Jiddisch Kindertag im Jüdischen Museum Berlin am 23. November 2003 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben
Aviva-Berlin > Jüdisches Leben
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 2/15/5778 - Beitrag vom 30.10.2003

Jiddisch Kindertag im Jüdischen Museum Berlin am 23. November 2003
AVIVA-Redaktion

Mit einem bunten Programm werden, im Rahmen der 17. Jüdischen Kulturtage Berlin, Kindern einen Sonntag lang die jiddische Sprache und Traditionen näher gebracht



Diesen Jahr stehen die Kulturtage unter dem Motto "Jiddisch Land". Als Auftakt liest Andrej Jendrusch am Sonntag, 23. November 2003, im Jüdischen Museums aus dem neu erschienenen Kinderbuch "Der Galganer Hahn".
Wann: 11.00 Uhr
Wo: Altbau EG, Auditorium
Eintritt: 5 EUR

"Bauernhof im Schtetl"
Alexander Kaiser und sein Team "Kaiser ihr Haar" schminken Kinder als Hahn und Huhn, Küken und Entchen.
Wann: 12.00 Uhr - 13.30 Uhr
Wo: Altbau EG, im Gang vor dem Auditorium
Kosten: 2 EUR

"Max und Moritz"
Kinderschminken mit Alexander Kaiser und seinem Team "Kaiser ihr Haar" - diesmal als Max und Moritz, den jiddischen "Shmul un Shmerke".
Wann: 13.30 - 15.00 Uhr
Wo: Altbau EG, im Gang vor dem Auditorium
Kosten: 2 EUR

"Max und Moritz als Shmul un Shmerke"
Eine literarisch-musikalische Inszenierung des Buches von Wilhelm Busch mit Daphne Czernobilsky in deutscher und jiddischer Sprache. Zum Mitspielen und Mitmachen für Kinder ab 6 Jahren
Wann: 15.00 Uhr
Wo: Altbau EG, Auditorium
Eintritt: 5 EUR

"Bim Bam"
Jiddische Kinderlieder und Tänze mit dem Jüdischen Kinderensemble "Bim Bam". Mit Ljobow Michailowa, Klavier, und Irina Kolpakowa, Violine, unter der Leitung von Marina Gamal
Wann: 18.00 Uhr
Wo: Altbau EG, Auditorium
Eintritt: 5 EUR



Jiddisch Kindertag
Jüdisches Museum Berlin

Sonntag, 23. November 2003, ab 11 Uhr
Karten sind sowohl im Jüdischen Museum Berlin als auch beim Veranstalter der Jüdischen Kulturtage erhältlich.
Oranienburger Straße 31,
10117 Berlin
Tickets & Informationen unter Tel: (030) 88 02 82 52
Weitere Informationen unter www.jmberlin.de und www.juedische-kulturtage.org

Jüdisches Leben Beitrag vom 30.10.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken