Ausstellung zum sechsten lili - UdK-Gestalterinnenpreis - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud Poryes 2017
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 23.04.2008

Ausstellung zum sechsten lili - UdK-Gestalterinnenpreis
AVIVA-Redaktion

Die Fakultät Gestaltung zeichnet jährlich herausragende Abschlussarbeiten ihrer Absolventinnen aus. In einer Ausstellung zeigt die UdK nun vom 8. bis 16. Mai 2008 die Arbeiten der Preisträgerinnen...



... sowie weitere hervorragende Werke.

Bereits zum sechsten Mal in Folge kürt die UDK mit dem lili-Preis pro Studiengang der Fakultät (Architektur, Experimentelle Mediengestaltung, Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, Bekleidungs- und Textildesign, Produktdesign und Visuelle Kommunikation) eine Preisträgerin. Sie gewinnt mit dem lili-Preis die Möglichkeit, eigenständig einen Workshop zu planen und mit Studierenden der UdK durchzuführen, womit sie sowohl Einsichten in ihre Arbeitsweise geben, als auch erste Erfahrungen in der universitären Lehre sammeln kann.

Darüber hinaus werden die prämierten Arbeiten sowie weitere hervorragende Wettbewerbseinsendungen in einer Ausstellung vom 08. – 16. Mai 2008 in der Quergalerie der UdK in der Hardenbergstraße der breiten Öffentlichkeit gezeigt.

Die lili wächst! In diesem Jahr findet die Ausstellung zum ersten Mal in der Quergalerie der UdK in der Hardenbergstraße statt. Die Absolventinnen veranstalten eine große Eröffnungsfeier mit Buffet und anschließender Party.

Ausstellungseröffnung und Preisverleihung am Donnerstag, den 08. Mai 2008 um 19 Uhr

Die Preisträgerinnen des lili Nr. 6:
Kerstin Groner, Experimentelle Mediengestaltung
Viktoria Kirjuchina, Visuelle Kommunikation
Nora Lawrenz Maruca, Sonderpreis Interdisziplinarität
Sylvia Schön, Bekleidungs- und Textildesign
Lisa Wameling und Stefanie Schleipen, Architektur
Katina Sostmann, Produktdesign
Annette Eidam, Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation

Zusätzlich zeigt die Ausstellung weitere hervorragende Abschlussarbeiten von:
Kathleen Alisch, Visuelle Kommunikation
Nina Farsen und Isabel Schöllhammer, Produktdesign
Carolina Hellsgard, Experimentelle Mediengestaltung
Nuka Matthies, Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation

Der lili - UdK Gestalterinnenpreis wird seit 2002 einmal jährlich für herausragende Abschlussarbeiten an Diplomandinnen und Absolventinnen der Fakultät Gestaltung der Universität der Künste Berlin vergeben. Er ist eine besondere Art der Nachwuchsförderung von Frauen und wird durch die Frauenfördermittel finanziert.

Ausstellungsdauer 08.–16. Mai 2008, geöffnet Montag–Freitag 14–18 Uhr

Universität der Künste Berlin, Quergalerie
Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin
(S- und U-Bhf Zoologischer Garten)

Weitere Infos zum Lili-Preis sowie den Preisträgerinnen:

www.lili.udk-berlin.de

Kultur Beitrag vom 23.04.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken