Veranstaltungen des Museums Blindenwerkstatt Otto Weidt - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 2/12/5778 - Beitrag vom 18.12.2005

Veranstaltungen des Museums Blindenwerkstatt Otto Weidt
Sarah Ross

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 28.01.2006 bietet auch die Blindenwerkstatt Otto Weidt ein reichhaltiges und vielfältiges Programm an.



Bis 1943 konnte Otto Weidt seine jüdischen ArbeiterInnen vor den Nationalsozialisten schützen. Die Räume der Werkstatt und das Versteck der Familie Horn sind weitgehend im Original erhalten geblieben. Heute ist in diesen Räumen das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt untergebracht, das seinen BesucherInnen ein gut ausgewähltes und vielfältiges Veranstaltungsprogramm anbietet

Dokumentarfilmnacht zur Langen Nacht der Museen am 28. Januar 2006:

18 Uhr "Otto Weidt – Ein stiller Held", 20 min.
Der neue Film zur Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt.
Anschließend Gespräch mit den FilmemacherInnen Karsten & Ulrike Krüger und der Zeitzeugin Inge Deutschkron

19:30 Uhr "Berlin Ecke Volksbühne", 60 min.
Ein kleiner Platz, seine Menschen, ihre Schicksale und eine große Geschichte.
Anschließend Gespräch mit der Regisseurin Britta Wauer und der Zeitzeugin Eva Koneffke.

22 Uhr "2 oder 3 Dinge, die ich von ihm weiß", 90 min.
Die Gegenwart der Vergangenheit in einer deutschen Familie.
Anschließend Gespräch mit der Produzentin Iva Svarcová.
Infos unter: www.2oder3dinge.de
Wann: Samstag, 28. Januar 2006
Wo: Kino Central, 2. Hinterhof
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin

Führungen zur Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt
Wann: Samstag, den 28. Januar 2005
Wo: Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt, 19 und 21 Uhr


Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt
in der Stiftung Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Rosenthaler Str. 39
10178 Berlin
Tel: 030 / 28 59 94 07
Fax: 030 / 25 76 26 14
ausstellung@blindes-vertrauen.de

Jüdisches Leben Beitrag vom 18.12.2005 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken