Gasteltern für Jugendorchester aus Israel gesucht - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 2/11/5778 - Beitrag vom 06.12.2008

Gasteltern für Jugendorchester aus Israel gesucht
AVIVA-Redaktion

Das Jugendorchester Kiryat Yams wird im März 2009 für eine Woche in Berlin sein. Eine wunderbare Möglichkeit, junge Israelis aufzunehmen und abseits von Politik und Nachrichten kennen zu lernen.



Kiryat Yam ist seit 1990 Partnerstadt von Friedrichshain-Kreuzberg. Sie liegt nördlich von Haifa, direkt am Meer. Das Kiryat Yam Musikkonservatorium wird in der Zeit vom 31. März bis 07. April 2009 mit seinem Jugendorchester Berlin besuchen. Die jungen MusikerInnen sind zwischen 12 und 18 Jahre alt und werden in mehreren Konzerten ihre Kunst darbieten.

Ziel der Begegnung ist es, die Beziehungen zwischen Israel und Deutschland durch das Medium Musik sowie den direkten persönlichen Kontakt zu fördern und zu stärken. Ein Kreuzberger Gymnasium hat Interesse an einer Schulpartnerstadt geäußert. Ein interessantes Rahmenprogramm wird den jungen Israelis unsere Stadt und den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg nahe bringen.

Die Unterbringung der jungen MusikerInnen soll in Gastfamilien erfolgen, dafür benötigt Berlin Ihre Unterstützung.

Über Ihr Interesse würden sich die OrganisatorInnen sehr freuen und bitten Sie, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Wirtschaftsförderung Anna-Maria Kehl
Frankfurter Allee 35-37
10247 Berlin
Tel.: 030 / 90298 - 4015 (Fax: - 4222)
E-Mail: anna-maria.kehl@ba-fk.verwalt-berlin.de







Jüdisches Leben Beitrag vom 06.12.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken