WIZO ART 2008 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 2/10/5778 - Beitrag vom 17.03.2008

WIZO ART 2008
Sharon Adler

Kunstauktion der Women´s International Zionist Organisation am Sonntag, 06. April 2008 um 18.30 Uhr im Stilwerk. Der Erlös kommt dem Familientherapiezentrum Beith Heuss in Herzliah/Israel zu Gute.



Sie sind herzlich eingeladen. WIZO-Berlin e.V. freut sich auf Ihren Besuch.

Teilnehmende KünstlerInnen und Galerien:

Dani Danieli, Karlheinz Koppe, Firma art´otel Marketing & Hotelbetriebs GmbH, Hinrich Kröger, Firma "Katanga Antik Remise", Bernd Krüerke, Firma "Mecki´s Basar", Herren Potzies & Reulens, Ernst Leonhardt, Pavel Feinstein, Dennis Molchan, Helmut Frelke - Kunstgalerie Prinz, Mary Molchan, Galerie Fahnemann, Isabella Gabriel Niang, Galerie Schoen + Nalepa, Raab Galerie, Andreas Geissel, Michail Schnittmann, Gabriel Heimler, Annette Schultze, Christian Heinrich, Roger David Servais, Ludwika Herting, Edgar Tausch, Manuela Hinkeldey, Tilo Uischner, Nina Hoffmann, Caroline Weihrauch.

Auskünfte zu den Versteigerungsobjekten des Kataloges erteilt Ihnen gern das WIZO-Büro, Tel. 030/882 55 89
Der Katalog kann auf den Wizo Deutschland Website besichtigt werden:
www.wizo-ev.org.
Der Erlös der Kunstauktion kommt dem Familietherapiezentrum Beith Heuss in Herzliah/Israel zu Gute.

Schriftliche Gebote können im Vorfeld per Fax 030/88 55 45 54 abgegeben werden.
Bei Zuschlag ist der Kaufpreis bar oder per EC-Karte während der Auktion zu bezahlen oder eine Anzahlung in Höhe von 25% zu leisten. Für die Auktion gelten folgende allgemeine Geschäftsbedingungen:
Die Objekte werden erworben, wie besichtigt, eine Gewährleistung der EinbringerInnen, des Auktionators und der WIZO ist ausgeschlossen.
Weder vom Einbringer oder der Einbringerin noch von dem oder der ErwerberIn wird eine Courtage verlangt. Der Auktionserlös wird von den EinbringerInnen der jeweils versteigerten Objekte der WIZO-Berlin e.V. gespendet und zugunsten des Familientherapiezentrums Beith Heuss in Herzliah/Israel verwendet.

Auktionator: Herr Hans Peter Plettner, vom Senator für Wirtschaft öffentlich bestellter und vereidigter Grundstücks-Auktionator.

WIZO dankt den KünstlerInnen, Galerien und SponsorInnen, die es ermöglicht haben, diesen Abend zu gestalten:
Deutsche Grundstücksauktionen AG, Deutschlands Grösstes Grundstücks-Auktionshaus, Firma E. Daub & Söhne – Exklusive Einrahmungen, Familie Battaglini, Deutscher Lloyd GmbH, Rebecca Gutman, Jäger Medienzentrum, Nieswand pletschke fotographie, Stilwerk


Veranstaltungsort: Stilwerk
5. O.G. "Forum"
Kantstraße 17, 10623 Berlin
17.30 Uhr Vorbesichtigung
18.30 Uhr Beginn der Auktion

Women´s International Zionist Organisation
Hohenzollerndamm 196
10717 Berlin
Tel. 030/882 55 89
Fax 030 88 55 45 54
www.wizo-ev.org
e-mail: berlin@wizo-ev.org

Jüdisches Leben Beitrag vom 17.03.2008 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken