Wanderausstellung über Rollenbilder im Wandel startet in Berlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End 120 BPM
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 02.02.2008

Wanderausstellung über Rollenbilder im Wandel startet in Berlin
AVIVA-Redaktion

Am 07.02.08 startet in der Agentur für Arbeit Berlin-Mitte die bundesweite Wanderausstellung "Rollenbilder im Wandel". Die Ausstellung präsentiert Rollenbilder, Lebenssituationen und Perspektiven...



...in kurzen Videoporträts und macht die Bedeutung der Überwindung von alten Rollenbildern für neue berufliche Chancen deutlich.

Alte Rollenbilder als Ursache für bestehende Ungleichheiten
Die Ausstellung setzt sich mit Rollenbildern in unserer Gesellschaft und deren Wandel auseinander. Rollenbilder haben noch immer eine große Kraft, sie beeinflussen unser Zusammenleben und sind gerade in der Arbeitswelt häufig die Ursache für bestehende Ungleichheiten. So beschränken sich viele Frauen in ihrer Berufswahl auf typische Frauenberufe, die oft weniger Lohn und geringere Aufstiegschancen bieten. Junge Männer findet man dagegen noch selten in sozialen Berufen. Die Ausstellung will dazu anregen, über eigene Rollenmuster nachzudenken und Chancen jenseits tradierter Rollenbilder zu entdecken.
Männern und Frauen sollen alle Wege offen stehen - ob mit oder ohne Kindern, alt oder jung und unabhängig von der Lebenssituation. Es geht um gleiche Chancen und gleiche Verantwortung in allen Lebensbereichen und damit um neue Möglichkeiten jenseits einer traditionellen Aufgabenverteilung zwischen Frauen und Männern.

Neue Rollenbilder für neue Chancen
Die Ausstellung macht die Bedeutung der Überwindung von Rollenbildern für neue berufliche Chancen deutlich. Feststehende Rollenbilder und gleichberechtigte Teilhabe sind schwer miteinander vereinbar. Jenseits alter Rollenbilder ergeben sich dagegen neue Perspektiven in Beruf und Familie.
"Rollenbilder" unterstützt damit auch das Anliegen der Europäischen Union, die mit dem "Fahrplan für die Gleichstellung von Frauen und Männern 2006-2010" klare Ziele für die Umsetzung der Chancengleichheit gesetzt hat. Frauen und Männer sollen gleichermaßen wirtschaftlich unabhängig sein und Beruf und Familie besser vereinbaren können.

AusstellungsbesucherInnen werden aktiv einbezogen
Die Ausstellung präsentiert Rollenbilder, Lebenssituationen und Perspektiven in kurzen Videoportraits, die vor Beginn der Ausstellung in der jeweiligen Stadt gedreht werden. Durch Fragen nach ihrem Wunschberuf, nach ihrem tatsächlichen Beruf und nach Vorurteilen, mit denen sie schon konfrontiert worden sind, gewähren die gefilmten Personen nicht nur Einblicke in ihre Biographien, sondern lassen auch Stereotype erkennbar und Aufbrüche spürbar werden. Die Ausstellung wächst von Station zu Station, denn auch Besucherinnen und Besucher können ihre Geschichte vor der Kamera erzählen und so selbst Teil der Ausstellung werden.

Die interaktive Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Bundesagentur für Arbeit und wird am 7. Februar 2008 in Berlin eröffnet. Der erste Ausstellungsort ist die Agentur für Arbeit Berlin Mitte in der Charlottenstraße. An den Termin schließt sich eine Tournee durch zwölf deutsche Städte an, den Schlusspunkt bildet die Finissage im November 2008 in Nürnberg.

Die Ausstellungsstationen und Termine und auch die Videoportraits finden Sie in Kürze unter: www.rollenbilder.de

Kultur Beitrag vom 02.02.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken