EINE OFFENE RECHNUNG. The Debt. DVD und Blu-ray-Start 26. Januar 2012 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End 120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 26.01.2012

EINE OFFENE RECHNUNG. The Debt. DVD und Blu-ray-Start 26. Januar 2012
AVIVA-Redaktion

Mit diesem Film kommt ein hochintelligenter Thriller in die Kinos, der sich in zwei Zeitebenen mit Schuld, Sühne und Vergeltung auseinandersetzt. Die drei ehemaligen Mossad-AgentInnen Rachel,...



... Stephan und David (Helen Mirren, Tom Wilkinson und Ciarán Hinds) werden im Film Jahrzehnte nach einem vermeintlich ruhmreichen Undercover-Einsatz von der Vergangenheit und einer schockierenden Wahrheit eingeholt.

Der Film ist ein Remake des im Jahr 2007 in Israel produzierten gleichnamigen Films (hebräischer Titel: Ha-Hov) von Assaf Bernstein. Die weiblichen Hauptrollen wurden gespielt von Gila Almagor und Neta Garty.

Angeführt von der Oscar-gekrönten Helen Mirren ("Die Queen") spielen unter der Regie von Oscarpreisträger John Madden ("Shakespeare in Love") Ciarán Hinds ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"), Tom Wilkinson ("Michael Clayton"), "Avatar"-Star Sam Worthington und nicht zuletzt Neuentdeckung Jessica Chastain ("The Tree of Life") die Hauptrollen in diesem spannungsgeladenen Drama. 1997 beginnt die packende Geschichte der drei ehemaligen Mossad-Agenten Rachel, Stefan und David (Helen Mirren, Tom Wilkinson und Ciarán Hinds), die drei Jahrzehnte zuvor bei einem Einsatz in Ostberlin zu HeldInnen wurden.



Doch auf einmal droht diese Legende zusammenzubrechen und damit könnten sie all das verlieren, was sie beruflich erreicht haben, aber auch ihren Ruhm und nicht zuletzt die Hochachtung von Rachels Tochter, die soeben ein Buch über die Heldentaten ihrer Mutter geschrieben hat. Eingeholt von der Wahrheit und den Lügen ihres Lebens durchleben die drei noch einmal den äußerst gefährlichen Undercover-Auftrag, der ihren weiteren Weg bis heute bestimmt hat. 1966 wurden Rachel, Stefan und David (Jessica Chastain, Marton Csokas und Sam Worthington) auf eine Mission nach Ostberlin geschickt, um den berüchtigten Naziverbrecher Vogel (Jesper Christensen) zu stellen, aber der riskante Einsatz verläuft alles andere als geplant. Nun muss Rachel über 30 Jahre später zu Ende bringen, was damals begann ...

Auf zwei Zeitebenen erzählt EINE OFFENE RECHNUNG von der gewaltigen Last einer Lebenslüge – ein faszinierendes Drama und meisterhafte Spannung in der Tradition von Steven Spielbergs "München".

Der Cast

Helen Mirren (Rachel Singer) ist eine der bekanntesten und angesehensten Schauspielerinnen der Welt, sie ist international am Theater, in Film und Fernsehen aktiv. Überaus gefeiert wurde sie für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" (2006), für die sie unter anderem mit dem Oscar in der Kategorie "Beste Schauspielerin" und weiteren internationalen Preisen ausgezeichnet wurde.

Ihre Karriere begann in London am "National Youth Theatre" in der Rolle der Cleopatra. Sie trat dann der "Royal Shakespeare Company" bei und hatte in einer Reihe hochkarätiger Inszenierungen verschiedene Hauptrollen inne. 1972 nahm ihre Karriere eine neue Wendung, als sie sich der renommierten Theater-Truppe unter Regisseur Peter Brooks anschloss und weltweit auf Tournee ging. Ihre Filmkarriere startete Helen Mirren mit "Das Mädchen vom Korallenriff" (1968). Den großen Durchbruch schaffte sie mit "Rififi am Karfreitag" (1980). Mirrens erste Oscar-Nominierung wurde ihr für die Rolle als Königin Charlotte in "King George – Ein Königreich für mehr Verstand" (1994) zuteil, die ihr bei den Filmfestspielen in Cannes einen weiteren Preis als "Beste Schauspielerin" einbrachte. Die zweite Oscar-Nominierung erhielt sie für die Rolle der Haushälterin Mrs. Wilson in "Gosford Park" (2001). 2003 wurde ihr zudem der Titel "Dame of the British Empire" verliehen. Zuletzt war Helen Mirren u.a. als tödliche CIA-Lady im Erfolgsfilm "R.E.D. – Älter, Härter, Besser" (2010) zu sehen, außerdem als Café-Besitzerin und Amateur-Detektivin in "Brighton Rock" (2010) und an der Seite von Russell Brand als nahezu unbezwingbare Nanny in "Arthur" (2011).

Jetzt übernimmt sie im Thriller EINE OFFENE RECHNUNG die Rolle der Rachel Singer, die sie wie folgt skizziert: "Sie hat gelernt, mit einem Kompromiss zu leben, doch dann muss Rachel feststellen, dass diese Methode nicht immer funktioniert. Rachel hat ihre wahren Gefühle tief in ihrem Inneren begraben und jahrelang nur an der Oberfläche ihrer Emotionen gelebt, sich niemals mit den Untiefen ihrer Gefühlswelt wirklich auseinandergesetzt. Doch nun stellt sie fest, dass sie das tun muss – und noch viel mehr."

Jessica Chastain (Die junge Rachel)

Jessica Chastain studierte an der "Julliard School" in New York City, wo ihre Schauspielkarriere mit der Hauptrolle in "Romeo und Julia" begann. In der Folge fokussierte sie sich auf eine Theater-Laufbahn und bekam stürmisches Lob für ihre Darstellung an der Seite von Michelle Williams in "The Cherry Orchard" auf dem "Williamstown Theatre Festival" sowie am "Playwrights Horizons". Zu ihren weiteren Bühnenauftritten gehört u.a. die Titelrolle von "Salome" am "Los Angeles Wadsworth Theatre". Daraufhin erschuf Produzent Barry Navidi die Filmversion unter dem Titel "Wilde Salome" (2011), in der sie ebenfalls mitwirkte. Der Spielfilm feierte seine Premiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig.

Über ihre Beteiligung am Thriller EINE OFFENE RECHNUNG berichtet Jessica Chastain: "Als ich das Drehbuch las, habe ich es nicht einmal als Thriller gesehen. Mir erschien es wie ein Drama mit Liebesgeschichte. Es war so gut, dass ich nur dachte: Ich muss Teil dieser Geschichte sein!"

John Madden (Regie)

EINE OFFENE RECHNUNG charakterisiert John Madden zusammenfassend mit den Worten: "Dies ist ein Thriller, bei dem sich der Knoten immer enger zusammenzieht, man kann die aufkeimende Panik kaum noch im Zaum halten."

AVIVA-Tipp: "EINE OFFENE RECHNUNG ist nichts für schwache Nerven, doch nichtsdestotrotz einer der wenigen Thriller, die es lohnt, anzuschauen. Der bis ins letzte Detail perfekt inszenierte Plot und der brillante Cast machen zum Schluss eines deutlich: lasst sie nicht davonkommen, Nazis gehören für ihre Taten umgehend zur Rechenschaft gezogen, doch - zu spät ist es nie.


EINE OFFENE RECHNUNG
Originaltitel: "The Debt"
DVD-Start: 26. Januar 2012
Regie: John Madden
Produktion: Eitan Evan, Eduardo Rossof, Kris Thykier, Matthew Vaughn
DarstellerInnen: Helen Mirren, Ciarán Hinds, Tom Wilkinson, Jessica Chastain, Sam Worthington, Marton Csokas, Jesper Christensen
Im Verleih von Universal Pictures International Germany GmbH
<>DVD-Infos:
EAN: 5050582873528 / Best-Nr.: 828 735-2
VÖ-Datum: 26.01.2012
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Laufzeit: 109 Min.
Ton: Dolby Digital 5.1 (D, GB, F)
Bild: 2,40:1 Anamorph Widescreen
Untertitel: D, GB, F, NL, TRK
Bonusmaterial:
Audiokommentar von Regisseur John Madden und Produzent Kris Thykier
Einblick in "Eine offene Rechnung"
Die Berlin-Affäre: Das Dreieck im Zentrum von "Eine offene Rechnung"

Blu-ray – Disc
EAN: 5050582873542 / Best-Nr.: 828 735-4
VÖ-Datum: 26.01.2012
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Laufzeit: 113 Min.
Ton: DTS Surround 5.1 (D, F, I, E), DTS-HD Master Audio 5.1 (GB)
Bild: 2,40:1 Widescreen in High-Definition
Untertitel: D, GB, F, I, E, DK, NL, FIN, N, S, ISL, KAN, MAN, KOR
Bonusmaterial: High-Definition
Audiokommentar von Regisseur John Madden und Produzent Kris Thykier
Einblick in "Eine offene Rechnung"
Jedes Geheimnis hat seinen Preis: Helen Mirren in "Eine offene Rechnung"
Die Berlin-Affäre: Das Dreieck im Zentrum von "Eine offene Rechnung"

Die Blu-ray erscheint als limitierte Erstauflage im Schuber mit Digital Copy

www.eine-offene-rechnung.de

www.facebook.com/EineOffeneRechnung

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

"Brighton Rock" mit Helen Mirren

Ein Russischer Sommer - Ein Film mit Helen Mirren von Michael Hoffmann



(Quelle: Universal Pictures International Germany GmbH)

Kultur Beitrag vom 26.01.2012 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken