Angelika Schrobsdorff als Frau des Jahres 2007 ausgezeichnet - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Futonetage
Aviva-Berlin > Interviews
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.03.2008

Angelika Schrobsdorff als Frau des Jahres 2007 ausgezeichnet
AVIVA-Redaktion

Anlässlich ihres 80. Geburtstags am 24. Dezember 2007 fand zu Ehren Angelika Schrobsdorffs im Haus der Bulgarischen Botschaft in Berlin ein Fest statt. Im März 2008 wurde sie...



...vom "Deutschen StaatsbürgerinnenVerband" als Frau des Jahres 2007 ausgezeichnet.

Die Ehrung

Die Jurybegründung lautete: "Wir ehren Frau Angelika Schrobsdorff für ihr schriftstellerisches Gesamtwerk, in dem sie den Zeitgeist verschiedener Abschnitte der jüngeren Geschichte lebensnah gradlinig darstellt und uns damit und besonders mit ihrem Buch Du bist nicht so wie andere Mütter zeitgeschichtliche Dokumentationen und eine tiefgreifende, berührende Beschreibung ihrer Familiengeschichte und ihres persönlichen Lebensweges präsentiert."

Der Bestseller

Berlin ist die Stadt, aus der sie als Jugendliche 1939 vor den Nazis fliehen musste. 2006 kehrte sie – nach Lebensstationen unter anderem in Paris und Jerusalem – hierher zurück. Angelika Schrobsdorffs erfolgreichstes Buch ist der Bestseller "Du bist nicht so wie andre Mütter", der bislang allein als Taschenbuch fast 500.000 mal verkauft und mit Katja Riemann in der Hauptrolle verfilmt wurde. Im Deutschen Taschenbuch Verlag sind zwölf ihrer Bücher lieferbar, neben "Du bist nicht so wie andre Mütter" unter anderem "Jericho. Eine Liebesgeschichte" und "Jerusalem war immer eine schwere Adresse". In Originalausgabe erschienen bei dtv "Grandhotel Bulgaria. Heimkehr in die Vergangenheit", das von einer bewegenden Reise der Autorin 1997 nach Bulgarien, dem Land ihres Exils 1939 bis 1947, erzählt, sowie der Erzählungsband "Von der Erinnerung geweckt". Ihr Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Die Autorin

Angelika Schrobsdorff wurde am 24. Dezember 1927 in Freiburg geboren. 1939 musste sie mit ihrer jüdischen Mutter aus Berlin nach Sofia emigrieren. Ihre Großeltern wurden in Theresienstadt ermordet. 1947 kehrte sie aus Bulgarien nach Deutschland zurück. Ihr erster Roman, "Die Herren", sorgte 1961 wegen seiner Freizügigkeit für Aufruhr. 1971 heiratete sie den Filmemacher Claude Lanzmann in Jerusalem, lebte anschließend in Paris und München und beschloss 1983 nach Israel überzusiedeln. Seit 2006 lebt sie wieder in Berlin.

Der Festakt fand am 15. März 2008 im Berliner Abgeordnetenhaus statt.

Lesen Sie auch die Werkschau Angelika Schrobsdorffs, die AVIVA-Berlin anlässlich ihres achtzigsten Geburtstages veröffentlicht hat.

Interviews Beitrag vom 11.03.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken