10. Limmud.de Festival
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Stiftung Zur├╝ckgeben Juedische Allgemeine - Wochenzeitung f├╝r Politik, Kultur, Religion und J├╝disches Leben
AVIVA-Berlin > Jüdisches Leben > Veranstaltungen
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de 1/14/5778 - Beitrag vom 08.05.2017

10. Limmud.de Festival - in diesem Jahr an der Nordsee
AVIVA-Redaktion

Das nunmehr 10. Limmud.de Festival findet vom 25. - 28.05.2017 im DJH Resort Neuharlingersiel statt. Das Limmud.de Festival ist eine viert├Ągige Gro├čveranstaltung mit rund 120 Beitr├Ągen zu unterschiedlichen j├╝dischen Themen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hat dabei die M├Âglichkeit, das Programm mitzugestalten und selbst etwas anzubieten, durch ÔÇŽ



... Anmeldung eines Beitrags oder Workshops zu einem Thema. Beitr├Ąge im Programm k├Ânnen in den Sprachen deutsch, englisch, russisch und hebr├Ąisch angeboten werden.

Die Veranstaltung wird von enthusiastischen Ehrenamtlichen in ihrer Freizeit monatelang organisiert und gelingt doch nur dank der aktiven Mitwirkung all seiner Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Jede/r Teilnehmer/in kann Freiwilliger sein; jede/r Freiwillige ist auf jeden Fall auch Teilnehmer/in. Das Limmud.de Festival ist keine Konferenz im klassischen Sinne, sondern eine gemeinsam gestaltete Veranstaltung, bei der jede/r Lernender ist und Lehrer/in sein kann.

Dazu das Organisations-Team:

"Liebe Limmudniks,

dieses Jahr feiern wir das 10. Limmud.de Festival. Das sind 10 Jahre unabh├Ąngiges, ehrenamtliches Engagement und zehn Jahre Lernen in all seiner Vielfalt ÔÇô ohne Altersbegrenzung, in respektvoller Offenheit gegen├╝ber allen j├╝dischen Ausrichtungen und (Selbst)Definitionen, denn: Wer ist weise? Der von jedem lernt! (Pirke Avot 4,1)"


Zehn Jahre Limmud ÔÇô das sind zehn Generationen Limmudniks. Diejenigen, die schon einmal an einer Limmud-Veranstaltung teilgenommen haben, sind die besten Botschafterinnen und Botschafter der Limmud-Idee. Limmud existiert nur dank Unterst├╝tzung und Begeisterung vieler. Das Team von Freiwilligen bereitet die Rahmenbedingungen, dass Limmudniks sich treffen, das Programm gestalten und von- und miteinander lernen und feiern k├Ânnen.

Die OrganisatorInnen von "Limmud.de" achten darauf, dass das angebotene Programm so vielf├Ąltig wie m├Âglich ist. Der Entwurf stammt aus London, wo vor ├╝ber drei├čig Jahren J├╝dinnen und Juden die Tradition des gemeinschaftlichen j├╝dischen Studiums erneuern wollten. Heute ist daraus ein weltweites demokratisches Konglomerat aus verschiedensten Sprachen und Kulturen geworden, das als tolerante Gemeinschaft auftritt.

Zehn Jahre Limmud ÔÇô das ist keine Selbstverst├Ąndlichkeit. Die OrganisatorInnen wissen, dass Limmud zu den h├Âherpreisigen j├╝dischen Veranstaltungen in Deutschland geh├Ârt. Die Teilnahmegeb├╝hren decken trotzdem nicht die tats├Ąchlichen Kosten ihres unabh├Ąngigen Festivals und das Team von Freiwilligen bem├╝ht sich jedes Jahr um Sponsorinnen und Sponsoren, um die Differenz zu finanzieren und m├Âglichst vielen die Teilnahme durch individuelle Rabatte zu erm├Âglichen.

Aufruf zur Unterst├╝tzung

Das Programm des diesj├Ąhriges Festivals steht, die Finanzierung noch nicht. Limmud ben├Âtigt weitere finanzielle Unterst├╝tzung. Helft Limmud und den Limmudniks durch:

  • eure Teilnahme
  • Werbung weiterer Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Es gibt noch 100 freie Pl├Ątze.
  • eure Spenden
  • Kontakte zu potentiellen Sponsoren und Sponsorinnen

    Jeder Cent geht in die Finanzierung des Festivals ÔÇô nicht in Honorare oder Geh├Ąlter, denn Limmud ist ehrenamtliches Engagement auf allen Ebenen.

    Angebot f├╝r Kurzentschlossene: Ab acht Personen gibt es 15 % Rabatt auf den Teilnahmepreis. Acht Personen ÔÇô das sind zwei Suiten mit vier Zimmern und zwei B├Ądern.

    Das Essen w├Ąhrend der gesamten Veranstaltung ist koscher.
    Es wird stets auch eine vegetarische Option angeboten. Zehn Jahre Limmud bedeutet auch eine zuverl├Ąssige Partnerschaft mit einem Caterer, der sehr gutes koscheres Essen bietet, zuverl├Ąssig ist und ├Âkologisch bewusst. Es gibt kein Einweggeschirr und Plastikbesteck. Die M├╝llvermeidung wurde auch vom Limmud Partner, dem DJH Resort Neuharlingersiel, positiv aufgenommen, das 2016 als eine der Top 3 des "Deutschen Nachhaltigkeitspreises" ausgezeichnet wurde.


    "10 Jahre Limmud ÔÇô das sind mindestens 10 Wege f├╝r unser Limmud-Versprechen: Wo auch immer du dich befindest, Limmud bringt dich einen Schritt weiter auf deinem j├╝dischen Weg.

    Wir sehen uns im Mai an der Nordsee!
    Eurer Limmud.de Team 2017"



    Limmud.de wird unterst├╝tzt durch:
    u.a. Zentralrat der Juden in Deutschland, American Jewish Joint Distribution Committee, Amadeu Antonio Stiftung

    Alle Infos zum Programm, Anmeldung, Anreise, ├ťbernachtung, Teilnahmegeb├╝hren, Kinderprogramm und vieles mehr ÔÇô auf deutsch, englisch und russisch, sind online unter:

    www.limmud.de, www.limmud.de/programmvorschau-2017 und www.facebook.com/limmud.de

    Mehr Infos zum Veranstaltungsort, dem DJH Resort Neuharlingersiel:

    www.djh-resort.de

  • Jüdisches Leben > Veranstaltungen Beitrag vom 08.05.2017 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken