Krass - Nicht stören... - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de AVIVA-Berlin verlost 3 wunderbare Preise. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> AVIVA-Berlin verlost 3 wunderbare Preise. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Gewinnspiele
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.01.2007

Krass - Nicht stören...
AVIVA-Redaktion

Der 6jährige Reinlichkeitsfanatiker und scharfe Beobachter Augusten ist den Eheproblemen seiner Eltern wehrlos ausgeliefert. AVIVA-Berlin verlost 3 wunderbare Preise.



Fotos: © 2006 Sony Pictures Releasing GmbH
Auf der einen Seite steht seine Mutter Deirdre (Annette Bening), eine unveröffentlichte Poetin, instabil und der Wahnvorstellung verfallen, eines Tages sehr berühmt zu sein, auf der anderen Seite sein Vater Norman (Alec Baldwin), ein alkoholkranker Mathematik-Professor, der es schon vor langer Zeit aufgegeben hat, das Rätsel um die Probleme seiner Frau oder das frühreife Verhalten seines Sohnes zu lösen.

Als die Ehe der Burroughs in die Brüche geht, entschließt sich Deirdre zu einer Therapie bei dem exzentrischen Dr. Finch (Brian Cox), einem höchst unkonventionellen Psychiater und Eheberater. Als Dr. Finch darin scheitert, die Ehe der Burroughs zu retten, nimmt Augustens Leben eine noch absurdere Wendung. Während Deirdre in ein Motel zieht, um ihre Valium-Therapie fortzusetzen, wird Augusten zu den Finches geschickt - in eine Art "Brady-Bunch-auf-Drogen-Welt", in der Hundefutter gegessen wird, Beruhigungsmittel wie Süßigkeiten konsumiert werden und große Prophezeiungen aus dem Badezimmer kommen.

Zur Finch-Familie gehören des Weiteren: die neurotische Mrs. Finch (Jill Clayburgh), die bibeltreue Tochter Hope (Gwyneth Paltrow), ihre jüngere Schwester Natalie (Evan Rachel Wood) - die Disko-Rebellin -, und Neil Bookman (Joseph Fiennes), Finchs verstörter, 35jähriger Adoptivsohn, der in einem Schuppen hinter dem Haus lebt. Als Augusten ungewollt Teil der Familie wird, steigt er in eine Art surreale Kindheits-Hölle hinab. Aber trotz aller Horror-Momente findet er auch Zuversicht, Spaß am Verrücktsein und sogar Liebe unter den Trümmern und verliert nie sich selbst oder seine Widerstandsfähigkeit.

Krass ist gleichzeitig schwarze Komödie und berührendes menschliches Drama. Ryan Murphy, der für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnet, inszenierte seine Interpretation von Augusten Burroughs persönlichen Erinnerungen. Der hochkarätige Cast wird angeführt von der dreifach Oscar®-nominierten Annette Bening ("American Beauty"), Alec Baldwin ("The Aviator"), Brian Cox ("Die Bourne Verschwörung"), Joseph Fiennes ("Der Kaufmann von Venedig"), Oscar®-Gewinnerin Gwyneth Paltrow ("Shakespeare in Love") sowie Nachwuchsstar Joseph Cross in der Rolle von Augusten Burroughs, der eine alptraumhafte Kindheit überlebt und dabei seinen Sinn für Humor und die Fähigkeit zu verzeihen nie verloren hat.


Krass! Nicht stören. Sie sind bereits gestört. Nach dem gleichnamigen Roman von Augusten Borroughs. AVIVA-Berlin verlost zum Kinostart eine Roman-Vorlage Krass! von Augusten Borroughs (erschienen bei Rowohlt) und 2 x dem Soundtrack zum Film (erschienen bei EMI Music). Bitte nennen Sie uns einen weiteren Buchtitel des Autors Augusten Borroughs und senden Sie bis zum 05.02.2007 eine eMail an folgende Adresse: gewinnspiel@aviva-berlin.de



Krass
Originaltitel: Running With Scissors

DarstellerInnen: Annette Bening, Brian Cox, Gwyneth Paltrow, Joseph Fiennes, Evan Rachel Wood, Alec Baldwin
Drehbuch, Regie, Produktion: Ryan Murphy
Kinostart (Deutschland):18.01.2007
www.krass-derfilm.de

Gewinnspiele Beitrag vom 11.01.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken