Tel Aviv Trio im Musikinstrumentenmuseum Berlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 Stiftung Zurückgeben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 4/7/5778 - Beitrag vom 11.08.2005

Tel Aviv Trio im Musikinstrumentenmuseum Berlin
Sarah Ross

Am 21. August 2005 findet um 11 Uhr die Sommermatinée der Gotthard-Schierse-Stiftung statt. Mit Mozart, Fauré und Beethoven sorgt das preisgekrönte Trio aus Israel für musikalische Unterhaltung.



Im Jahr 1998 wurde das Tel Aviv Trio unter der Schirmherrschaft des Jerusalem Music Center gegründet und hat seither im Rahmen zahlreiche Wettbewerbe ein Reihe bedeutender Auszeichnungen erhalten: Darunter der "Erst-Klassik" Wettbewerb in Berlin, der Internationale Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb in Weimar, der "Città di Trapani" Kammermusikwettbewerb und die Internationalen Kammermusikwettbewerbe in Florenz, Melbourne und Illzach/Frankreich.

Neben zahlreichen Konzertreisen in viele Länder Europas, Südostasiens und Australien, war das Tel Aviv Trio das erste israelische Ensemble, das für ein Konzert im arabischen Golfstaat Katar engagiert wurde. Die Teilnahme an internationalen Festivals wie dem Goslar Festival, Deutsche Grammophon´s "Yellow Lounge" und dem Internationalen Musicians Seminar (IMS) Prussia Cove ermöglichte dem Trio eine Zusammenarbeit mit renommierten KünstlerInnen wie Isaac Stern, Leon Fleisher, Hatto Beyerle, Bernard Greenhouse, Steven Isserlis, Miriam Fried und mit Mitgliedern des Emerson-, des Juilliard- und des Orion Quartetts.
Weitere Konzertengagements mit bedeutenden MusikerInnen wie Tabea Zimmermann, Carla-Maria Rodrigues, Michael Tree (Guarneri Quartet) und Philippe Cuper folgten.

Im Rahmen der Sommermatinee der Gotthard-Schierse-Stiftung wird das Tel Aviv Trio Mozarts Divertimento in B-Dur, KV 254, Gabriel Faurés Trio in d-moll, op. 120 und Ludwig van Beethovens Trio in B-Dur, op. 97 "Der Erzherzog", zum Besten geben.

Das Tel Aviv Trio wird von der America-Israel Cultural Foundation und der Ronen Foundation unterstützt.



Sommermatinee der Gotthard-Schierse-Stiftung
Tel Aviv Trio

Wann: 21.08.2005, 11 Uhr.
Wo: Musikinstrumentenmuseum Berlin
Curt-Sachs-Saal
Tiergartenstr. 1 (Am Kulturforum)
10785 Berlin.
www.mim-berlin.de

Jüdisches Leben Beitrag vom 11.08.2005 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken