The Chosen Ones - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 2/11/5778 - Beitrag vom 30.05.2008

The Chosen Ones
AVIVA-Redaktion

Regisseurin Wendla Nölle präsentiert in ihrem Dokumentarfilm die Vielfalt moderner jüdischer Musik in New York City. Filmvorführungen am 05. und 09.06.08 jeweils um 18:30 Uhr im Kino Babylon Mitte.



Jüdische Musik ist mehr als Kunst, es ist eine Mission: Ein Rabbi, der als Songwriter in kleinen Clubs seine Weltanschauung zum Besten gibt. Ein schwarzer konvertierter Jude, der über Gott rappt. Israelis die die Musik ihrer Vorfahren mit elektronischen Beats mischen und dabei den Frieden im nahen Osten proklamieren. Der Enkel eines jüdischen Kantors, der kantorialen Gesang mit Blues und afrikanischer Musik verbindet und unter anderem vor einem Millionen-Publikum in der U-Bahn spielt...

Wendla Nölle, selber Musikerin und Filmemacherin, erzählt auf eine sehr persönliche Weise von Menschen, die etwas verändern möchten - von einer neuen Generation junger Juden, die zum ersten Mal ihre jüdische Identität nach außen tragen und damit an die Öffentlichkeit gehen. Zugleich ist ihr Film eine Liebeserklärung an New York und ein Essay, indem sie ihre ganz eigenen Geschichten von der Suche nach den jüdischen Orten dieser Metropole wiedergibt.

Der Film wird in der Originalfassung gezeigt. Im Anschluss daran gibt es eine Diskussion mit der Regisseurin und einem der Protagonisten aus New York. Danach spielt die chassidische Hip Hop Combo Y-Love aus New York live im
Babylon Kino.


The Chosen Ones
ein Film von Wendla Nölle
05. und 09.06.08
Beginn: 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Babylon Kino Mitte
Rosa-Luxemburg-Str. 30
10178 Berlin
www.babylonberlin.de

Weitere Informationen zum Film und zur Regisseurin Wendla Nölle unter www.wendla.com

Jüdisches Leben Beitrag vom 30.05.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken