânnen zum Besten.
Hier ein Ausblick auf die Jazz-Nights der kommenden Wochen im Felix:

  • Mittwoch, 25. Januar 2006, 19 - 24 Uhr
    Andrej Hermlin and his Swing Dance Band (Swing) featuring Bettina Hermlin und David Rose


    Unter der Leitung des " Swing King " Andrej Hermlin hat sich das 1987 gegr├╝ndete Swing Dance Band inzwischen zur bedeutendsten und erfolgreichsten Swingband Deutschlands entwickelt. Neben verschiedenen Auftritten in Rundfunk und Fernsehen absolvierte das Orchester in den vergangenen Jahren zahllose Engagements in angesehenen Hotels, begeisterte sein Publikum bei Konzerten und wurde f├╝r gro├če Ballabende verpflichtet. Erfolgreiche Tourneen f├╝hrten die volle Besetzung - Swing Dance Orchestra nach Br├╝ssel, Z├╝rich, Hong Kong und London.
    In New York - der alten und neuen Metropole des Swing - trat Andrej Hermlin mit seinen Musikern unter anderem auch im legend├Ąren " Rainbow Room " des Rockefeller Centers auf.


  • Mittwoch, 08. Februat 2006, 19 - 24 Uhr
    Nyte Flyte featuring Stevie Woods


    Stevie wurde die Liebe zur Musik und zu dem Gesang in die Wiege gelegt. Er er├Âffnet Konzerte f├╝r Natalie Cole, the Isley Brothers und Stevie Wonder. Das Zusammentreffen mit Jack White und Stevie Woods war f├╝r beide der Start einer viel versprechenden Karriere und f├╝hrte zu der Produktion von u.a. den Alben "Take me to your heaven" bei Atlantic Records in Amerika, "The woman in my life", "Attitude" und die Hitsingle "Rock me baby" bei Ariola/BMG Records in Deutschland und verschaffte ihm kontinuierliche Platzierungen in den Pop Charts. Unz├Ąhlige Fernsehauftritte in Deutschland und den USA reflektieren die au├čergew├Âhnliche B├╝hnenpr├Ąsenz von Stevie Woods. In Deutschland tourte Stevie mit Udo J├╝rgens und der Pepe Lienhard Band bis er 1989 f├╝r die Rolle der alten Dampflok "Poppa" in der weltweit erfolgreichsten Produktion des Musicals "Starlight Express" engagiert wurde. Nach vier Jahren hing Stevie die Rollschuhe an den Nagel und wechselte als "Dr. Prospero" zu dem Musical "Shakespeare & Rock ┬┤n┬┤ Roll" in Berlin. Seit 2003 ist Stevie der musikalische Direktor von Pomp Duck & Circumstance in Berlin.

  • Mittwoch, 15. Februar 2006, 19 - 24 Uhr
    Melvin Edmondson


    Der in Springfield, Ohio, geborene K├╝nstler absolvierte den Studiengang Music and Education an der renommierten Central State University Wilforce, Ohio und blickt nunmehr auf mehr als 30 Jahren Erfahrung als professioneller S├Ąnger zur├╝ck. Seine Karriere startete im New York der siebziger Jahre als Backgrounds├Ąnger bei Harry Belafonte und als Darsteller am Broadway (u.a. an der Seite von Rock Hudson).Edmondson wirte bei Produktionen der Alvin Ailey Dance Company und bei diversen amerikanischen TV-Specials mit. Es folgten Engagements bei Quincy Jones, den Village People und Diana Ross. Seit den neunziger Jahren lebt der K├╝nstler in Hamburg, sein Repertoire umfasst ein breites Spektrum aller Musikrichtungen, von Musicals ├╝ber Jazz bis hin zu Gospel und Blues.
    In Deutschland wurde Melvin Edmondson vor allem durch die Buddy Holly Story in Hamburg bekannt, Zu seinen weiteren Musical-Auftritten geh├Âren "Jesus Christ Superstar" ( am Theater St. Gallen und bei der Bad Hersfelder Festspielen), "Aint┬┤t Misbehavin┬┤"am St.Pauli Theater Hamburg, "Der kleine Horrorladen" am Imperial Theater Hamburg, "Der Widerspenstigen Z├Ąhmung" am Residenztheater M├╝nchen sowie "The Christmas Show", einer Eigenproduktion des Konzerthauses Dortmund. Seit Fr├╝hjahr 2005 steht Melvin Edmondson in der Produktion "Unforgettable - A Tribute to Nat "King" Cole" auf der B├╝hne und singt die Welterfolge des "man with the velvet voice".

  • Mittwoch, 22. Februar 2006, 19 - 24. Uhr
    David Rose and the String Orchestra

    Durch seine Besuche der Live - Konzerte von Frank Sinatra, Andy Williams, Tony Bennett, hatte David die M├Âglichkeit seine Vorbilder zu beobachten und von ihnen zu lernen. David beschloss mit 16 Jahren, dass wer professioneller S├Ąnger werden wollte. En Jahr darauf folgten erste Resultate dieser Entscheidung in Form von Auftritten in Horst Jankowski Show am Killesberg, Stuttgart. Seit 2002 lebt David Rose in Berlin und ist seitdem fester Bestandteil des Swing Dance Orchester von Andrej Hermlin, performt bis zu 120 mal im Jahr an den etabliertesten Orten - Schauspielhaus Berlin, Philharmonie Berlin, Prinz-Regenten Theater M├╝nchen, Grand Hotel Heiligendamm, national und international - Schweiz, USA, Clarinda Glenn Miller Festival 2004. Die durchschlagende zuweilen fast euphorische Resonanz von Seiten des Publikums oder der Musikkritiker l├Ąsst den Erfolg des jungen S├Ąngers erkennen. John Pizzarelli:"What a singer, you sound like Sinatra with Axel Stordahl, This guy will make it!". 2004 gr├╝ndete David Rose sein eigenes Orchester bestehend aus internationalen Musikern unter der Leitung von James Scannell, aus dessen Feder die Arrangements stammen.

  • 28. Februar 2006, 19 - 24 Uhr
    Pantao (Bossa Nova, Samba, Jazz, Baiao)


    Pantao ist eine aus Liebe zur brasilianischen Musik hervorgegangene Quintettformation. Die Musik dieser Band bezieht ihren besonderen Reiz durch die Verschmelzung romantischer Melodien und Harmonien von gro├čer lyrischer Kraft mit den magischen Rhythmen afrikanischen Ursprungs. Bossa Nova und Samba sind neben Eigenkompositionen, einigen Jazztiteln, sowie internationalen Standards zwei Themen im Repertoire. Lenard Streicher & Band (Jazz, Swing).Der Berliner S├Ąnger, Musiker und Entertainer Lenard Streicher, bekannt f├╝r seine lockere & humorvolle Art - pr├Ąsentiert bekannte und eigene Swingtitel aus seiner aktuellen CD "Songs in the key of love" ganz im Geiste von Frank Sinatra, Dean Martin, N.K. Cole usw. Bei dem Mix aus Swing & Entertainment kommt jeder auf seine Kosten. So sit back, kick off your shoes, relax and enjoy the show!!!


    AVIVA-Berlin verlost 5x2 Freitickets f├╝r eine Jazz-Nights ihrer Wahl im Felix.. Bitte beantworten Sie uns folgende Frage: Wann er├Âffnete das Felix Clubrestaurant seine Pforten wieder? Senden Sie bis zum 19.02.06eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de




    Felix Clubrestaurant
    Behrenstra├če 72 im AdlonPalais
    10117 Berlin
    030/206 2860
    info@felixrestaurant.de
    www.felixrestaurant.de
    Tickets ab 19 Uhr gegen EUR 8,- pro Person an der Abendkasse, das 3-Gang-Men├╝ zu EUR 39,- pro Person

  • Gewinnspiele Beitrag vom 20.01.2006 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken