Heiß und innig erwartet - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 DVD-Boxen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 DVD-Boxen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD DIE FLÜGEL DER MENSCHEN
Aviva-Berlin > Gewinnspiele AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 08.06.2006

Heiß und innig erwartet
Karin Effing, Sharon Adler

The L Word Season 2 ist endlich auf dem deutschen Markt als DVD erschienen! Wie es mit den Mädels aus L.A. weitergeht... AVIVA-Berlin verlost 3 DVD-Boxen



..., ob Bette und Tina wieder zusammenkommen, ob Shane glücklich wird…hat die Fangemeinde schon während der "The L Word Season 1" lebhaft diskutiert. L Word hat Kultstatus erreicht, und die Stories um das Liebesleben, die emotionalen Verflechtungen der Charaktere lieferten Gesprächsstoff. Manche sprachen schon über die Clique in Los Angeles wie über sehr lieb gewonnene gute Bekannte.
Und wer hat nicht schon insgeheim bedauert, dass solche spannenden, beruflich erfolgreichen und attraktiven Lesben nicht auch in Berlin frei rumlaufen?

Die erste Lesben-Soap der Fernsehgeschichte "The L Word" lief 2004 auf den amerikanischen Flimmerkisten an und löste eine tiefgreifende Umwälzung der Selbst- und Fremdwahrnehmung von Lesben in der ganzen Welt aus. Stöckelschuhe und schicke, teure DesignerInnenfummel haben Einzug in eine Szene gehalten, die bisher überwiegend von uniformierten Oversize-Wohlfühl-Klamotten-Trägerinnen geprägt war. Die attraktiven L.A.-Ladies liefern neue Identifikationsfiguren, auf die die Lesbenszene gerade hungrig gewartet zu haben schien. L Word hat einen regelrechten Hype ausgelöst und nichts scheint mehr so zu sein wie es war.
Lesben werden damit plötzlich auch für die Heterowelt interessant. Galten bisher Schwule als Maßstab für guten Geschmack und exklusiven Lebensstil, treten nun auch die Lesben aus ihrem grauen Dasein ins Rampenlicht der Schönen und Glamourösen.
Die Veränderungen zeigen sich auch in Berlin. Längst ist es nichts ungewöhnliches mehr, dass bei Parties das tiefste Dekollete ausgezeichnet wird.
Der neue Schick und die bisher ungewohnt explizite Weiblichkeit sind jedoch kein Zwang. Jede nach ihrer Facon lautet das befreiende Motto.

Ob Bette und Tina wieder zusammenkommen wird hier nicht verraten. Nur soviel: leicht hat es das durch Bettes Seitensprung auseinandergerissene Paar nicht. Die Zuschauerin kann sich schon auf herzzerreißende Szenen und tragische Verwicklungen gefasst machen. Dafür scheint sich etwas zwischen der DJane Carmen de la Pica Morales und der coolen Herzensbrecherin Shane anzubahnen. Aber Shane wäre nicht Shane, wenn sie sich der Liebe nicht mit aller Macht wiedersetzen würde. Nach ihrem Coming Out in Season 1 plant Tennisspielerin Dana die Hochzeit mit ihrer besseren Hälfte. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Aber empfindet sie für die Journalistin Alice doch mehr als Freundschaft?
Die Schriftstellerin Jenny hadert weiter mit ihren Gefühlen und hofft durch einen Schreibkurs ihr Können weiter zu entwickeln. Bettes Schwester Kit übernimmt den Treffpunkt der Clique, das Planet, und baut es zu einem erfolgreichen Musikcafé um. Leider hat sie in der Liebe weniger Glück. Leider nicht mehr dabei: die verführerische Marina.

"The L Word" gewann 2005 den Satellite Award in der Kategorie "Best Actress in a Series, Drama" für die Leistung von Laurel Holloman. Außerdem wurde die Soap für zahlreiche Preise nominiert, unter anderem für den Emmy Award 2005 in der Kategorie "Outstanding Guest Actor in a Drama Series" für die darstellerische Leistung von Ossie Davis in der Rolle des Melvin Porter".

AVIVA-Tipp: "The L Word Season 2" ist ein Muss für alle süchtigen Fans. Die Liebeswirren um Bette, Tina, Dana, Shane und Alice versprechen vergnügliche Abende. Und natürlich wieder viel Gesprächsstoff mit anderen der Serie Verfallenen. Die dritte Season ist außerdem schon abgedreht. Es geht weiter!

Lesen Sie auch weiter zu "L Word Season 1"

Fanseite im Netz unter www.thelwordonline.com


AVIVA-Berlin verlost 3 DVD Boxen "The L Word Season 2" von Sony Pictures Home Entertainment. Bitte beantworten Sie folgende Frage: Mit welcher Filmrolle schaffte Jennifer Beals ihren Durchbruch? Senden Sie bis zum 10.07.2006 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de





The L Word Season 2

USA 2004
Darstellerinnen: Jennifer Beals, Erin Daniels, Leisha Hailey, Laurel Holloman, Mia Kirshner
Regie: Daniel Minahan, Lynne Stopkewich
Sony Pictures Home Entertainment. VÖ: 08.06.2006
Produktion: Rose Lam
4 DVDs. Laufzeit: ca. 660 Minuten
Specials: Kommentar zu "Land Ahoi", Kommentar zu "Leben geben & lieben lassen", L Word Hinter den Kulissen, L Word Wortspiele, L Word Cast im "Kreuzverhör", Trailer
EAN: 403052170533 3
FSK: ab 16 Jahren beantragt
36,49 Euro90008115&artiId=5400457&nav=5239"

Gewinnspiele Beitrag vom 08.06.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken